Sailor Moon Forum SMF

Sailor Moon Forum: Die Community für Fans.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hält sich Crystal gut an den Manga?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7491
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Hält sich Crystal gut an den Manga?   04.04.17 13:20

Mal Gummiverwandlungen und Zeichenfehler beiseite - was haltet ihr von der inhaltlichen Umsetzung von Crystal? Die Reaktionen sind ja eher durchwachsen. Ich muss für mich auch sagen, ich habe mir immer sehr einen Manga-treueren Sailor Moon Anime gewünscht, ohne die ganzen Tagesmonster und völligen Abänderung der ursprünglichen Handlung (Staffel 2, 4, 5...). Warum bin ich also nun mit Crystal nicht so recht zufrieden, obwohl es sich näher an den Manga hält?

Teilweise hat es Schwächen, die der Manga schon hatte. Der Dark Kingdom Ark geht auch dort sehr schnell und lässt, von den Short Stories abgesehen, wenig Platz um die Charaktere näher kennen zu lernen. Ich finde aber auch, dass Crystal gar nicht so nahe am Manga ist, wie oft behauptet wird. Besonders die folgenden Punkte sind mir negativ aufgefallen:

- Die Emotionen fehlen. Im Manga waren die immer sehr schön dargestellt durch aufgerissene Augen, Tränen, Berührungen... und auch im alten Anime durch die gute Synchro und mit passender Musik untermalt, bzw. auch oft tränenreich. Ich sehe hier das Problem vor allem bei der Dauer dieser Szenen: Im Manga reichen da 1-2 solche Bilder und man stellt sich die Szene entsprechend so vor, dass das einige Minuten geht und eben diese Trauer / Freude / was auch immer in der Luft liegt. Crystal zeigt die Szenen vielleicht, aber nur total kurz und ohne die Atmosphäre, die z.B. der alte Anime mit Blicken, Musik und Synchro geschaffen hat. Wie Sailor Moon z.B. schreit, wenn ihre Freunde sterben! Ähnlich mitgenommen sieht sie für meine Augen auch im Manga aus, aber in Crystal wird nicht so geschrien und auch sonst die Szene nicht so untermalt, dass wirklich dieser Schmerz rüber kommen würde. Allgemein wird oft schnell weitergehetzt, anstatt dass man die Emotionen einer Szene auf sich wirken lassen könnte.


prettysoldierproject.com


pinterest.com


keyofjetwolf.tumblr.com


- Seltsame Szenen. Sailor Mars steht in Flammen und die anderen unterhalten sich solange in Seelenruhe über ihre neuen Kräfte. Suspect War im Manga definitiv nicht so dargestellt.

Manche Teile der Handlung wurden auch tatsächlich ganz groß abgeändert, wie z.B. dass die Generäle (erst mal) überleben.


- Die Freundschaften werden nicht allzu tief dargestellt. Nur die Beziehung zwischen Usagi und Mamoru wurde gut ausgearbeitet, die Inners kommen zu kurz. Hier hätte Crystal auf jeden Fall ab und an, wenn es gut reinpasste, eine der Short Stories verfilmen sollen. Auch wurde im Manga oft durch Berührungen der Senshi und durch Gesichtsausdrücke gezeigt, dass sich die Mädels auch untereinander wichtig sind. Außerdem necken sie sich, machen eben ab und an kleine Kommentare usw. von denen in Crystal viel weggelassen wurde, warum auch immer:


themarysue.com


mookychick.co.uk

Das wurde mit dem Auftreten von Pluto/Chibiusa und vor allem Haruka/Michiru deutlich besser, das muss ich sagen. Da kam dann auch mal rüber, dass die sich wichtig sind. Bei den Inners leider Fehlanzeige. Ich bin mal gespannt, ob sich das noch ändert, die Szene oben mit Rei und Minako z.B. ist ja aus Stars.


- Den Charakteren wurden wichtige Szenen genommen (Venus tötet im Manga Beryll). Da der Fokus eh schon sehr stark auf Usagi und ihrer Beziehung zu Mamoru liegt, frage ich mich doch sehr, was das soll, den anderen Charakteren noch weiter Szenen zu nehmen?


comicvine.gamespot.com


- Den Charakteren wurden lustige Szenen genommen. Der Manga nimmt sich nicht immer ganz ernst. Die Senshi sind oft albern oder tollpatschig und wenn sie nicht gerade kämpfen und dabei dann alles sehr ernst werden können, sind sie ziemlich lustig (was auch wieder zur besseren Charakterisierung und schöneren Darstellung der Freundschaften führt - sie haben einfach Spaß zusammen). Zum Beispiel wurde die Szene, in der die Inners das Mondschwert testen, indem sie den Diamantring von Amis Mutter zerstören der Teil raus genommen, in der Minako aus Versehen den teuren Marmorfußboden mitschrottet. Inklusive Kommentaren "V-chan ist doch sonst kein Dussel). Szenen sind manchmal auch lustig und traurig zugleich, wenn Usagi z.B. feststellt, dass ihre Augen vom Weinen wie Manjū geschwollen sind o.ä.


prettysoldierproject.com


themarysue.com


keyofjetwolf.tumblr.com


keyofjetwolf.tumblr.com

In Crystal stehen nur alle wie Puppen herum... da fehlt irgendwie Leben. Und selbst, wenn man die Szenen reinnimmt, reicht es auch hier imho nicht, das Bild aus dem Manga für 5 Sekunden zu zeigen, sondern man muss sich an das andere Medium anpassen, also das etwas ausgestalten, ein Gespräch draus machen... fände ich dann vom Sinn her besser an der Vorlage als eine 1:1 Darstellung, die nicht beachtet, dass der Leser sich beim Manga auch mehr Leben vorstellt. Ich zitiere mich mal aus einem anderen Thema:
Setsuna schrieb:
Wenn im Manga ein einzelnes Bild zu sehen ist, an dem, sagen wir, sich die Inners in der Spielhalle an den Händen halten und in die Luft springen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das in den Anime zu adaptieren. Man kann ganz minimalistisch die Mädels ohne weiteren Zusammenhang kurz hüpfen lassen und dann kommt die nächste Szene oder man kann eine kurze Geschichte in der Spielhalle und wie sie zusammen Spaß haben reinnehmen. Oder eben beliebige Schattierungen dazwischen. Ich denke, alles davon ist gleichermaßen "richtig umgesetzt", man muss eben schauen, wie es stimmungsvoll und im Sinne der Vorlage ist. In einem Manga, in dem auch zu einem einzelnen Bild eine lange Zeitspanne gehören kann, denkt man sich eben mehr dazu wie im Anime mit fester Geschwindigkeit. Und ich finde, in Crystal wurden gerade die lockeren Szenen zwischen den Mädels sehr knapp umgesetzt (teils sogar weggelassen). Mit anderen Dingen wie den Kämpfen war das nicht so, die wurden sinnvollerweise ausgearbeitet. Die Verwandlungsszenen sind ja auch ausgedehnt und nicht zackbumm Klamotten sind anders.


- Man sieht im Manga mehr von der jeweiligen Persönlichkeit der Charaktere, ihren Stärken und Schwächen, was sie auf die Palme bringt. Ein paar Bilder als Beispiele:

keyofjetwolf.tumblr.com


keyofjetwolf.tumblr.com


keyofjetwolf.tumblr.com

Positiv habe ich da aus Crystal nur Makotos Umgang mit diesem Fanboy von Mamoru in Erinnerung.


Ich freue mich, dass es Crystal gibt. Sailor Moon wurde dadurch wieder "aufgefrischt". Ich finde auch manches gut, wie dass endlich Plutos Rolle in der zweiten Staffel richtig dargestellt wurde mit dem Zeitstop. Sie und Chibiusa wurden sogar entgegen dem sonstigen Trend recht gut charakterisiert. Ich werde auch nicht müde zu betonen, dass Crystal langsam besser wird. Aber vielleicht gerade, weil ich mir so viel von einer Manga-Verfilmung versprochen hatte, weil ich gehofft hatte, dass sie all diese kleinen wunderbaren Szenen rüber bringen würde, wurde ich von Crystal enttäuscht...

Was meint ihr? Ist Crystal eine genaue Umsetzung des Mangas?
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Chibi Moon
Sailor Chibi Moon
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 491
Weiblich Alter : 15
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: Hält sich Crystal gut an den Manga?   04.04.17 15:02

Mir persönlich gefällt Crystal nicht wirklich, der Manga und der Anime gefallen mir besser, da die Verwandlungen so... Gummi-halb 3d Mäßig sind und es einfach schrecklich aussieht. Zudem sind die Verwandlungen seeehr lang und teilweise (vor allem Anfang staffel 3) verwandeln sich die Kriegerinnen alle der Reihe nach und das manchmal sogar zwei Mal je Folge. Das dauert dann immer fast 5 Minuten und dann stellen sie sich erst mal vor.

Was die Sychro angeht bin ich der Meinung, der alte Anime war um Längen besser. Ich finde es zwar geil, wieder Sabine Bohlmann als Usagi zu hören, aber die anderen sind einfach alle seeehr quitschig. Meine einzelne Meinung:

Usagi: Zwar hoch, aber trotzdem sehr süß, eben Usagi.
Ami: Seeehr hoch, eine erwachsenere Stimme wäre besser gewesen, Lunas Stimme hätte auch gut zu Ami gepasst.
Rei: Ist okay, allerdings auch manchmal ein wenig hoch.
Makoto: Ist zwar ein Mädchen, klingt allerdings für ihren wilden Charakter seeehr feminin.
Minako: Im Vergleich zu den anderen Mädels ist ihre Stimme sehr tief, da passt die Stimme halbwegs zur Figur, allerdings mochte ich die verspielte Minako lieber^^
Mamoru: Anfangs ging es, aber der "Tuxedo la Smoking bomber" ist einfach unggg... Also ich hatte beim ersten Mal einen riesen Lachflash, so doof klang das... Aber ansonsten ist die Stimme auch okay. (Wir wissen alle, dass nur Dominik Auer die einzige wahre Mamoru Stimme hat! )
Haruka: Also im Japanischen fand ich die Stimme nicht so schlimm, da sogar ganz gut, (Megumi Ogata ist natürlich die einzige japanische Harukastimme! ) Aber als ich sie dann auf deutsch gehört habe... Wuääh... Also ich bin seeehr ausgezuckt. Sie passt nicht zu Haruka und klingt so heiser. Nichts gegen die Sprecherin, aber das war echt nicht nötig...
Michiru: Also die japanische fand ich hier auch recht gut, die deutsche hingegen finde ich zum kotzen. Sie ist einfach sooooo tief und alles, mir kommt es sogar so vor, als wäre sie zeitweise tiefer als Harukas... (Ulrike Jenni ♥ Ich will dich als Michiru zurück! )

Ansonsten kann ich nur wiederholen, was Setsu gesagt hat, sie hat glaube ich alles gesagt, was mir gerade einfällt.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7491
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Hält sich Crystal gut an den Manga?   05.04.17 18:58

Naja, um Animationsqualität und Stimmenbesetzung geht es mir hier eigentlich nicht. Pro und Contra zu Crystal allgemein hatten wir ja schon ein paar mal. Ich wollte auf die Behauptung hinaus, dass sich Crystal 1:1 an den Manga hält - ich finde, das stimmt nicht, im Manga hatten die Mädels eben mehr Charakter usw.
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Chibi Moon
Sailor Chibi Moon
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 491
Weiblich Alter : 15
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: Hält sich Crystal gut an den Manga?   05.04.17 19:26

Ja, da hast recht. Ich finde es echt cool, dass sie einen "Anime genau nach dem Manga" machen wollen, aber so ganz hat das nicht geklappt, da der Fokus zu sehr auf Usagi ist... Es ist relativ... leblos. Es ist wirklich so, dass Crystal sich nicht wirklich an den Manga hält. Zwar mehr als der alte Anime, aber ich mochte den alten genau deshalb, weil er eben nicht genauso wie der Manga war.
Nach oben Nach unten
Kaivaiki
Naru Osaka
Naru Osaka
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.04.17
Anzahl der Beiträge : 20
Männlich Alter : 19
Ort : Le-Koro

BeitragThema: Re: Hält sich Crystal gut an den Manga?   03.05.17 17:54

Ich kenne mich zwar nicht so aus mit dem Manga, habe jedoch einige Stellen gesehen die gegen die 1:1 These sprechen.

Zum Beispiel weil der Fokus sehr stark auf Usagi liegt, was im Manga nicht der Fall ist. Genauso wie Usagi auch nicht Beryl vernichtet hat, das war soweit ich weiß Sailor Venus und selbst die Art und Weise wie Beryl vernichtet wurde, wurde geändert.

Crystal versucht zwar sich an den Manga halten, aber es gelingt nicht zu 100% und wurde auch in den ersten beiden Staffel nicht gerade überragend umgesetzt =/
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/channel/UCr9gN867uiQMWyzuZOySAbA
 
Hält sich Crystal gut an den Manga?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon Forum SMF :: Diskussionsforum :: Sailor Moon Crystal (2014)-
Gehe zu: