Sailor Moon Forum SMF

Sailor Moon Forum: Die Community für Fans.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   06.10.17 15:45




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru (schläft im Kinderzimmer)



"Wir sind deine Freundinnen, Michiru! Ich bin die Tochter deiner Prinzessin Serenity und das ist Makoto", begann ich zu erklären, nachdem sie wissen wollte, wer wir waren und wieso sie uns das sagen sollte. Berechtigte Fragen in Angesicht dessen, das sie scheinbar ein Black Out hatte. Und genau deswegen hoffte ich, dass sie sich vielleicht an Bunny erinnerte und daran, was sie mit ihr und uns verband.
: "Irgendjemand hat mich geschlagen und dann die Tür zugeknallt... Danach erinnere ich mich noch an Schreie. Mehr nicht...", erzählte sie uns dann, nachdem diese Erinnerung sichtlich durch ihren Geist huschte, denn sie zuckte leicht zusammen. Ich konnte sehen, wie verwirrt sie im Moment war und wie schmerzhaft diese Erinnerung für sie zu sein schien. Und auch das schien sie begriffen zu haben, denn nachdem diese Worte aus ihrem Mund waren und die Verlegenheit worüber, begab sie sich in Kampfposition. Instinktiv begab auch ich mich in Kampfposition, wenn auch sehr widerwillig, denn immerhin war sie eine von uns.
Makoto schien es genauso zu gehen, aber statt sich in Position zu bringen rief sie, "Michiru, warte" und kramte in ihrer Tasche. Angespannt schaute ich zu, wie sie etwas herauszog und langsam auf Michiru zu ging. Ich glaube, es war ein Foto und diese Vermutung wurde bestätigt.
"Schau, erinnerst du dich an diesen Tag?", fragte die Brünette die Grünhaarige und ich ließ meinen Blick zwischen den beiden hin und her gleiten, aber meine Abwehr dabei nicht fallen. Sicher war sicher. Denn ich bezweifelte, dass es so einfach war und Michiru uns glauben würde.
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   14.10.17 21:37




Ort: Fruits Parlor Crown-Café, Haus der Outer Senshi
Zeit: Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru


"Schau, erinnerst du dich an diesen Tag?" Die Größere der beiden hielt mir ein Bild hin und sah mich abwartend an. Die Kleinere blieb in ihrer Kampfposition und auch ich ließ die Hände erhoben, um mich im schlimmsten Fall sofort verteidigen zu können. Kurz ließ ich meinen Blick über das Foto schweifen. Eine Gruppe Mädchen, eines davon, mit Odangos, klammerte sich an einen Mann. Und auch ich war auf dem Foto. Aber ich kannte niemanden auf dem Bild. Da entdeckte ich neben mir eine andere Person, die ich schon einmal denke, gesehen zu haben. Kurze Haare, sehr jungenhaft. Ja, natürlich! Das war diese Person aus meiner letzten Erinnerung, bevor diese beiden völlig fremden Menschen plötzlich vor mir standen. "Wieso ist die Person aus meiner Erinnerung da drauf? Wieso bin ich da drauf?", fragte ich verdutzt und starrte das Bild an. Langsam glitten meine Blicke von der Älteren zur Jüngeren und wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   16.10.17 16:18

[quote="Setsuna"]



Ort:  Haus der Outers
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru



"Wir sind deine Freundinnen, Michiru! Ich bin die Tochter deiner Prinzessin Serenity und das ist Makoto", erklärte Chibiusa, reagierte aber auf Michirus feindliche Haltung ebenfalls mit ihrer Kampfpose. Das war vernünftig, schließlich konnte diese jeden Moment angreifen. Aber ich konnte - wollte - es nicht fassen, dass sich unsere Freundin gegen ihre Mitkriegerinnen stellte. Zugegeben, das hatte sie schon einmal getan, als wir gegen Galaxia kämpften. Nur als Täuschung, aber dennoch: Ich hätte das nicht fertig gebracht. Mich verband so viel mit meinen Gefährtinnen, Freundinnen und allein die Vorstellung, gegen eine von ihnen kämpfen zu müssen, tat mir weh.

Michiru betrachtete das Foto, das ich ihr entgegenstreckte. Sie wirkte erst verwirrt, dann schien sie aber doch etwas oder jemanden wiederzuerkennen. "Wieso ist die Person aus meiner Erinnerung da drauf? Wieso bin ich da drauf?", fragte sie und sah uns misstrauisch an. "Die Person aus deiner Erinnerung...", begann ich, "Ist das vielleicht diese hier?" Ich zeigte auf Haruka. Jetzt war ich aber gespannt!
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   17.10.17 11:47




Ort: Fruits Parlor Crown-Café, Haus der Outer Senshi
Zeit: Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



"Diese Person aus deiner Erinnerung. Ist das vielleicht diese hier?", fragte die Größere und deutete auf das Gesicht der burschikosen Person. Ja, das war sie. "Ja, das ist sie...", murmelte ich leise. "Wieso stehe ich neben ihr? Wieso umarme ich die Person?" Ein wenig ängstlich trete ich einen Schritt zurück. Immer noch bereit, den beiden eine Kostprobe meiner Attacken zu geben.
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   18.10.17 10:20




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



Vorsichtig warf die Grünhaarige einen Blick auf das Foto in Makotos Händen. Ich konnte sehen, wie sie es eingehend studierte, bis ihr etwas auffiel. 'Bingo!', ging es mir durch den Kopf und ich hoffte, dass wir daran anknüpfen konnten. "Wieso ist die Person aus meiner Erinnerung da drauf? Wieso bin ich da drauf?" wollte sie von der Brünetten wissen und starrte erst das Bild an, ehe ihr Blick von Makoto zu mir ging. "Die Person aus deiner Erinnerung...Ist das vielleicht diese hier?", stellte Makoto eine Gegenfrage und wartete ebenso gespannt auf eine Antwort wie ich.
"Ja, das ist sie...", murmelte unsere Freundin leise, ehe sie noch etwas hinzufügte. "Wieso stehe ich neben ihr? Wieso umarme ich die Person?"
"Das ist Haruka, ihr standet euch mal sehr nahe", erklärte ich und betrachtete sie aufmerksam, versuche aus ihrem Gesicht schlau zu werden und zu verstehen, was mit ihr passiert ist. "Und du bist auf dem Bild, weil wir Freundinnen sind, wir alle", sagte ich sanft und ließ meine Kampfhaltung sinken. Stattdessen machte ich sogar einige Schritte auf sie zu. "Aus irgendeinem Grund scheinst du deine Erinnerung verloren zu haben..."
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   18.10.17 11:12




Ort:  Haus der Outers
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru



Michiru bestätigte, dass die Frau, auf die ich zeigte, die Person aus ihrer letzten Erinnerung war. Wieder fragte sie, warum sie auf dem Foto zu sehen war und warum sie diese Person umarmte. Sie traute der ganzen Sache offensichtlich nicht und war immernoch bereit zum Kampf. Ich musste vorsichtig sein!
Es musste Michiru wirklich schwer getroffen haben, wenn sie Haruka vergessen hatte! Chibiusa sprang ein: "Das ist Haruka, ihr standet euch mal sehr nahe. Und du bist auf dem Bild, weil wir Freundinnen sind, wir alle." Als sie das so sanft sagte und sich Michiru zuwandte, erinnerte mich Chibiusa wieder sehr an ihre Mutter, Usagi. "Aus irgendeinem Grund scheinst du deine Erinnerung verloren zu haben...", fuhr sie fort und ich ergänzte: "Und wir werden dir helfen, sie wieder herzustellen! Haruka hat hier mit dir gelebt. Ihr habt euch bedingungslos vertraut." Ihr habt euch geliebt, lag mir auf der Zunge, aber ich zögerte. Haruka hatte sie geschlagen? Was war da vorgefallen? Ich sollte vorsichtiger mit ihr umgehen. "Du hast ihr geholfen, als Sailorkriegerin zu erwachen, als eine von uns.", sagte ich stattdessen, denn offenbar wusste Michiru noch sehr gut, dass sie eine Kriegerin war.
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   21.10.17 7:14




Ort: Fruits Parlor Crown-Café, Haus der Outer Senshi
Zeit: Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru


"Aus irgendeinem Grund scheinst du deine Erinnerung verloren zu haben...", meinte die Pinkhaarige sanft. Die Brünette ergänzte: "... Und wir werden dir helfen, sie wieder herzustellen! Haruka hat hier mit dir gelebt. Ihr habt euch bedingungslos vertraut." Wie bitte? Das konnte ich nicht glauben... Die Größere zögerte einen Moment und sprach dann weiter. "Du hast ihr geholfen, als Sailorkriegerin zu erwachen, als eine von uns." "Habe ich das?", fragte ich ungläubig und ging mein recht lückenhaftes Gedächtnis durch. Mit einem Mal kam mir das Gesicht in den Sinn, das auch auf dem Foto zu sehen war. Ich hielt mir den Kopf. Zu viele Erinnerungen wirbelten durcheinander...
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   23.10.17 11:09




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



Meine letzten Worte sollten ihr Hoffnung geben. Zuversicht, das wir ihr helfen wollten und ganz sicher nicht schaden. Was Makoto bestätigte. "Und wir werden dir helfen, sie wieder herzustellen! Haruka hat hier mit dir gelebt. Ihr habt euch bedingungslos vertraut", sagte sie und nicht nickte, auch wenn ich nicht sicher war, das Haruka wirklich hier lebte - zumindest lebte sie nun nicht mehr hier und wer weiß, wie lange das schon so war. Sie hatte Michiru verlassen und das musste irgendwie so eine Art Schock in ihr hervorgerufen haben, oder war da noch mehr?
"Du hast ihr geholfen, als Sailorkriegerin zu erwachen, als eine von uns", beendete die Braunhaarige ihren Satz, ich konnte spüren, dass sie eigentlich noch etwas anderes sagen wollte, dass sie aber ebenso ungesagt ließ, wie ich meine Gedanken. Michiru war labil und wir konnten beide nicht sagen, wie labil sie wirklich war und ein falsches Wort würde vielleicht schon genügen um eine erneute Panikattacke auszulösen oder was auch immer das gerade bei ihr war.
"Habe ich das?", fragte die Grünhaarige ungläubig und hielt sich wenig später den Kopf. "Hast du Schmerzen?", fragte ich sie und setzte dann noch ein "weißt du seit wann das so ist?", hinten dran.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 9:08




Ort:  Haus der Outers
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru



Michiru sah zweifelnd aus und fragte entsprechend ungläubig nach, als ich ihr sagte, dass sie Haruka geholfen hatte, als Sailorkriegerin zu erwachen: "Habe ich das?" Man sah förmlich, wie sie ihre Gedanken sortierte. Dann hielt sie sich den Kopf, als hätte sie Kopfschmerzen. Auch auf Chibiusa wirkte diese Haltung wohl so, denn sie erkundigte sich, ob Michiru Schmerzen hätte und seit wann das so sei.

"Erinnerst du dich? Wir sind deine Verbündeten", sagte ich und gestikulierte meine Sailoruniform entlang, "deine Freunde".
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 9:37




Ort: Fruits Parlor Crown-Café, Haus der Outer Senshi
Zeit: Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



"Hast du Schmerzen? Weißt du, seit wann das so ist?", fragte die Kleinere, in meinem Kopf klingelte ein Name... Usagi? Nein, das konnte doch nicht sein... "Seit... Seit dieses Mädchen weggegangen ist...", bringe ich gepresst hervor. War es besser, ihnen, vermutlich völlig Fremden, zu sagen, was mir diese Person, die dauernd in meiner Erinnerung auftaucht, getan hat? Die Andere fragte da mit sanfter Stimme. "Erinnerst du dich? Wir sind deine Verbündeten... Deine Freunde..." Tatsächlich klingelte da etwas in meinem Kopf. Ein Bild tauchte auf, fünf Mädchen, zwei blond, eine brünett, eine schwarzhaarig und eine mit blauen Haaren. Verschwommene Gesichter. Und noch eines, vier Menschen, darunter ich, dieses Mädchen aus der Erinnerung und zwei andere. "Was... sind das für Bilder? Wieso sehe ich Menschen, die ich doch gar nicht kenne!?", schrie ich und schleuderte den beiden meine Attacke entgegen. Doch sie traf nicht, sondern schlug direkt neben ihnen ein. Wieso konnte ich sie nicht verletzen? "Lasst mich in Ruhe... Macht, dass diese Erinnerungen oder was das sein soll aufhören! Ich will dieses Mädchen nicht sehen..." Leise, vermutlich konnten sie es nicht hören, fügte ich hinzu: "Ich will nicht mehr verletzt werden..." Damit sank ich zu Boden und versuchte, meine Tränen zu stoppen. Wieso weinte ich jetzt? Ich verstand das alles nicht... Ich wollte doch nur mein ruhiges Leben führen... "Ich will doch bloß normal leben...", wisperte ich und riss mir die Handschuhe von den Händen.
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 17:43




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



"Erinnerst du dich? Wir sind deine Verbündeten", fragte Makoto, ehe sie noch etwas hinzufügte. "Deine Freunde", dabei gestekulierte sie an ihrer Uniform entlang.
Michiru versuchte auf meine Frage zu antworten, "seit... Seit dieses Mädchen weggegangen ist...", beginnt sie gepresst, bricht dann aber ab. Ihre Schmerzen schienen sich immer mehr zu verstärken und es tat mir im Herzen weh sie so zu sehen und nicht genau zu wissen, wie ich ihr helfen konnte. Sie wirkte so schmerzerfüllt und durcheinander, das ich den Anblick kaum ertrug.
"Was... sind das für Bilder? Wieso sehe ich Menschen, die ich doch gar nicht kenne!?", meinte sie dann und erinnerte sich scheinbar an etwas, ehe sie uns eine Attacke entgegenschleuderte, die uns knapp verfehlte. Aufgeschreckt schaute ich Makoto an und ging instinktiv wieder in Angreifstellung.
"Lasst mich in Ruhe... Macht, dass diese Erinnerungen oder was das sein soll aufhören! Ich will dieses Mädchen nicht sehen...", flehte Sailor Neptun uns an und mein Gesicht wurde weicher. Das Mädchen sank auf den Boden und ich schnellte nach vorne. Ich wollte sie einfach nicht mit diesen Qualen allein lassen. Eine Seite in mir schrie, das ich mich verteidigen muss, dass sie jede Sekunde eine weitere Attacke auf mich schleudern könnte. Doch der andere Teil wollte unter keinen Umständen gegen sie kämpfen, sondern ihr helfen und für sie da sein. Ich ließ mich neben ihr nieder, sie bemerkte meine direkte Anwesenheit nicht und ich hörte sie "Ich will nicht mehr verletzt werden..." flüstern. Dann fing sie an zu weinen und riss sich die Handschuhe von den Händen, mit den Worten "Ich will doch bloß normal leben..." Sie wirkte so am Boden zerstört, dann ich einen Moment unschlüssig war, was ich nun tun sollte. Daher warf ich Makoto einen Blick über die Schulter zu und zog die Handschuhe meinerseits aus. Dann hob ich vorsichtig die Hände und umschloss ihre mit meinen, versuchte ihr Wärme und Trost zu spenden. Ihr durch diese kleine Geste zu zeigen, dass ich auf ihrer Seite bin, dass ich ihr helfen will und ihr niemals schaden würde. Denn ihr musste bewusst sein, dass ich mit dieser Geste meine Distanz und somit meinen Schutz völlig aufgab und ihr nun hilflos ausgeliefert wäre, wenn sie mich doch angreifen würde. Deswegen hoffte ich, dass ich ihr so zeigen konnte, das ich es wirklich ehrlich mit ihr meinte. Das ich kein Find war. Vielmehr sogar das ich ihre Freundin war und keine Angst vor ihr hatte.

ooc: verwandeln sich die Kriegerinnen ohne Handschuhe zurück?
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 18:12

ooc: Ich habe es als ein Zeichen geschrieben, dass Michiru nicht mehr kämpfen will und damit eigentlich ihre Verteidigung aufgibt.
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 18:21

Sailor NeptunUranus schrieb:
ooc: Ich habe es als ein Zeichen geschrieben, dass Michiru nicht mehr kämpfen will und damit eigentlich ihre Verteidigung aufgibt.

Okay alles klar
Trotzdem frage ich mich, wie sich das verhält. Vielleicht weiß Setsuna ja Rat...?
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   30.10.17 18:24

Ja, fragen wir Setsu
Naja, also im Anime und Manga haben sie die Handschuhe zumindest immer an, wenn sie attackieren, daraus hab ich das halt jetzt geschlossen, ob es tatsächlich so ist, weiß ich nicht.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   01.11.17 22:52

Wie jetzt? Ich denke, sie können die Handschuhe ganz normal ausziehen, ohne sich zurück zu verwandeln. Vermutlich verschwinden die dann bei der Rückverwandlung? Oder habe ich jetzt die Frage falsch verstanden?
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   02.11.17 11:11

Setsuna schrieb:
Wie jetzt? Ich denke, sie können die Handschuhe ganz normal ausziehen, ohne sich zurück zu verwandeln. Vermutlich verschwinden die dann bei der Rückverwandlung? Oder habe ich jetzt die Frage falsch verstanden?

Ich habe mich immer gefragt, wie oder wann sich die Senshi zurückverwandeln und dachte, dass es mit dem Tragen der Handschuhe zusammenhängt. Daher meine Frage, da Neptun ihre Handschuhe ausgezogen hat, verwandelt sie sich dann zurück?
Weil es ja nie gezeigt wird, wie oder wann sich die Mädels zurückverwandeln.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   02.11.17 11:59

Achso, doch, das sieht man manchmal (selten) und es hat nichts mit den Handschuhen zu tun. Ich erinnere mich an eine Rückverwandlung von Sailor Uranus. Sie sagt nichts, macht auch keine besondere Geste usw. Sie läuft einfach die Straße entlang, es wirbeln ein paar Blütenblätter und sie ist wieder Haruka.
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   03.11.17 10:55

Setsuna schrieb:
Achso, doch, das sieht man manchmal (selten) und es hat nichts mit den Handschuhen zu tun. Ich erinnere mich an eine Rückverwandlung von Sailor Uranus. Sie sagt nichts, macht auch keine besondere Geste usw. Sie läuft einfach die Straße entlang, es wirbeln ein paar Blütenblätter und sie ist wieder Haruka.

Okay, danke für die Aufklärung
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   03.11.17 11:03




Ort:  Haus der Outers
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru



Auf die Frage hin, wie lange sie schon Schmerzen hätte, antwortete Michiru zögerlich: "Seit... Seit dieses Mädchen weggegangen ist", gefolgt von einem wütenden "Was... sind das für Bilder? Wieso sehe ich Menschen, die ich doch gar nicht kenne!?" Sie holte aus, ich setzte an, zur Seite zu springen und Chibiusa mit mir zu reißen, doch zu spät: Sailor Neptune schleuderte uns ihre mächtige Attacke entgegen. Ich war mir sicher, sie hätte uns getroffen, wenn nicht... ja, was war eigentlich passiert? Schockiert über den Angriff sah ich mich nach dem Sofa um - konnte ich das als Deckung verwenden? Ich nahm nun auch Kampfhaltung an. "Lasst mich in Ruhe... Macht, dass diese Erinnerungen oder was das sein soll aufhören! Ich will dieses Mädchen nicht sehen...", rief sie seufzte dann noch etwas vor sich hin. Tränen rannten ihr erneut übers Gesicht. So kannte ich Michiru überhaupt nicht, diese starke, kühle und unnahbare Kriegerin. Etwas furchtbares musste passiert sein. Chibiusa war ihr zur Seite geeilt. Neptune sackte zusammen und riss sich die Handschuhe von den Händen, dann tat es Chibimoon ihr gleich und sah mich dabei etwas unsicher an. Eines war jedoch klar: Sie wollte nicht gegen Michiru kämpfen. Was auch immer mit ihr geschehen war, wir mussten es rückgängig machen! Chibiusa fasste die ältere Kriegerin an ihren Händen. Erstmals lag nun wieder etwas vertrautes zwischen uns. Ich ließ meine zum Angriff erhobenen Arme wieder sinken und ging auf die beiden am Boden sitzenden Mädchen zu. Ich ging in die Hocke und versuchte, Michiru aufmunternd anzulächeln. Was nun wohl geschehen würde?
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   05.11.17 11:51




Ort: Fruits Parlor Crown-Café, Haus der Outer Senshi
Zeit: Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



Das kleinere Mädchen umfasste meine Hände und wärmte sie ein wenig. Obwohl es nicht kalt war, fühlten sich meine Hände ganz taub an. Verschwommen nahm ich wahr, dass die Andere die Hände sinken ließ und auf mich zukam. "Wieso macht ihr das? Wieso sorgt ihr euch um mich?", schluchzte ich leise und versuchte, meine Tränen endlich zu stoppen.
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   06.11.17 15:23




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



Makoto kam ebenfalls auf Michiru zu. Sie hockte sich zu uns und lächelte sie aufmunternd an. Wir versuchten beide ihr so gut es geht positive Gedanken zuzusenden. Ihr zu zeigen, dass wir ihr wirklich helfen wollten. Das wir ihre Freundinnin waren.
"Wieso macht ihr das? Wieso sorgt ihr euch um mich?" schluchzte sie und ich konnte sehen und spüren, wie sehr sich versuchte nicht mehr zu weinen. Aber ich glaube, sie hat diese Tränen lange genug zurückgehalten. Nun waren sie nicht mehr zu stoppen und das war auch gut so.
Ich wartete, dass sie mich anschaute, ehe ich anfing zu sprechen. "Weil Freunde das so machen", sagte ich schlicht und lächelte sie fürsorglich an.
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7627
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   14.11.17 20:45




Ort:  Haus der Outers
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru



Michiru schluchzte: "Wieso macht ihr das? Wieso sorgt ihr euch um mich?" Von der kühlen Mauer, die sie früher immer um sich gehabt hatte, war wirklich nichts mehr zu spüren. Sie tat mir schrecklich leid, wenn ich sie so sah. Chibiusa versicherte ihr mit der großen Wärme, die ich auch von Usagi kannte: "Weil Freunde das so machen." Ich nickte meine volle Zustimmung und reichte der zu Boden gesunkenen Kriegerin meinen Arm, um ihr wieder aufzuhelfen. Ich beschloss, ihr etwas Zeit zu geben, bis ich wieder nach ihren Erinnerungen fragte.


ooc: Sailor NeptunUranus, du hast noch das Fruits Parlor Crown-Café bei "Ort" stehen.
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   14.11.17 23:05




Ort:  Haus der Outer Senshi
Zeit:  Ein Winternachmittag...
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru


Die Braunhaarige reichte mir ihren Arm und mühsam zog ich mich hoch. "Danke...", flüsterte ich schwach und fiel beinahe wieder hin, gerade noch rechtzeitig konnte ich mich an ihnen festhalten. "Danke...", flüsterte ich wieder und umarmte die zwei Unbekannten. "Könnt ihr mir sagen, wieso ich hier bin? Und was denn los ist?" Schwach lächelte ich die beiden an und ließ mich auf das Sofa fallen. Ein Kind begann zu schreien. "Wer ist das?" Sofort stand ich auf und nahm das Baby sanft in die Arme. Die lilafarbenen Augen waren ganz auf mich gerichtet und das Kind begann zu lächeln und griff nach meinen Fingern.


Zuletzt von Sailor NeptunUranus am 15.11.17 16:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   15.11.17 13:06

OOC: ich fänds schön, wenn das nicht nur so kurze und kanppe Postings sind...weil wie soll ich darauf reagieren??
Nach oben Nach unten
Sailor NeptunUranus
Sailor Merkur
Sailor Merkur
avatar

Foren-Mitglied seit : 10.02.17
Anzahl der Beiträge : 558
Weiblich Alter : 16
Ort : Storybrooke, Main

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   15.11.17 16:45

ooc: Ja, okay. Ich editiere ihn noch schnell
Nach oben Nach unten
Eternal Sailor Moon
Besitzer des Silberkristalls
Besitzer des Silberkristalls
avatar

Foren-Mitglied seit : 06.11.11
Anzahl der Beiträge : 4355
Weiblich Alter : 32
Ort : Hoher Norden XD

BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   12.12.17 10:37




Ort: Haus der Outer Senshi
Datum: Ein Winternachmittag
Anwesende Personen: Chibiusa, Makoto, Michiru, Hotaru



Makoto unterstützte mich und nickte bekräftigend auf meine Worte hin. Dann reichte sie der anderen Kriegerin die Hand, um ihr aufzuhelfen. Sie nahm die Hilfe an und erhob sich sichtbar mühsam. Sie schien ausgezerrt zu sein, was in Anbetracht dieser merkwürdigen Situation mehr als verständlich war. Ich stand ebenfalls auf und musterte die beiden, rang mir ein Lächeln ab um gerade die Grünhaarige aufzumuntern, die sich bei Makoto bedankte. Sie bedankte sich auf bei mir und umarmte uns.
"Könnt ihr mir sagen, wieso ich hier bin? Und was denn los ist?", fragte sie und ließ sich auf das Sofa fallen, aber eh wir antworten konnten, schrie Hotaru und Michiru war wieder alaramiert. "Wer ist das?", fragte sie, doch wie von selbst nahm sie die Kleine auf den Arm, die sie fröhlich anlächelte.
Ich beobachtete die beiden einen Moment ehe ich versuchte auf ihre vorherige Fragen zu antworten.
"Du bist hier um dieses kleine Mädchen zu schützen und deine Prinzessin, Usagi Tsukino oder eher gesagt Prinzessin Serenity, zumindest war das so als ihr alle noch gegen die Bösen kämpfen musstet", ich schaute fragend zu Makoto und hoffte, dass ich mit dieser Antwort nicht zu viele neue Fragen aufschlug.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)   

Nach oben Nach unten
 
just a normal life (Senshis in ihrer Freizeit)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon Forum SMF :: Unser Rollenspiel-Bereich.
Momentan sind nur Nebenplays aktiv!
 :: Neben-RPGs
-
Gehe zu: