Sailor Moon Forum SMF

Sailor Moon Forum: Die Community für Fans.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Moral bei Sailor Moon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 14:57

hier eine sache über die ich schon oft diskutiert habe und die mich immer noch brennend interessiert

die moralfrage

kleines Beispiel ist die Folge 'Die Abmagerungskur'

http://www.youtube.com/watch?v=fCCqw2hecXk

ich weis bis heute nicht ob ich mich damit anfreunden kann oder nicht
der unerschütterliche wunsch nach gewichtsabnahme besteh ja ohne den einfluss vom bösen
und Luna stochert auf der kleinen sich noch im wachstum befindenden usa herum sie sollte dringends auf ihr gewicht achten
vieleicht sehe ich das ja auch falsch


was denkt ihr darüber?
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7400
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 15:48

Das hat mich auch schon irritiert. Da ist Usagi so rank und schlank und ständig wird darauf angespielt, sie wäre zu dick, gerade auch von Luna, die sonst doch eher auf sie aufpasst. Ich meine, wenn sie wenigstens voluminöser als die anderen Senshi gezeichnet worden wäre, dann hätte das zumindest noch was von "auch dicke Mädchen können Heldinnen sein". Schon seltsam... An Moral würde ich das aber garnicht mal so sehr festmachen, das soll vermutlich einfach aus dem Leben gegriffen sein.
Nach oben Nach unten
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 15:53

es verwunderte mich nur weil in der Folge "Bunnys gebrochenes herz" rastet usa ja beinahe richtig aus als ihr gesagt wird sie müsse besonders stark geschminkt sein um einen jungen dazu zu bringen sie zu lieben

was also wenns um äußerlichkeiten geht das komplette gegenteil zu der oben genannten folge ist oder?
ich bin so frei und verallgemeiner einfach mal schinken und dünn sein im thema äußerliche erscheinung
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 19:01

Also das mit der Gewichtsabnahme fand ich auch ätzend, wie Setsuna schon treffend erklärt hat. Denn Usagi ist nunmal schlank, wo soll sie dann bitte auf ihr Gewicht achten?
Nach oben Nach unten
Sailor Snickers
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 366
Weiblich Alter : 30

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 21:20

wenn ich mich recht entsinne, gab es da eine Folge in der man ihr auch wirklich "ein Röllchen" verpasst hatte. Da war das Monster des Tages dieser "Balletttänzer".... mehr weiss ich jetzt aus dem Kopf nicht ^^
Nach oben Nach unten
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 21:27

naja aba ich seh das auch so : man legt den focus doch so gerne darauf dass sie ein ganz "normales" mädchen ist

und ganz normale 14jährige mädchen sind aus einer sicht eben keine magersüchtigen was usa ja wäre würde sie abnehmen

dass man sie ein wenig ärgert find ich ja putzig zumal sie eben in späteren folgen drauf pfeift und weitermampft
aba gerade in dieser folge finde ich es etwas heftig

mich hat das als 12jährige damals schon ganz schön verunsichert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 21:43

Sailor Snickers schrieb:
wenn ich mich recht entsinne, gab es da eine Folge in der man ihr auch wirklich "ein Röllchen" verpasst hatte. Da war das Monster des Tages dieser "Balletttänzer".... mehr weiss ich jetzt aus dem Kopf nicht ^^

Jaa, ich weiß, welche Folge du meinst XD
Hab die Stelle auch hier in dem Video reingetan; http://www.youtube.com/watch?v=IuMsAdDtq7c


Hm, also - mir fällt dazu ein, dass es in Teen-Magazinen ("Seventeen" zumindest, oder war es "JELLY"? Kann ja mal nachschauen, aber wenn es die "JELLY" war, ist das ja nicht unbedingt ein Teen-Magazin) auch immer Tipps zum Abnehmen gibt und sogar Werbung von diversen Tabletten, wenn ich es richtig verstanden habe. Und eben Diäten etc pp .. Und was ich besonders krass finde - es gibt immer so "Vorher - Nachher"-Bildchen, also von Mädchen oder jungen Frauen, die abgenommen haben, dabei waren die vorher meist schon recht schlank/dünn. ;_; Das find ich krass.
Wenn erwünscht, kann ich ja mal sowas raussuchen und euch zeigen (halt nicht hier im Thread, da passt das nicht so ganz).

Also, ich spreche natürlich von japanischen Magazinen. XD Damit will ich sagen, dass es in Japan ja vielleicht mehr oder weniger normal ist, dass sich schon so junge Mädchen damit auseinander setzen (was nicht heißt, dass ich es gut finde, im Gegenteil), obwohl sie ja schon ziemlich schlank sind, wie auch Usagi es ja ist.
Nach oben Nach unten
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 23:25

ich stimme dir definitiv zu

das war auch nur ein beispiel ich wollte ja generell auf die moral bei sm eingehen nicht nur explizit auf diese eine folge

wie gesagt mich hat es in der kindheit sehr viel weitergebracht als so manchen altersgenossen ( beispiel homosexualität oda auch gleichberechtigung )
Nach oben Nach unten
Endymion
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino
avatar

Foren-Mitglied seit : 27.01.11
Anzahl der Beiträge : 92
Männlich Alter : 103
Ort : Österreich/nähe v. Wien

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    08.05.11 23:27

Ohne die Folge jetzt nochmal angesehen zu haben, meine ich mich zu erinnern, dass.........

Ok... hab gerade zur Sicherheit doch nochmal einen Blick reingeworfen ... : 
Ja, Motoki sagt, dass Mädchen, die "dünn sind wie eine Bohnenstange" auch nicht das Wahre sind... Und man sieht in der Folge dann auch, dass Bunny ihrer Leidenschaft zum Essen letztendlich nachgibt und eigentlich lieber satt und zufrieden ist als hungrig und kraftlos (Bunny eben )... 

Außerdem kommt in der Folge rüber, wie zu schneller Gewichtsverlust schnell auch kaputt machen kann.. Von daher ist die "moralische" Latte hier wesentlich höher angesetzt als z.B. bei Germanys Next Topmodel und Konsorten. 

Und überhaupt darf man bei SM nicht wegen einer einzelnen Folge moralische oder wertemäßige Schlüsse ziehen, da, jene die sich wirklich mit der Serie (in welcher Weise auch immer) identifiziert haben (und dementsprechend Werte und Ansichten für sich selbst übernommen haben), nicht nur eine einzelne Folge gesehen haben... Und in ihrer Gesamtheit vermittelt SM eine große Anzahl an Werten und "gesunder Moral".. 

Und keineswegs wird vermittelt, dass ein perfektes Aussehen in jeder Hinsicht das Allerwichtigste ist. 
Klar.. Die Hauptdarsteller(innen) sind sehr hübsch. Wahrscheinlich war das der Grund warum ich früher, ein "heimlicher" SM Fan war *g*, als ich mich so ein Bisschen mit Anime und Manga beschäftigt hab (ich war nie DER Otaku schlechthin..hab aber ne zeitlang regelmäßig Lesestoff besorgt und auch so die ein oder andere Serie gekuckt bzw. reingeschnuppert... Irgendwann fehlte mir aber die Zeit, mich in dieses Hobby noch weiter zu vertiefen, bzw. andere Dinge wurden wichtiger *g*)... 

Jedenfalls fand ich z.B. Usagi immer sehr kawaii ;-)... Wie ich später merkte, war das was ich ganz besonders gut fand eigentlich die Wertvorstellung die sie, bzw. die ganze Serie vermittelt. Freundschaft, Aufrichtigkeit, Freundlichkeit, der Einsatz für Dinge an die man glaubt, etc. etc. ... Gepaart mit viel Humor ;-). 

Und das ist auch der Grund warum ich viele Jahre später mal wieder (zunächst aus Nostalgiegründen *g*, mittlerweile schau ich seit einigen Monaten immer wieder mal ein oder mehrere Folgen *g*) einen Blick auf die Serie geworfen hab und sagen kann "Schade dass es sowas heut gar nimmer gibt", weil ich echt denke, dass in der Serie (an diejenigen die sie wirklich als Kind oder Jugendlicher verfolgt haben) mitunter einige echt gute moralische Werte vermittelt wurden. 
Deshalb denk ich nicht, dass man der Serie etwas in dieser Richtung vorwerfen könnte. Noch dazu wo es letztendlich ein Zeichentrick ist... 

Und da komm ich nochmal auf GNTM zurück (sowie vieles vieles andere was heute medial und gesellschaftlich den Kindern und Jugendlichen vorgesetzt wird, angefangen vom Markenwahn bis zum "was nicht passt, solltest du möglichst passend machen" Schönheitsideal). Da wird ja ganz real an echten 16 jährigen Mädchen kritisiert, wenn die Oberschenkel nicht ganz so straff sind wie die der "Konkurrenz". Hallo??? Letztens hab ich von meiner 12 jährigen Nichte mal eine Aussage gehört (kann mich nimmer an den genauen Kontext und auch nicht den 100%gen Wortlaut erinnern) die da sinngemäß lautete "Schönheit regiert die Welt". Schockierte mich schon etwas. 

Nene.. Sollte ich selbst mal Kinder haben, wachsen die mit SM auf, statt mit GNTM ;-). Ich jedenfalls würde SM in Punkto Moral und Wertevermittlung, wie gesagt, nichts vorwerfen - sondern (und noch dazu eben im Gegensatz zu vielem vielem anderen) es da auf eine wirklich ganz ganz hohe Stufe stellen. Selbst wenn eine einzelne Folge so ein ganz ganz klein Bisschen zweifelhaft scheinen mag ;-).
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    13.06.11 17:58

Also meine Meinung ist folgende:

Ich denke eher, dass es eine Kritik an dem Mager-und Schönheitswahn ist. In der Folge "Die Abmagerungskur" sieht man ja, was passiert, wenn man es übertreibt an den Mädchen... Sie werden krank. Und es wird im Endeffekt ja eher dazu angehalten nicht ZU VIEL zu essen, aber sich eben NICHT abzuhungern, da dies nicht gesund ist. Also so hab ich die Folge aufgefasst.
Und das mit dem Schminken: Bunny sagt ja, dass ein Junge das Mädchen auch ohne Make-Up lieben sollte... Sie rastet ja aus, weil sie eben findet, dass Mamoru nicht so oberflächlich ist, wie die Schwester des Bösen es da behauptet.

Ich finde allgemein, dass bei Sailor Moon eine sehr schöne Moralvorstellung herrscht und den Kindern damals echt was dabei vermittelt wurde.
Es geht um den Zusammenhalt unter den Menschen, um den Wert der Liebe und Freundschaft, den Sinn für Gerechtigkeit und um Mut und teilweise auch Selbstlosigkeit. Natürlich ist Sailor Moon herausragend, was ihre Selbstlosigkeit in Kämpfen angeht, aber ich denke, es geht darum, mal drüber nachzudenken und seine Freunde zu schätzen. Das finde ich eben so schön an dem Anime. Er ist so liebevoll.
Heutzutage läuft so viel Schrott im TV, wo ich mir denke: Was lernen die Kinder da? Wenn schon nix Nützliches an sich... Aber nicht mal ein Funken Ethik kommt da rüber. Nur sinnloses Rumgehopse und Geschrei. (Natürlich nicht alles Neue, aber ich hab das Gefühl, dass es stark abgenommen hat).
So, das war meine Meinung. =)
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.06.11 15:41

Sailor Moon schrieb:
Also meine Meinung ist folgende:

Ich denke eher, dass es eine Kritik an dem Mager-und Schönheitswahn ist. In der Folge "Die Abmagerungskur" sieht man ja, was passiert, wenn man es übertreibt an den Mädchen... Sie werden krank. Und es wird im Endeffekt ja eher dazu angehalten nicht ZU VIEL zu essen, aber sich eben NICHT abzuhungern, da dies nicht gesund ist. Also so hab ich die Folge aufgefasst.
Und das mit dem Schminken: Bunny sagt ja, dass ein Junge das Mädchen auch ohne Make-Up lieben sollte... Sie rastet ja aus, weil sie eben findet, dass Mamoru nicht so oberflächlich ist, wie die Schwester des Bösen es da behauptet.

Ich finde allgemein, dass bei Sailor Moon eine sehr schöne Moralvorstellung herrscht und den Kindern damals echt was dabei vermittelt wurde.
Es geht um den Zusammenhalt unter den Menschen, um den Wert der Liebe und Freundschaft, den Sinn für Gerechtigkeit und um Mut und teilweise auch Selbstlosigkeit. Natürlich ist Sailor Moon herausragend, was ihre Selbstlosigkeit in Kämpfen angeht, aber ich denke, es geht darum, mal drüber nachzudenken und seine Freunde zu schätzen. Das finde ich eben so schön an dem Anime. Er ist so liebevoll.
Heutzutage läuft so viel Schrott im TV, wo ich mir denke: Was lernen die Kinder da? Wenn schon nix Nützliches an sich... Aber nicht mal ein Funken Ethik kommt da rüber. Nur sinnloses Rumgehopse und Geschrei. (Natürlich nicht alles Neue, aber ich hab das Gefühl, dass es stark abgenommen hat).
So, das war meine Meinung. =)

Stimmt, es läuft heutzutage wirklich viel Mist im TV. Nicht alles ist Schrott, aber vieles...leider!

Aber das war früher zum Teil auch schon so. Als ich klein war, und das ist schon seeehr lange her :-)) da kann ich mich noch daran erinnern, dass man sich über Serien wie "Captain Future" aufgeregt hat. Wütende Elternbriefe an ARD und ZDF(kaum zu glauben, aber vor 1985 gabs nur die zwei Sender mit gescheitem Kinderprogramm *hehe*)....alles was nicht Schlümpfe, Biene Maja oder Heidi war wurde verteufelt....heute regt sich keiner mehr auf über Mord und Totschlag in Kinderserien (ok, ein bisschen überspitzt gesagt, aber so ähnlich ist es doch....)

Sailor Moon war ja auch dann für viele, auch für mich, so ne Art Vorreiter in Sachen Manga/Anime. Und Sailor Moon vermittelte auch Dinge die nicht "kindgerecht" waren...Verliebt sein, Freundschaft usw...Themen für Jugendliche/junge Erwachsene - das war so, meines Wissens nach, im deutschen Fernsehen echt selten. Verbessert mich, wenn ich da jetzt falsch liegen sollte... ;o)

Ich fand das damals schon gut, dass dann im TV auch mal ne Zeichentrickserie lief, deren Zielgruppe nicht bei der Altersgruppe "Kindergarten/Grundschule" lag...
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.06.11 17:40

Also ich hab mit Sailor Moon ja auch in der Grundschule angefangen (1. Klasse). Und auch wenn da Themen wie Verliebtsein kamen, so fand ich sie doch in gewisser Weise ansprechend, da es eben nicht dieses total Erwachsene war, sondern auch so kleine Schwärmerein junger Mädchen. Und mal ehrlich, wer war damals nicht mal ein bisschen in den Jungen an der Fensterreihe verknallt? xD Also ich hatte schon in der Grundschule meinen kleinen Schwarm xD
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.06.11 17:59

Sailor Moon schrieb:
. Und mal ehrlich, wer war damals nicht mal ein bisschen in den Jungen an der Fensterreihe verknallt?xD

:offtopic=)*: Nein, der sass doch nicht am Fenster, sondern an der Wand xDD

Aber wir haben erst heute wieder bemerkt, dass Sailor Moon verdammt viel zum überlegen und teils auch Verwirrung bringt. Einerseits philisophiert man extrem viel "was wäre wenn..." oder über Pairings, man kommt durch Haruka/Michiru auch ein bisschen in Gedanke, was eine gleichgeschlechtrige Beziehung betrifft und macht sich Gedanken über Serenity, Chibiusa, Chibi Chibi, Mondkönigreicht und so. Ich denke es ist bestimmt nicht eine "blöde" Serie, sondern eher hilfreich, denkungsfördernd und vielleicht sogar lehrreich
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 0:59

Klar, ist Sailor Moon lehrreich. Ich habe damals mein ganzes Wissen und Interesse bezüglich Astronomie und Astrologie auf Sailor Moon aufgebaut!
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 13:32

Ja, da kann ich Moon nur zustimmen, genauso bin ich zur Astronomie und Astrologie gekommen. Und mittlerweile ist es bei mir schon kein Hobby mehr, sondern eher ne Leidenschaft XD.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 20:31

Man lernt bei SailorMoon auch was Liebe und Freundschaft überhaupt ist.
Nach oben Nach unten
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 22:18

also lernen sollte man soetwas nicht aus meiner sicht... finde das sollte jeder selber erfahren da solche dinge eigentlich unter die kategorie erfahrungen gehört
ich glaube man wird eher darin bestärkt dass es etwas wichtiges ist freunde zu haben und für sie da zusein oder?

sailor moon hat mich persönlich zu einem sehr toleranten menschen mitentwickelt
was fremde oder hier speziell ausländer angeht ( ich bin in einem ziemlich finsteren stadtteil von berlin groß geworden )
dafür bin ich sehr dankbar ehrlich gesagt
voreingenommenheit ist mir speziell ein fremdwort weil ich ( das ist eins der wenigen sachen die mich mit usa verbinden ) mir immer und damit meine ich IMMER selbst ein bild von einem menschen mache
dadurch habe ich sehr gute freunde kennengelernt die sonstwo abgestempelt wurden weil sie dies oder jenes gemacht haben sollen

elterliche erziehung hatte ich eher wenig und daher bin ich sailor moon wie gesagt sehr dankbar
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 23:39

Wow , Suki. Das finde ich super!
Ich kenn das.
Also ich bin in einer Gegend aufgewachsen, die sehr ländlich ist und wo die Menschen einen sehr kleinen Horizont haben, weil sie einfach nix anderes kennen und vor Fremden irgendwie Angst haben oder es hassen. Jedenfalls gibt es dort sehr viele Rechtsradikale. Und ich war eben mit meiner Mama immer die einzigen Nichtdeutschen im Dorf. Und dann auch in der Grundschule und wurde von vielen deswegen immer als "Sonderfall" behandelt und von einigen älteren Schülern auch runtergemacht und teilweise im Dorf sogar bedroht (von jugendlichen Kerlen.. als Kind! So was hinterwäldlerisches muss man sich erst mal vorstellen!). Na ja, jedenfalls empfinde ich für diese Menschen inzwischen sogar ein gewisses Mitleid, da es wirklich ein Armutszeugnis ist und einfach nur erbärmlich ist. Die werden aus ihrem Kaff da niemals rauskommen. Na ja. Jedenfalls finde ich, dass es viel mehr solcher Kinderhelden- und Vorbilder wie Sailor Moon geben sollte. Denn sie hat mir als Kind immer Mut gemacht und ich finde ihre unschuldige und unvoreingenommene Art einfach nur toll. Da stimme ich Suki von vorne bis hinten zu, dass das wirklich zur Toleranz beiträgt.
Nach oben Nach unten
Suki
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 08.04.11
Anzahl der Beiträge : 528
Weiblich Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.06.11 23:55

und trotzdem hast du deine toleranz behalten das zeugt von sehr viel intelligenz und empathie
ich bin irgendwann zum punkertum übergegangen und in meinem alten viertel war das als ob ich gleich mit einem schild vor der brust herumgelaufen wäre worauf stand: ich brauch prügel, bitte seid so gnädig und helft mir, liebe nazis

ich glaube dass genau diese toleranz und empathie von sailor moon eine unglaubliche wirkung auf kinder haben kann sodass sie aus einem kleinen menschen einen großen mit tollen werten unterstützen kann

ich glaube du hattest es noch wesentlich schwerer als ich und hast trotzdem deinen mut nicht verloren
um es mit taikis worten zu sagen: das finde ich beachtlich ^^
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    21.06.11 0:38

Loool ich hab mir gerade Taiki vorgestellt, wie er das sagt xD
Haha, ich war eine zeitlang erst Goth und dann auch Punk
Aber na ja, das ist dann verflogen irgendwann. Und jetzt in Dresden sind die Leute eh viel offener, gerade auch die Studenten. Das ist echt toll. Und wem es nicht passt, dass ich ein eingerahmtes Sailor Moon Poster über´m Bett habe, der kann gleich wieder abtanzen Wenn Sailor Moon mir eins beigebracht hat, dann ist es, zu sich selbst zu stehen und zu dem, was man mag. Auch ein schöner Aspekt des Animes.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.06.11 23:40

Sailor Moon schrieb:
Und wem es nicht passt, dass ich ein eingerahmtes Sailor Moon Poster über´m Bett habe, der kann gleich wieder abtanzen

So ist richtig. Ich bin allgemein Animefan und ich mache daraus auch kein Geheimniss, ausgestoßen wurde ich desswegen noch nicht
Naja es gibt auch Leute die verstecken das aber zeugt meiner Meinung nur von mangelnden Selbstbewustsein

@Starlight
das mit der Astronomie ist bei mir zwar nicht so ausgeprägt wie bei dir aber Sailor Moon war der Grundstein das ich mich näher mit dem Thema beschäftigt habe

Ein Kritickpunkt:
mich nervt ziemlich die behauptung "aktuelle Sachen vermitteln nichts" das tun sie sehr wohl und das auf verschiede Weisen. Bei Elfen Lied wie Menschen mit mit Leuten die "anders" sind umgehen, Death Note hat wieder irgendwie das Thema todesstrafe ja/nein zur Sprache gebracht, und bei Higurashi baut im großen und ganzen der ganze Anime auf Freundschaft auf
Wobei ok das sind auch alles Titel für Jugendliche/Erwachsene. So richtige Animes für Kinder werden eigentlich gar micht mehr produziert :3


quelle: screenshots
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    24.06.11 13:16

Nein, ich sag ja nicht, dass es heutzutage nix gibt, was Moral vermittelt. Mir ist es nur aufgefallen, dass es explizit für Kinder sehr viel weniger gibt! Wie du schon gesagt hast... Eher für Jugendliche/Erwachsene.. Death Note würde ich meinem Kind nicht zeigen xD
Nach oben Nach unten
Sailor Phoibe
Super Sailor Merkur
Super Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 16.10.10
Anzahl der Beiträge : 1348
Weiblich Alter : 25
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    18.10.11 2:28

Pun wo fang ich an. Also erstmal will ich sagen ein sehr schönes Thema und auch was bis jetzt geschrieben wurde war sehr interessant.

Moral bei Sailor Moon?
Es gibt bestimmte Folgen, wo moralische Motive ganz im Vordergrund stehen, so wie die bereits erwähnt "Abmagerungskur".
Immer wieder lässt sich ein moralischer Leitfaden erkenne, der eben auch für den Storyverlauf wichtig ist. unsere Usa lernt eben immer wieder dazu. Alleine das Bunny eben nicht perfekt ist und oft in Fettnäpfchen tritt, aber trotzdem so ein guter Mensch ist, von ihren Freunden geliebt und selbst aufopfernd alle Hindernisse überwindet ist für mich die größte Moral bei Sailor Moon. Man muss nicht perfekt sein, du bist gut so wie du bist. Usa wird schließlich nicht zur Aussenseitern gemacht, sondern zu einem jungen Mädchen , selbst ihre Feinde erkennen ihr reines Herz (siehe Fiore). Und auch die anderen Sailor Krieger beweisen, dass ihre vermeitlichen Schwächen, also die Eigenschaften aufgrund dessen sie zum Aussenseiter werden (Ami/Intelligenz, Makoto/Stärke, Rei/Spiritualität) im Sailor Team eine wichtige Rolle spielen und ihre Freunde sie so akzeptieren und lieben.

Ich muss gestehen ich schau mir hin und wieder eine Kinderserie im Fernsehen an. Was ich dabei bemerkt habe ist vorallem, dass meine Generation stark von Zeichentrick und auch noch von Anime geprägt war. Heute hingegen beherrschen amerikanische Sendungen den TV-markt, auch bei Kindern.
Ich erkenne da einen ganz einfachen Unterschied, in Japan sind Werte wie Tradition, Respekt und Toleranz wichtig genauso wie Intelligenz und Arbeit. Das wird auch in vielen Animes vermittelt. (Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen). Wenn man sich hingegen amerikanische Kinderserien ansieht hat man oft den Eindruck, dass es zum einen um reinste Unterhaltung geht, aber auch Themen wie Beliebtheit, Aussehen und Talent im Vordergrund stehen. Es kommt eher auf eine Selbstdarstellung an, dass lässt sich dann auch mit der heutigen Nutzung von Facebook und Co. von besonders jungen Usern verknüpfen. Ein weitere Schritt in eine starke Amerkanisierung unserer gesellschaftlichen Werte und Vorstellungen.

Das ist lediglich eine Tendenz, die meiner Meinung nach abzusehen ist und es gibt sicherlich Gegenbeispiele.
Nach oben Nach unten
http://sailormoon-chan.blogspot.com/
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    18.10.11 18:29

Das unterschreibe ich voll und ganz....
Es sind eben doch Unterschiede in den einzelnen Kulturen..
Ich hab gestern erst wieder die Folge geschaut, in der das Amazonenquartett zusammen mit den Sailor Mädels diese eine Halle für eine Feier schmücken..
Und das Amazonenquartett macht sich eben über die Erwachsenen und deren Träume lustig und sagt, dass sie niemals arbeiten wollen und dass es ein dummer Traum ist, zB Ärztin oder Konditorin zu werden, weil man dann für andere schuftet und es vollkommen reicht, nur für sich selbst zu sorgen.. Daraufhin sagen Makoto und Ami (glaub ich), dass man aber eben nur dann ein hohes Ansehen genießen darf, wenn man sich in die Gesellschaft einfügt und auch was leistet.... Das fand ich persönlich sehr schön... Klar, es ist wichtig im Leben auch Spaß etc. zu haben, aber ich finde, dass es nicht ausreicht, einfach nur eine nette Person zu sein, die aber nix in ihrem Leben erreicht hat bzw. nie etwas getan hat.... Was, ist ja erst mal nicht so wichtig, Hauptsache, man hat sich selbst verwirklichklicht oder es zumindest versucht... Ob man nun ein Tischler ist oder ein Arzt.. Ob man sein Leben der Musik verschreibt oder lieber mit Zahlen zu tun hat. Aber ich fand es eben sehr schön, dass gezeigt wurde, dass man im Leben auch mal was tun muss und es eben nicht immer nur Halli Galli und Party ist und ich finde, dass wird, wie Phoibe schon gesagt hat, in den neueren, gerade amerikanischen Serien, oft so dargestellt.. Klar, dass dann junge Menschen immer nur auf Spaß aus sind und sich dann wundern, dass der Hase so nicht läuft.. Dass das Leben auch eine ernste Seite hat und man sich für seine Ziele auch mal anstrengen muss.
Nach oben Nach unten
sailor me
inaktiver User
inaktiver User


Foren-Mitglied seit : 09.10.11
Anzahl der Beiträge : 237

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    18.10.11 18:49

Also Sailormoon ist natürlich nicht Bibel TV, aber ich finde das es trotzdem großteils posetive Werte fördert.
Natürlich streiten sich die Mädels, ärgern sich oder finden Mode toll etc, aber man soll sich ja auch unterhalten.
Aber am Ende verzeihen sie Fehler, arbeiten an sich, helfen sich und kämpfen natürlich gegen das Böse obwohl sie deswegen oft in Gefahr sind.
Alles in allem eine schöne Serie für Kinder an der sich auch Erwachsene erfreuen können

http://www.youtube.com/watch?v=PLLE2nspJ6o&feature=related
Zum Vergleich, das läuft heutzutage für die Kleinen.............
Den Komentar zu den Animes finde ich übrigends sehr treffend.
Nach oben Nach unten
Mondlicht
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 24.09.11
Anzahl der Beiträge : 421
Weiblich Alter : 28
Ort : Niederrhein

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    18.10.11 20:19

Es gibt auf jedenfall unterschiedliche Kuluren.. Das erlebe ich jeden Tag, wenn ich in Holland bin. 40 Km und trotzdem anders.^^

Aber ich finde Sailor Moon ist eine der moralsten Serien die es gibt. Wenn ich mir heute die Serien ansehe, denke ich oft "geht es nicht noch sinnloser?" Kartenspiele und ja Prügeleien.. Was lernt man denn daraus? Die Serien von früher haben einen zumindest noch "erzogen" und einen toleranter für neues gemacht.
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.10.11 17:52

sailor me schrieb:
Also Sailormoon ist natürlich nicht Bibel TV, aber ich finde das es trotzdem großteils posetive Werte fördert.
Natürlich streiten sich die Mädels, ärgern sich oder finden Mode toll etc, aber man soll sich ja auch unterhalten.
Aber am Ende verzeihen sie Fehler, arbeiten an sich, helfen sich und kämpfen natürlich gegen das Böse obwohl sie deswegen oft in Gefahr sind.
Alles in allem eine schöne Serie für Kinder an der sich auch Erwachsene erfreuen können

http://www.youtube.com/watch?v=PLLE2nspJ6o&feature=related
Zum Vergleich, das läuft heutzutage für die Kleinen.............
Den Komentar zu den Animes finde ich übrigends sehr treffend.

Danke für den Link.

aber Ned´s ultimativer Schulwahnsinn und Spongebob sind doch megageile Serien (...ich merke, ich habe Kinder, die das Zeugs anschauen und ich gucks grad noch mit.... :-((( )
Nach oben Nach unten
Sailor Phoibe
Super Sailor Merkur
Super Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 16.10.10
Anzahl der Beiträge : 1348
Weiblich Alter : 25
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.10.11 19:34

Neds ult. Schulwahnsinn ist noch ganz okay, weil dort auch wieder gezeigt wird, dass Aussenseiter nicht zu en vermeintlich Coolen gehören müssen u glücklich zu sein.

Aber Spongebob ist meiner Meinung nach eine schreckliche Kinderserie, von Moral und Lernen ist da wenig zu sehen.

Ein kürzlich veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Testpersonen im Alter von 5-12 Jahren weniger aktive Lernrezeptoren aufwiesen beim Konsum von Spongebob Schwammkopf. Die Medien verkaufen diese Studie nun als den ulltimativen Beweis "Spongebob macht unsere Kinder dumm" , so sporadisch darf man das nicht auslegen. Die gerinege Gehirnaktivität kommt durch Elemente wie, häufig wechselnde Bildausschnitte, wenig verknüpfende Inhalte, kaum kognitive Verbindungen.
Eine wichtige Rolle bei der Frage, inwieweit Spongebob tatsächlich das Gehirn von Kindern verändert spielt die Häufigkeit des Konsums und die Lernbereitschaft, die außerhalb des Fernsehprogramms stattfindet. Nimmt das Kind auch an anderen Aktivitäten teil, sieht es zum Ausgleich noch eine andere Sendung, die ihm etwas beibringt, erlernt es andere spezisische Fähigkeiten, wie Musizieren oder Sprachen usw.
Nach oben Nach unten
http://sailormoon-chan.blogspot.com/
Mondlicht
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 24.09.11
Anzahl der Beiträge : 421
Weiblich Alter : 28
Ort : Niederrhein

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    19.10.11 20:29

Spongebob ist genau das sinnlose was ich meine... Burgerbratende Schwämme? und natürlich noch Unterwasser.... Es ist als Unterhaltung zwar nett, aber dort ist kein tieferer Sinn hinter wie zum Beispiel Kindern Toleranz zu zeigen... Gut, dass ist jetzt auch nicht die Hauptaufgabe von Serien, aber bei den meisten Kindern ist es doch heute so, dass die Eltern sie vor den Fernseher setzen und gut ist.

Aber zur Verteidung von Spongebob: Die Serie macht unsere Kinder nicht so dumm wie Teletubbies... Immerhin wird bei Spongebob noch in ganzen Sätzen geredet.^^

Natürlich machen das nicht alle Eltern (hoffe ich bin jetzt niemandem zu Nahe getreten) Aber wenn ich mir die Kinder von heute so ansehe.... Die haben Sprüche und Beleidigungen drauf, wo ich als relativ Erwachsene schon sag, hallo? So Sachen würde ich nie in den Mund nehmen. Geschweige denn in einem alter von 10 Jahren... Ich für meinen Teil glaube, dass liegt zumindest teilweise daran, dass die Eltern, dieser Kinder sich nicht um sie kümmern und sie vom Fernsehen wirklich erzogen werden... Das RTL Nachmittagsprogramm ist da ja super für... *Ironie*

@ sailor me
Ja, dass mit den Animes ist wirklich treffend, sollten die deutschen Vermarkter (oder wer auch immer das macht) mal drüber nachdenken...
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.10.11 18:57

Mondlicht schrieb:
Spongebob ist genau das sinnlose was ich meine... Burgerbratende Schwämme? und natürlich noch Unterwasser.... Es ist als Unterhaltung zwar nett, aber dort ist kein tieferer Sinn hinter wie zum Beispiel Kindern Toleranz zu zeigen... Gut, dass ist jetzt auch nicht die Hauptaufgabe von Serien, aber bei den meisten Kindern ist es doch heute so, dass die Eltern sie vor den Fernseher setzen und gut ist.

Aber zur Verteidung von Spongebob: Die Serie macht unsere Kinder nicht so dumm wie Teletubbies... Immerhin wird bei Spongebob noch in ganzen Sätzen geredet.^^

Natürlich machen das nicht alle Eltern (hoffe ich bin jetzt niemandem zu Nahe getreten) Aber wenn ich mir die Kinder von heute so ansehe.... Die haben Sprüche und Beleidigungen drauf, wo ich als relativ Erwachsene schon sag, hallo? So Sachen würde ich nie in den Mund nehmen. Geschweige denn in einem alter von 10 Jahren... Ich für meinen Teil glaube, dass liegt zumindest teilweise daran, dass die Eltern, dieser Kinder sich nicht um sie kümmern und sie vom Fernsehen wirklich erzogen werden... Das RTL Nachmittagsprogramm ist da ja super für... *Ironie*

@ sailor me
Ja, dass mit den Animes ist wirklich treffend, sollten die deutschen Vermarkter (oder wer auch immer das macht) mal drüber nachdenken...

Vielleicht ist Spongebob auch keine Kindersendung, ähnlich wie die Simpsons, ist doch ehrlich gesagt alles für Erwachsene...vom Humor her auf jeden Fall. Du kannst das Kinder im Grunde gar nicht anschauen lassen, die kapieren das nicht. Selbst 10 oder 12jährige haben da doch Schwierigkeiten....

Aber da sind wir ja wieder bei dem Joch unter dem wir Anime-Fans auch leiden.... "Hä was, Zeichentrick isch doch nix für Erwachsene, sondern nur für Kinder..."

Und um mich zu revidieren, meine Kinder haben mal Nickelodeon Sendungen geschaut, aber wir empfangen den Sender nicht mehr. Jetzt läuft halt meistens Disney Junior...es lebe Meister Manni und Micky Maus Wunderhaus.....

Nach oben Nach unten
MiKmO
Eternal Sailor Jupiter
Eternal Sailor Jupiter
avatar

Foren-Mitglied seit : 30.12.09
Anzahl der Beiträge : 2214
Weiblich Alter : 28
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    20.10.11 21:09

ich finde fast schon nurnoch micky maus förderlich in dieser Generation.
ich find die kinderprogramme scheiße, es geht nur wie der eine, dem anderen nen streich spielen kann.
wenn ich in viva schaue schon, jungfrau diary etc.

Kinder bleiben nimmer Kinder,
das wird aus denen ausgesaugt, wer 10-14Jahre alt ist und mit Puppen spielt ist outsider.
Das wird eingetrichtet.
Wer Normalgewichtig ist, ist schon für viele fett und dick.
Bild&Bravo&Yam! danke an dieser Stelle noch.

Ach F** euch Medien, lasst den Kindern Kindern bleiben und geb denen gescheite Programme zurück, wie unser Sailor Moon :amiwein*:
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    21.10.11 15:03

MiKmO schrieb:
ich finde fast schon nurnoch micky maus förderlich in dieser Generation.
ich find die kinderprogramme scheiße, es geht nur wie der eine, dem anderen nen streich spielen kann.
wenn ich in viva schaue schon, jungfrau diary etc.

Kinder bleiben nimmer Kinder,
das wird aus denen ausgesaugt, wer 10-14Jahre alt ist und mit Puppen spielt ist outsider.
Das wird eingetrichtet.
Wer Normalgewichtig ist, ist schon für viele fett und dick.
Bild&Bravo&Yam! danke an dieser Stelle noch.

Ach F** euch Medien, lasst den Kindern Kindern bleiben und geb denen gescheite Programme zurück, wie unser Sailor Moon :amiwein*:

Wer bitte schön schaut Viva....???
Nach oben Nach unten
MiKmO
Eternal Sailor Jupiter
Eternal Sailor Jupiter
avatar

Foren-Mitglied seit : 30.12.09
Anzahl der Beiträge : 2214
Weiblich Alter : 28
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 11:16

Schon ziemlich viele, wuerd ich etz mal sagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 11:19

Ich frage mich auch wer Viva schaut ? ô.o
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 13:46

MiKmO schrieb:
Schon ziemlich viele, wuerd ich etz mal sagen.

Als Stefan Raab noch bei Viva war, wars ein unterhaltsamer Sender, aber seit der weg ist...
Nach oben Nach unten
Mondlicht
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 24.09.11
Anzahl der Beiträge : 421
Weiblich Alter : 28
Ort : Niederrhein

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 16:16

Als es noch ein reiner Musiksender war... oder zumindest noch mehr Musik als alles andere gesendet wurde, hab ich schon öfter mal Viva geschaut... Aber zum einen, hab ich da keine Zeit/Lust mehr zu, und zum anderen läuft da ja nichts gescheites mehr.. nur noch diese Ammi-Schrott...
Viva ist mittlerweile genauso schlimm wie MTV...

Die Tage hatte ich mal Zeit morgens Fernsehen zu gucken... Ich hatte immer gedacht so Vormittag, Mittag wäre eigentlich Kinderzeit, aber was lief? Charmed. Nicht das ich was gegen Charmed hätte, aber das ist ja wohl wirklich nichts für kleine Kinder... Auf den anderen Sendern lief allerdings noch schlimmeres.^^
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 19:47

Mondlicht schrieb:
Als es noch ein reiner Musiksender war... oder zumindest noch mehr Musik als alles andere gesendet wurde, hab ich schon öfter mal Viva geschaut... Aber zum einen, hab ich da keine Zeit/Lust mehr zu, und zum anderen läuft da ja nichts gescheites mehr.. nur noch diese Ammi-Schrott...
Viva ist mittlerweile genauso schlimm wie MTV...

Die Tage hatte ich mal Zeit morgens Fernsehen zu gucken... Ich hatte immer gedacht so Vormittag, Mittag wäre eigentlich Kinderzeit, aber was lief? Charmed. Nicht das ich was gegen Charmed hätte, aber das ist ja wohl wirklich nichts für kleine Kinder... Auf den anderen Sendern lief allerdings noch schlimmeres.

Am besten wäre es, man schaut überhaupt kein TV, davon wird man heutzutage doch einfach nur blöd...
Ok, außer Fussball, aber das ist ja auch richtige Unterhaltung ...
Und gegen nen gescheiten Anime kann man auch nix sagen
Nach oben Nach unten
Mondlicht
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 24.09.11
Anzahl der Beiträge : 421
Weiblich Alter : 28
Ort : Niederrhein

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    23.10.11 21:06

Fußball ist nur dann Unterhaltung wenn sie vernünftig spielen und kein Standfußball, weil sie Angst haben in die Hälfte des Gegners zu kommen...

Ein paar Serien kann man sich schon ansehen....aber die meisten laufen auf Pay TV, was natürlich nicht jeder hat.
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    24.10.11 13:56

Leute, bitte mal wieder back to Topic :dianajaja*:
Nach oben Nach unten
juanzorro
Bunny Tsukino
Bunny Tsukino


Foren-Mitglied seit : 09.05.11
Anzahl der Beiträge : 81
Männlich Alter : 36
Ort : Ettlingen

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    24.10.11 17:49

Mondlicht schrieb:
Fußball ist nur dann Unterhaltung wenn sie vernünftig spielen und kein Standfußball, weil sie Angst haben in die Hälfte des Gegners zu kommen...

Ein paar Serien kann man sich schon ansehen....aber die meisten laufen auf Pay TV, was natürlich nicht jeder hat.

Standfussball.... haben wir überhaupt Ahnung vom Fussball??? Ok, ich halt jetzt lieber die Klappe und back to topic...

Moral bei Sailor Moon...hmm, eig. könnt ich mir meinen Beitrag jetzt sparen, mir fällt nämlich grad nix dazu ein....
Nach oben Nach unten
Mondlicht
inaktiver Ehrenuser
inaktiver Ehrenuser
avatar

Foren-Mitglied seit : 24.09.11
Anzahl der Beiträge : 421
Weiblich Alter : 28
Ort : Niederrhein

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    24.10.11 19:29

juanzorro schrieb:
Standfussball.... haben wir überhaupt Ahnung vom Fussball???.
Ich ignoriere die Frage jetzt einfach mal.


Zur Moral von Sailor Moon habe ich ja oben schon was geschrieben...

Ich denke, man muss bei der Frage auch bedenken, dass es sich in einem anderen Land abpielt (ja ich weiß steht auch schon oben) und wenn man die Kultur in Japan kennt, kann man auch sagen, ob es moralische Werte gibt oder nicht.^^

Ich für meinen Teil aus Deutschland, bin jedenfalls der Meinung, dass es moralische Werte in der Serie gibt. Man wird nich tmit der Nase draufgestoßen und es gibt keine Leuchtschrift "Achtung hier Moral" (Scherz)
Aber indirekt wird einem gezeigt, was gut und was schlecht ist.

Ein sehr gutes Beispiel dafür finde ich eigentlich die Werbung mit dem Zahnarzt von Para Para, weiß jetzt grad nicht welche das genau ist. Ok, hat jetzt weniger mit Moral zu tun, aber ich hoffe ihr versteht was ich damit meine.^^
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7400
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Moral bei Sailor Moon    01.11.15 18:38

Suki schrieb:
ich weis bis heute nicht ob ich mich damit anfreunden kann oder nicht
der unerschütterliche wunsch nach gewichtsabnahme besteh ja ohne den einfluss vom bösen
und Luna stochert auf der kleinen sich noch im wachstum befindenden usa herum sie sollte dringends auf ihr gewicht achten
vieleicht sehe ich das ja auch falsch

Um nochmal auf die manchmal fragwürdigen Dinge zurückzukommen, die eigentlich den sonstigen Aussagen von Sailor Moon widersprechen: Da gibt es noch mehr davon, wie Mamoru, der die betrunkene und schlafende Usagi küsst, als sie noch nicht zusammen sind Suspect oder Usagi, die Mamoru eine scheuert... Oder wenn die anderen Mädels in Ami-chan no hatsukoi verschweigen, wer Merkurius wirklich ist, um Ami davor zu beschützen, sich in unattraktive Leute zu verlieben. Also irgendwie passt da v.a. im Anime manchmal was nicht so ganz zur Grundaussage... ich stufe das mal als "merkwürdige Ausrutscher" ein...
Nach oben Nach unten
 
Moral bei Sailor Moon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon Forum SMF :: Diskussionsforum :: Sonstiges-
Gehe zu: