Sailor Moon Forum SMF

Sailor Moon Forum: Die Community für Fans.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mamoru oder Seiya?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Mamoru oder Seiya?
Mamoru!
59%
 59% [ 60 ]
Seiya!
33%
 33% [ 34 ]
Ist mir egal
5%
 5% [ 5 ]
Keiner von Beiden, nämlich ...
3%
 3% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 102
 

AutorNachricht
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   26.05.10 14:31

also in der ersten staffel, die ja sowieso meine lieblingsstaffel ist, war er wirklich ein traum.. da war er noch geheimnisvoll und so.... und da war er noch involviert in das geschehen, was ja auch immer mehr abgenommen hat mit der zeit, leider
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   26.05.10 14:34

Das stimmt... leider ist Mamo nach und nach zu einem kleinen Weichei mutiert.... mögen tu ich ihn aber trotzdem
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   26.05.10 14:37

Ich behalte ihn einfach wie er in der ersten Staffel war in Erinnerung xD
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   26.05.10 15:22

Ja, in der ersten Staffel war er noch zu gebrauchen.
Doch auch ich finde Seiya immernoch besser als Mamo...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   26.05.10 16:20

@ Starlight
ok Ausnahme ne Spaß ich denke aber zuerst war echt recht cool.

Ansonsten, finde ich, dass Mamoru wirklich ein Weichei ist.
Ich finde jedoch auch, als Chibiusa kommt, ist er auch etwas anstrengend, dass er halt mit Bunny nicht redet und sich von ihr fernhält.
Dazu wird er ja ständig entführt, der Kerl kann auch nix alleine!!!

Bunny is selber schon nen Weichei, soll sie lieber einen bekommen der mehr drauf hat
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 11:05

Also mir sind sowohl im Reallife als auch in Anime / Manga Weicheier viel lieber als Machos, die übelst direkt auf Frauen zugehen, sie mit belanglosem Zeug zuquatschen und meinen, man müsste sie für Gottes geilstes Geschenk an die Menschheit halten... Ja richtig, ich hab so meine Feindbilder
Pro Geeks!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 11:18

Bahaha hier gibbet DAS Thema ja auch .. herrlich
Ne ne ne ne ne wenn Bunny schon etwas mit Brüsten nehmen müsste dann doch lieber Haruka als Seiya haaarrrr .. was aber eh nicht geht den Frau Neo-Königin Serenity muss jemanden haben um die Thronnachvollge zu zeugen :*: :: .. also bleibt nur noch Mamo-Chan. Und mal ehrlich im MANGA ist er doch toll :sabba*:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 12:44

sehr toll fomorliert
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 17:56

Mamo ist auch im Manga voll der Weichspüler... :lunaah*:
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 17:59

Er sieht da besser aus als im Anime und ist ganze 3 mal böse .. also bitte ::
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 19:06

Mamo ist im Manga voll geil... und sooooo sexy aber das mit das er 3 ml böse ist find ich nicht so toll
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 22:36

Besser aussehen tut Mamoru wirklich.
Ganz ehrlich lieber nen Macho, als ein Weichei. Bei dem kann man ja nicht sicher sein, dass er einen rettet, wie auch, wenn er selber immer entführt wird und dann nicht für einen da ist und andere eig. nur in Gefahr bringt, weil man IHN retten muss O.o zwei Mal bringt Sailor Moon sich in Gefahr.

Richtige Machos, finde ich auch anstrengend aber Seija ist ein charmanter Macho
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   12.06.10 22:39

*kommt mit dem Seiyafähnchen vom anderen Forum her und tanzt hier auch noch etwas rum*
Und Starlight spricht mir aus der Seele, Mamo = Weichspüler
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   13.06.10 10:27

das find ich auch scheiße, das mamo immer entführt wird und keine eig. kräfte hat zu mindestens im anime
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   13.06.10 11:18

Najaaa, magisch sind Stab + Rosen ja schon. Und wie die Sailors kann er ewig weit hüpfen etc
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   13.06.10 11:20

Fighter macht die eleganteren Sprünge
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   13.06.10 22:07

Nunja ähm .. Mamoru kann Menschen durch berührungen heilen, das sieht man sogar im Anime .. als er Chibiusa am Leben hält oder die Szene mit Fischauge im Aquarium

Und @Mondi was hast du gegen Mamoru in böse? Ich find das ziemlich interessant
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   14.06.10 16:07

naja Ginnylein...gegen Mamo in Böse hab ich eigt. nix, aber naja ich mag ihn halt lieber, wenn er auf der guten seite ist und Bunnylein lieb hat und nicht gegen sie ist
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   17.06.10 10:54

Uh, jetzt hab ich aber Angst vor Mamo. *rofl* Nee, der ist und bleibt ein Weichspüler.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   17.06.10 18:28

nein das ist er nicht

Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   17.06.10 18:30

Oh doch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   17.06.10 18:38

nein, nein , nein, nein....mamo chan ist ein held....viel bessa als Seiya xD
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 21:52

Hey,

ich habe gerade von der großen Lady Raven die Erlaubnis bekommen, die alten "Das bessere Paar"-Diskussionen von Silvermoonlight hier hochzustellen.
Interessiert doch sicher den ein oder anderen. Entschuldigt die Formatierung, ich kopiere das der Einfachheit halber einfach aus den html-Seiten herüber, würde ja ewig dauern, die ganzen Zeilenumbrüche zu ändern.

Wie es begann...
Vor einer Weile schickte Raven drei ihrer Geschichten (in allen sind Usagi
und Mamoru ein Paar) an Sailor Orion. Ein paar Tage später bekam sie
dieses mail als Anwort darauf (wir stellen nur jene Teile auf die
Seite, die mit dem Thema zu tun haben):
"Zu
den Fanfics: Da ich weder Mamoru noch Chibi-Usa leiden kann
(freundlich

ausgedrückt),
und immer noch verzweifelt versuche, Usagi und
Seiya

zusammenzubringen, sind die Inhalte
jetzt nicht so ganz mein Fall.."
Das
war der Anfang einer Diskussion, wer wohl das bessere Paar sei,
Usagi und Mamoru oder Usagi und Seiya.


Wir
wissen, dass es ziemlich einige Fans gibt, die Usagi lieber mit
Seiya zusammen sehen würden, aber auch viele, die Mamoru für ihren
besten Partner halten. Wir laden beide Seiten ein, uns ihre Gedanken
und Argumente dazu zu schicken.


Bitte aber lest zunächst die schon hier ausgestellten
Gedanken durch.
Dies hier war unserer Anwort auf Sailor Orions
Aussage:

"Danke für
die netten Worte. Leider werde ich (Raven) wohl niemals eine
Seiya und Usagi Fanficiton schreiben, zumindest keine, wo sie Mamoru
eiskalt für ihre neue Liebe sitzen lässt und dadurch ChibiUsa tötet
(da diese ohne Mamoru niemals geboren wird) und Kristalltokio
niemals entstehen kann.

Ich hätte
einfach nicht das Gefühl, dass das Usagis Wesen entsprechen würde,
ist doch ihre unwandelbare Liebe zu Mamoru ein zentraler Punkt des
Anime. (Woher wäre ohne diese Liebe der Silberkristall gekommen?
Worum würde sich die zweite Staffel drehen oder das
R-Movie?)

Natürlich ist
Seiya im Anime ein sehr viel liebevollerer Charakter im Umgang mit
Usagi als Mamoru, allerdings ist die Usagi, die er kennenlernt durch
ihre 16 Jahre, die Abenteuer usw wesentlich gereifter als jene
Usagi, die Mamoru all die Staffeln zuvor an seiner Seite
hatte.

Aber wenn du Seiya und Usagi zusammen
siehst, als Liebespaar, sich küssend und mehr .. siehst du auch
Sailormoon und StarFighter und Usagi/Sailormoon wäre damit
bisexuell. Wo würden sie leben? StarFighter lässt ihre Prinzessin im
Stich und lebt bei Sailormoon auf der Erde. Sailormoon kehrt der
Erde kaltblütig den Rücken (so wie sie Mamoru fallen gelassen hat)
und zieht zu StarFigher nach Kinmoku. Da sie fort ist, wird
die Erde niemals aus dem kalten Schlaf geweckt und wird im 30
Jahrhundert sowieso ein toter Klumpen Eis sein.


Eine andere Möglichkeit: Erst nach der Geburt von ChibiUsa
und nach dem Entstehen von Kristall Tokio verlässt Neo Königin
Serenity ihre Familie, wird vom König geschieden und heiratet
Seiya/Starfighter. Oder noch einfacher, sie und StarFighter sind ein
heimliches Liebespaar und setzen dem König Hörner auf. Wäre was
neues, eine Usagi ohne Treue, eine Usagi, die sich entweder
ihre Liebe zu Mamoru nur eingebildet hat, oder die in Wahrheit gar
nicht das treue, liebevolle und loyale Wesen ist, als das sie
bisher im Anime gezeigt wurde.

Sehr viel
einfacher wäre es natürlich Mamoru die Schuld zuzuschieben. Er
verlässt sie, (sehr logisch, nachdem er die Jahre mit der albernen
Usagi überstanden hat, wird er bei der gereifteren, immer mehr zur
Frau werdenen Usagi davonlaufen...).

Ach ja, das
aller einfachste Szenario wäre natürlich Mamoru abzumurksen, am
besten erst in der Zukunft, damit die Erde das übersteht.
StarFighter taucht als Trösterin auf, gibt sich wieder als Mann aus,
(wie haben die auf Kinmoku nur all die Jahrtausende überstanden ohne
an Alterschwäche zu sterben?) und Usagi und Seiya werden ein Paar
und das neue Königspaar der Zukunft. Alle sind happy, wen stört es
schon, dass im Grunde hier zwei Frauen verheiratet sind, in
der Zukunft spielt das keine Rolle, denn die Nachfolge wäre mit
ChibiUsa (noch vor des alten Königs Tod)
sichergestellt.

Ich
muss gestehen, dass bei all meiner Sympathie für StarFighter ich
Usagi nicht zur Lesbe machen kann, das stimmte einfach nicht mit
Naokos Geschichte überein . Trotz aller Romantik in der Beziehung
Seiya-Usagi kann ich einfach nicht über die logischen Probleme
hinweg, die eine solche Geschichte (die beiden kommen endgültig
zusammen) mit sich bringen würde,
hinwegsehen.

Mamoru kommt im Anime einfach nicht gut weg, punktum. Es ist
aber viel leichter ihm gerecht zu werden und ihn zu mögen, wenn man
das Manga gelesen hat."
Dies hier ist wiederum Sailor Orions Antwort auf unsere
Argumente:

"Hey, du hast dir da ja echt Gedanken drüber
gemacht.

Ich fände es toll, wenn wir noch ein
bißchen darüber diskutieren würden. Aber nur wenn du Lust
hast.

Erstmal, ja, wenn Usagi und Seiya ein
Paar wären, müssten sie Bi sein. Na und? Hast du damit Probleme?
Haruka ist auch lesbisch und Michiru bi. Also, das ist ja wohl echt
kein Hinderniss. Oder hast du vielleicht irgendwelche Vorurteile?
Chibi-Usa würde nie geboren werden (das ist doch noch was anderes,
als "Usagi tötet sie, indem sie Mamoru sitzen lässt" Im Grunde
sollte sowieso niemand was

über seine
Zukunft wissen, weil die Zukunft immer in Bewegung ist), das ist
auch wahr. Andererseits, wenn Usagi und Seiya nicht zusammenkommen,
wird Chibi-Chibi nie geboren. Die kleine ist die Tochter von Usagi
und Seiya, definitiv. Kommt also irgendwie auf´s selbe raus. Eine
von beiden "stirbt". Das Mamoru Usagi verlässt, kann ich mir jetzt
problemlos vorstellen. Wie oft hat er sich schon auf die Seite der
Bösen ziehen lassen? Mindestens 2 Mal. Es war immer Usagis Liebe,
die die Welt gerettet hat, nie die von Mamoru. Zu
wem

sie diese Liebe empfindet ist also
völlig egal. Sie muss denjenigen nur aus ganzem Herzen
lieben.

Und tut sie das bei Mamoru wirklich? Ich
meine, sie konnte ihn nicht ausstehen, bis sie erfahren hat, wer er
ist, und dass sie für einander "bestimmt" sind. Und bei Tuxedo Mask
in der ersten Staffel war es ja wohl nicht mehr als
Schwärmerei.

Wo würden sie
leben: Auf der Erde. Seiya lässt seine Prinzessin damit nicht
kaltblütig im Stich. Es ist überhaupt nicht seine eigendliche
Aufgabe sie zu beschützen. Seine eigentliche Aufgabe ist es, über
den Planeten Fighter zu herrschen. Da dieser Planet zerstört ist,
ist Seiya im Grunde an niemanden mehr gebunden und kann genausogut
auf der Erde leben. Ich bin mir sicher, Kakyuu würde das
verstehen.

Was gab es noch für Probleme? Ach ja,
die "Eiszeit". Es heißt nur, Serenity erweckte die Erde mit Hilfe
des Silberkristalls (den es schon immer gab, wofür braucht sie da
Mamoru?). Kein Wort von Endymion. Also wird er ja wohl auch zur
Entstehung von Cristall Tokyo nicht gebraucht. Sie kann also
genausogut mit Fighter an ihrer Seite regieren. Kein Problem. Und
die anderen Starlights leben (was dann ja eigentlich nicht mehr so
sehr von Bedeutung ist) sicher auch noch. Sowohl Königin Serenity
als auch Neo Königin Serenity herschen jeweils mind. tausend Jahre,
ohne extrem zu altern, weil der

Silberkristall ihnen ein so langes Leben schenkt (und wer
weiß, wie lange Serenity noch geherscht hätte, wenn der Mond nicht
angegriffen worden wäre?). Wieso sollte es so eine Macht nur in
unserem Sonnensystem geben. Wer sagt, dass nicht auch in anderen
Sonnensystemen irgendwelche besonderen Kräfte die Menschen und
Senshi am Leben erhalten? Außerdem haben die Senshi
eine

unsterbliche Aufgabe, sie werden also
auf jeden Fall irgendwann wiedergeboren (soweit sie keinen
Nachfolger haben, der ihre Macht erbt).


Und
wie gesagt, die Zukunft verändert sich. Keiner weiß, wie sie
wirklich aussieht, wenn etwas nicht so passiert, wie wir es aus dem
Anime kennen.

Die Mangas,
habe ich gelesen. Und ich mochte Mamoru danach kein bißchen mehr als
davor. Im Anime ist er am Anfang wenigstens noch ein bißchen
witzig.. Im Manga schnulzt er ja nur noch
rum.

Versteh mich bitte nicht falsch. Ich will mich nicht mit dir
verfeinden, oder sowas. Ich akzeptiere deine Meinung. Und wenn du
findest, dass Usagi und Mamoru das totale Traumpaar sind, dann ist
das in Ordnung. Ich denke darüber eben anders.


Also nim das jetzt bitte alles nicht persönlich. So war es
sicher nicht

gedacht. Ich
wollte dir nur meine Sicht der Dinge
schildern."

Von
Snoopy

Es
ist ja alles ganz schön und gut die Sache mit Seiya und Usagi aber
wir müssen doch schon bei der Wahrheit bleiben. Wie zum Teufel kommt
die Gute dazu zu behaupten Chibi Chibi wäre das Kind von Seiya und
Usagi??? Und dann noch was , wo hat sie diesen Quatsch mit dem
Planeten Fighter her? Bin ich jetzt völlig blöde , davon wird doch
nie was behauptet geschweige denn auch nur annähernd angedeutet.
Sicher ist es ganz niedlich mit anzusehen wie Usagi leicht rote
Wangen bekommt , wenn sie zwischenzeitlich an Seiya denken muß und
wie ihr Herz klopft wenn er sie ihm Arm hält. Aber das reicht nicht
aus um die lange Liebe zu Mamoru einfach wegzuschmeißen , egal wie
fies er sie manchmal behandelt hat oder ob man den Guten nun mag
oder nicht. Es wäre einfach nicht der Stil der ganzen Story wenn man
das vorhergesehene ändern würde. Ich finde auch das Seiya ein ganz
toller Character ist , ich mag ihn wirklich sehr , aber es soll nun
mal nicht so sein , man kann Mamoru nicht so einfach
ausradieren. Ansonsten kann ich mich nur den Argumenten
von Raven einstimmig
anschließen.
Von
Sailorstar

Ich
schließe mich der Meinung von Raven an. Ich finde Mamoru und Usagi
gehören zusammen und damit basta. Mamoru ist ein Charakter der nicht
gerne seine Gefühle offen zeigt.In einer Folge 2. Staffel lässt
Mamoru seinen gefühlen freien Lauf. Er steht am Hafen und weint. Das
sind keine Regentropfen die da auf dem Helm fallen sondern Tänen. Er
liebt Usagí und umgekehrt genau so, sie gibt sogar ihr Leben für
ihn. ich erinnere mich nur zu gut an den ersten
Film.

Ich mag Seiya überhaupt nicht, das sieht
man auch an meinen Geschichten "Neue Senshi" und "Dem Tod so nah".
Er ist aufdringlich und das mag ich überhaupt nicht an
Jungs.

Da ist nichts dran zu rütteln. Mamoru
und Usagi gehören zusammen. Mamoru ist besser als Seiya! Mamoru ist
ruhig, besonnen, intelligent, zurückhalten und verständnisvoll. Man
kann ihn nicht einfach ausradieren. Dann hätte die Geschichte ihren
Aspekt verloren. Und es wäre nicht mehr die Geschichte die Naoko
Takeuchi erfunden hätte.

Ich mag
Mamoru, der ist mysteriös, man weiß nie wann er auftaucht und das
gefällt mir. Ja er lässt zwar doofe Sprüche ab, aber die stören mich
nicht.









Von
"Sunny"

Also
wirklich.Was haben den alle nur gegen Seiya?!


Ich
schließe mich voll und ganz Sailor Orions Meinung an (Bis auf das
mit dem Planeten Fighter...)!

Also,ich habe
mich immer gefragt, ob Bunny Mamoru auch wirklich
liebt.

Orion hat schon recht,"liebt" sie ihn
nur weil sie angeblich für einander bestimmt sind? Bunny und Mamoru
sind vieeeel zu unterschiedlich.Mamoru ist einfach zu erwachsen.
Bunny ist ja ziemlich kindisch(und wird es warscheinlich auch
bleiben...). Es gibt auch viele Gründe, warum Bunny bei Mamoru
bleiben soll,aber auch nicht wenigere,die für Seiya
stimmen!

Ich denke,man sollte Seiya wenigstens
mal ne Chance geben.

Ich schreibe
gerade an einer FanFic,in der ich ihm diese geben werde(wer weiß,ob
ich sie auch hier veröffentliche...)
Von
Silmarien

Ich
denke, es sprechen einige Dinge für beide Seiten: Da Mamoru in der
letzen Staffel weg ist, fehlt es eindeutig an Männlichem Flair. Doch
da taucht Saiya auf. Sofort sind alle auf seiner Seite, kein
Zweifel, ist er doch von anfang an sympatisch und lustig, was Mamoru
nie war. Und die Romantik: Eine Liebe, zum Zerbrechen verurteilt.
Natürlich hoffen viele Fans dann am ende, das Usagi und er ein paar
werden. Denn Mamoru war nicht da, als es für Bunny am Schlimmsten
war. Nur Saiya. Doch

versucht mal,
das ganze zu durchschauen. 1stens ist Saiya eigentlich weiblich. Für
manche ein problem. 2tens ist Mamoru auch weit älter und es fällt
vielen schwer, seine Standpunkte zu sehen: er hat lang und
hartgearbeitet um den Studienplatz zu ergattern und er hat es
geschafft. Natürlich fiel auch ihm es schwer, Bunny so lange zu
verlassen. Aber er kann doch nichts dafür, das Galaxia ihm den
Sternenkristall raubt. Er hätte Bunny bestimmt jeden Tag
geschrieben. Auch kennt Bunny Saiya eigentlich nur von seiner
Macho-seite und ob diese Beziehung so von Dauer wäre... Ich wollt
das jetzt los werden, und ich will niemanden irgendwie beleidigen.
Wollt nur mal meine Meinung kundtun...


Sorceress meldet sich zu Wort:
1.
Natürlich merkt man in der ersten Staffel noch nichts von Usagis und
Mamorus Liebe, sie müssen sich erstmal richtig kennenlernen und sind
beide nich sehr jung für eine feste (ewige?) Bindung. Außerdem noch
nie was davon gehört: Was sich liebt, das neckt sich ???
;-)

2.
Sie passen nicht zusammen, sie sind so
unterschiedlich!!!!!

Also
wirklich, stellt euch mal vor Mamoru wäre genauso wie Usagi, die
Serie könnte man sich gar nicht mehr anschauen, dauernd wäre einer
von beiden am Heulen, Essen, Jammern,... Oder Usagi wäre genauso wie
Mamoru, wie langweilig, wenig zu lachen, keine Missverständnisse
usw.

Passen denn Seiya und Usagi so perfekt zusammen, haben sie
so viele Gemeinsamkeiten?!?

Außerdem, eine meiner besten Freundinnen ist mit einem Mann
verheiratet, der ziemlich unterschiedlich zu ihr ist und sie
verstehen sich blendend. Sie lieben sich nämlich wirklich und sehen
über kleine Fehler des anderen hinweg (siehe Mamoru über Usagis zum
Teil lächerliches und kindisches Verhalten) und vertrauen einander
(denkt mal an Usagis Gespräch mit Luna über die Liebe im S- Film
).

Meiner Meinung nach, die ich durch diese
Ehe bestätigt finde, ziehen sich Gegensätze
an.

3.
Ganz abgesehen davon, wenn Seiya so darum kämpft seine Prinzessin zu
finden, würde er sie wohl kaum verlassen, sobald er sie wieder hat,
nicht wahr.

Außerdem muss
der Planet ihrer Prinzessin wieder aufgebaut werden, davor wird er
sich bestimmt nicht drücken. Für so oberflächlich würde ich ihn
niemals halten.

4.
Ich mag Chibiusa auch nicht so gern, und finde Seiya auch gut (habe
auch nichts gegen gleichgeschlechtliche Paare, Haruka und Michiru
sind süß). Dann könnte man sich aber auch fragen, ob aus Usagi und
Haruka kein Paar werden könnte?

5.
Usagi als Prinzessin der Mondreiches und Endimion sind schon in
dieser 1. (?) Inkarnation ein Paar, das für einander einsteht (er
versucht sie zu beschützen und umgekehrt).

6.
IIn der 3. Staffel, in der Haruka und Michiru zum ersten Mal
auftreten, wird Usagis /Silberkristall deaktiviert und durch ihre
und Mamorus Liebe wieder erschaffen/geheilt. Daraus entsteht auch
ihr Ruf "Macht der Liebe - flieg und sieg!"
.

7.
ChibiChibi ist die Tochter von Usagi und Seiya ????????????? woher
hast du diese Info (noch dazu definitiv???). Kommt weder in der
Staffel noch im Manga vor (oder?).

So
genug geschwaffelt, vermutlich würde ich noch viele Argumente pro
Usagi und Mamoru finden, aber es sollen noch andere zu Wort kommen
und außerdem gibt es nicht genug Platz für alle. Ich glaube hierbei
würde ich sogar Ravens endlose Listen schlagen!!! Meiner Meinung
nach sind Usagi und Mamoru füreinander geschaffen und ergänzen
einander sehr perfekt.

Trotzdem finde ich es gut, dass du , Sailor Orion, eine
eigene Meinung hast, auch mit guten Argumtenten vertrittst,
gleichzeitig anderen ihre Meinung lässt.


Von
Leli-san

So
ich wollte auch meine Meinung zu diesem Thema kundtun, und zwar:
Quatsch, wenn Usagi wirklich jemals etwas von
Seiya

gewollt hätte
dann hätte sie sich doch gleich für ihn entscheiden können. Ich mag
es nicht wie es immer dargstellt wird, dass


Bunny Mamoru überhaupt nicht mag, bis sie herausfindet wer
er ist bzw. wer sie in der Vergangenheit. Im Manga
sind

wunderbare Szenen zwischen den beiden,
auch schon bevor sie ihre Geheimnisse teilen ("Bunny du flirtest
ja!") und auch im

Anime mögen
sie sich, obwohl sie ständig streiten.Sie hat sich auch nicht auf
den ersten Blick in Tuxi verliebt, also erwarte
ich

nichts dergleichen von ihr bei Seiya,
aber sie hat eine Entscheidung getroffen,
oder!!!

Ich möchte
nicht sagen, dass ich das ganze nicht irgendwo traurig finde, denn
Seiyas Liebe ist echt und auch Usagi leidet
darunter

und ich würde ihm wirklich gönnen, dass
er sie kriegt. Ich fand die Fanfic Vergessen? (oder doch die Rache
der Vergessenen?,

sorry an die
Autoren, aber ich weiß es gerade nicht genau) wunderschön, gerade
weil die beiden sich auf wirklich schöne Art
und

Weise kriegen, dabei aber Mamoru nie
vergessen wird und ich erinner mich an den Satz: sie fühlte sich zu
dieser Kriegerin

genauso
hingezogen wie zu dem coolen Sänger, denn sie liebte Seiya (oda so),
wobei die komische Frage aus der Welt
geschaffen

wäre ob das auch wegen Seiyas Geschlecht
in Ordnung wäre.Mein Lieblings-Silormoon-Paar sind eh immer noch
Haruka und

Michiru.Überhaupt sollte man auch in
fanfics die beiden einfach so zusammenschmeißen, ich meine ich
schreib selber was (nicht

veröffentlicht) in denen Seiya und Usagi irgendwie ein Paar
werden, aber das wird doch unglaubwürdig!


So
ich schätze nich, dass ich was neues gesagt hab, aber ich wollte es
halt auch sagen . Ich mag übrigens Mamoru auch
nicht,

im Anime eh nicht und im Manga nur so
halbert, aber es gibt wirklich schöne Fanfics in denen man doch noch
Sympathie für ihn findet (meine Empfehlung ist das total geniale
Teil "Masquerade", zu finden bei www.moonromance.com), also sagt
nicht, dass alle

was gegen
Seiya haben, Mamoru ist viel unbeliebter!


Schwafel schwafel, Leli-san

PS:
falls die Autorin von der vergessen-fic das hier liest, sorry, dass
ich ohne dich zu fragen oder dich zu kennen, sie so weit einbezogen
hab








Von
Matthias

Abhandlung: Das bessere Paar?
"PFUSCHE NICHT MIT DEN SCHICKSALEN HERUM!" war eine der
zentralen Aussagen in Athenas Artikel (1. SFOM). Und das ist auch
das, was ich grundsätzlich zum Thema Mamoru VS Seiya sage. Ich will
niemanden kritisieren, der Seiya und Usagi für das bessere Paar
hält, um ehrlich zu sein sind sie auch anscheinend das
harmonischere. Aber Seiya ist nicht dasselbe für Usagi wie Mamoru.
Was sie auch deutlich klargemacht hat.

Die
Tatsache, daß Seiya da war, als Usagi ihn brauchte, lasse ich nicht
gelten, denn sie ist durch Mamorus Abwesenheit enorm gereift. Ich
denke, das war die Grundüberlegung bei der Konzeption der letzten
Staffel.

Seiya war eine Art "Fixpunkt" für Usagi
aber er konnte und kann auch nie die Stütze sein, die Mamoru für sie
ist. Auch und gerade aus dem Grund, weil sich Seiya und Usagi in
ihrer Art so ähnlich sind.

Gehen wir jetzt doch mal ganz zum Anfang der Geschichte
zurück. Viele sagen, es wäre Endymion, den sie geliebt hat und nicht
Mamoru. Ich sage, das stimmt hinten und vorne nicht. Wie war das mit
dem "Was sich liebt, das neckt sich"? Ich glaube, dass die beiden
früher oder später auch ohne die Sache mit dem Silberkristall
zusammengefunden hätten (im Manga geschah es ja auch schon vorher).
Dass man ihn im Anime zuerst mit Rei verkuppelt hat, war eh
Schwachsinn.

Es gibt so
etwas wie Schicksal (insbesondere in Sailormoon), wollte ich damit
nur sagen. Mamoru ist Endymion und umgekehrt, genauso wie Usagi auch
Serenity und umgekehrt ist. Wenn dem nicht so wäre, würden die
beiden sich auch nicht lieben und dann wäre das ganze "Projekt"
Sailormoon eigentlich sinnlos, da das zentrale Element plötzlich
wegfällt. Jeder liebt beide Seiten des Partners, sonst wäre diese
Liebe nie so stark gewesen und Usagi/Sailormoon/Serenity hätte nie
diesen starken Willen entwickelt. Wäre Mamoru (Betonung auf den
Namen, denn sie nennt ihn auch als Prinz noch so) nicht gewesen,
wäre Sailormoon im ersten Endkampf (mit Beryl/Metallia)
gefallen.

Außerdem glaube ich, dass man Mamoru
ziemlich unrecht tut. Ich muss ihn hier mal grundsätzlich in Schutz
nehmen. Im Anime merkt man ihm es im Alltag zwar kaum an aber er ist
eigentlich ein echt netter Kerl, der ALLES für Usagi tun würde.
Bestes Beispiel die ganze R-Staffel bzw. im Manga die ganze Super
S-Staffel. In beiden quält er sich ab um Usagi zu schützen und/oder
sie nicht mit seinen Problemen zu belasten. Man kann und darf an
seiner Liebe zu Usagi nicht zweifeln. Ich meine, es heißt ja nun
nicht, dass er sich jedes kleine, noch so kindliches Gehabe gefallen
lassen muß, oder? Also wirklich, da würde doch jeder (selbst Seiya
nach längerer Zeit) mal verrückt werden...

Damit zurück zum Anfang meiner Ausführungen. Ich glaube, wir
tun Naoko keinen Gefallen, wenn wir ihr Paar
zerstören.

Seiya war auch eine Art Test und Usagi
hat ihn bestanden. Es wäre ein leichtes gewesen sich in der schweren
Situation an ihn zu werfen aber damit hätte Naoko sich selbst (man
entschuldige mir diesen Ausdruck) zum Affen gemacht. Die Liebe
zwischen Usagi/sailormoon/Serenity und Mamoru/Tuxedo/Endymion ist -
wie bereits erwähnt - das zentrale Leitmotiv der ganzen Story.
Zerstört es also nicht leichtfertig, nur um etwas zu ändern, was
bereits in Stein gemeißelt ist (sorry, Athena, ich zitiere dich
schon wieder), damit ihr etwas - aus eurer Sicht - besseres an seine
Stelle setzen könnt.

Findet euch
also damit ab, dass Seiya nicht für Usagi bestimmt ist und Mamoru
der (einzige) ist, den Usagi WILL.

Das ist jetzt
mein letztes Wort dazu. Ich verabschiede
mich.

PS:
Seit wann ist Chibi Chibi Seiya und Usagis Tochter? Ich erinnere
mich daran, das schon mal in einer Fanfic gelesen zu haben. Aber nun
mal wirklich, habe ich da etwas nicht mitgekriegt? Entweder ist sie
Galaxias Sternenkristall (Anime) oder Sailorcosmos (Manga) oder
beides (Anime) siehe meine zahlreichen Artikel/Kommentare zum
Thema.

Von
Marika

Nun
erstmal,ich dachte immer, Chibi Chibi wäre im Anime das Licht der
Hoffnung und im Manga die Tochter von Chibi-Usa, weil Chibi
Chibi am Ende ja groß wird und sagt, dass sie aus einer fernen
Zukunft kommt... Ich finde auch, dass Gegensätze sich anziehen, und
Mamoru so gut zu Bunny passt. Im Manga ist mir Mamoru sehr
sympathisch, im Anime gehen mir seine dummen sprüche auf den keks.
aber Seiya gefällt mir auch sehr gut im Anime, und ich mag seine
Art, er ist offen und direkt(sehr direkt). Ich glaube schon, dass es
so richtig ist, wie es

im Anime und
im Manga ist. Bunny und Mamoru sind schließlich füreinander
bestimmt, und alles was Raven gesagt hat, erscheint logisch, denn
der Silberkristall konnte nie ohne Endymion entstehen. Eigentlich
wurden auch schon alle Standpunkte gesagt , zu denen ich auch
tendiere und ich tendiere nun auch mal zu Mamoru und Bunny. Zwar
wäre es ja schön, wenn Chibi-Usa nicht existieren würde, aber es hat
wohl seine Richtigkeit und ich denke auch mal, dass Sailor Star
Fighter sich nur auf der Erde als Seiya ausgibt, und auf seinem
Planeten eine Frau ist. Was ich nicht verstehe,vielleicht kann mir
da ja jemand mal helfen: Irgendwann ziemlich am Ende im Manga,
schreibt naoko, dass sie es nicht versteht, wieso im Anime die
Starlights männlich sind. Aber sie hat sie ja selbst im Manga auch
als Boygroup angesiedelt ,aber anderseits im Artbook haben sind sie
als Frauen dargestellt,als auf dem einen Bild, wo seiya das Mikro
hat, und Yaten oder Taiki das Keyboard hat....hilft mir da mal
jemand?? Naja, sowie es im anime geschehen ist, ist es richtig und
damit basta.sonst würde ja die ganze Hintergrundgeschichte nicht
mehr stimmen.

VonKinmokusei
Fangen wir mal so an.
Wie Orion auf
die Geschichte mit dem Planeten Fighter kommt, liegt wohl an der
ältesten Gerüchts-Fanfic die es über die drei gibt. Dort wird die
Vergangenheit der drei beschrieben. Somit wäre das geklärt. Und das
Chibi Chibi die Tochter von Seiya und Usagi ist, ist wohl ganz aus
ihrer Fantasie entsprungen. Warum nicht?


Aber, bleiben wir mal auf dem Teppich. Ich meine...wie könnt
ihr nur die zwei zusammenschmeißen? Fünf Staffeln lang (ok, sagen
wir 4, in der 5. war Mamo chan ja gar nicht mehr zu sehen außer am
Ende) läuft Usagi Mamoru hinterher. Sie lieben sich und schwören
sich ewige Treue. Das ist doch gut so. Warum solle sie dann auf
einmal eine "Erleuchtung" bekommen, und mit Seiya durchbrennen?
Wollt ihr das dem armen Kerl wirklich antun?? Ich hasse Usagi nicht.
Nur, ich finde es dumm dass sich jeder ins sie verknallt. Sei es Ail
oder Diamond, alle fahren auf sie ab. Der gesamte Anime dreht sich
gewisser Maßen nur um sie, vom Manga ganz zu schweigen (ok ok, die
Serie heißt Sailor Moon, dann hätte man aber auch keine anderen
Krieger reinbringen dürfen). Deswegen, wäre es schön gewesen, wenn
Mamoru da gewesen wäre und Seiya sich somit nicht in sie verliebt
hätte. Ok, vielleicht schon, aber dann hätte es Zoff mit Mamo chan
gegeben.

Ok, ich kann verstehen warum alle
denken, Usagi und Seiya seine für einander geschaffen. Wenn habt ihr
denn die letzte Staffel überwiegend zusammen gesehen?? Seiya und
Usagi. Mamoru war das so gut wie vegessen. Viele haben Mamoru und
Seiya sicher zusammen verglichen, und sind zu dem Entschluss
gekommen, dass Seiya um einiges einfühlsamer und netter ist als
Mamoru. Sogar

in einer
italienischen Sailor Zeitschrift, hatte Seiya einige Stimmen mehr
als es um die Frage ging "Wer ist besser?" .


Ich fand es doof, immer nur die zwei zu sehen. Ok, ich
muss zugeben, dass ich Seiya in keiner Folge missen möchte. Aber,
warum durften nicht auch mal die anderen eine Rolle spielen? Ich
fand es zum Beispiel so süß, wie Minako sich an Yaten ranmacht.
(Warum nicht mehr Folgen mit diesen zwei??!!) Ach ja, und was soll
die Sache mit "wenn Usagi mit Seiya zusammenkommt, dann wird sie ja
Bisexuell". Hallo!! Auf Erden ist Seiya ein Mann.
Männliches

Herz,
männliche Gefühle (habt ihr gesehen wie rot er wurde als er an
Kagyuu dachte??) und selbstverständlich männliche Hormone...Also, is
da nichts die Rede von Bi, und wenn, was macht das schon?? Mangas
leben von solchen Wechselbädern der Gefühle und Geschlechter. Und
hey...hört auf bei der ganzen Serie logisch zu denken. Wenn ihr
anfangt, alles zu analysieren, sitzt ihr morgen noch da. Es spielt
sich alles in der Fantasie ab, und dies sollte
man

keinem nehmen. Wenn jemand meint das
Usagi und Seiya wirklich zusammen passen, dann bitte. Aber was ist
dann mit Mamo?? 4 Staffeln hängen die aneinader wie Kletten und in
der letzten soll alles für die Katz gewesen sein?? Denkt darüber
nach ^_____^

(Und Seiya
passt am besten zu Youiko^____^ siehe Fanfic another
Story)
Von
Sunny

Also
erst einmal muss ich sagen,dass alle die ihre Meinung abgelegt
haben(warum eigendlich alle für Mamoru???),schon irgendwie zustimmen
muss.Es gibt sicher viel mehr,das eindeutig sagt:"Bunny und
Mamoru,und damit basta!".Und ich entschuldige mich auch dafür,dass
ich gesagt habe,Mamoru und Bunny seien viel zu
unterschiedlich(sorry>:^°).Ich kenne den Spruch "Was sich
liebt,das neckt sich" sehr wohl,und kann dem auch zustimmen.Aber ich
bleibe bei meiner Meinung,dass Seiya und Bunny das bessere Paar
sind!Und sollte da draußen irgend jemand auch meiner Meinung
sein,bitte ich diese/n sich mal zu melden!!!Es ist doch nun wirklich
fast unmöglich,dass Sailor Orion und ich,die einzigen sind,die für
Seiya stimmen.Oder???

So,das wäre
also mal gesagt*uff*...

Nun könnte
man mich natürlich fragen,warum ich finde,dass Seiya und Bunny das
bessere Paar sind.Also warum?Ehrlich gesagt:I dont know...Sowas ist
Gefühlssache.Ich finde Seiya nun mal viel sympatischer.Und als ich
zum ersten Mal die Folgen mit den ThreeLights gesehen habe,habe ich
nur noch eines gehofft:"Bitte lass Seiya und Bunny ein Paar
werden...bitte!".Dazu muss ich aber sagen,dass ich früher,also als
ich von Seiya noch nichts wusste,immer rumfantasiert habe,was für
ein schönes Paar die beiden doch sind(Also ich habe mir dann immer
Gedanken gemacht,wies mit den beiden
weitergeht...).

Und eines
muss ich da noch los werden:

Ich finde gar
nicht,dass sich Seiya und Bunny so gleich sind.Klar,die beiden sind
seeeehhhr kindich,aber Seiya ist (besonders am Anfang) eben so ein
richtiger Macho.Stellt euch doch bitte mal Bunny als Macho vor.Ist
doch Scheiße,oder?Und die beiden(also besonders Bunny)haben zu
Beginn auch mal öffter gestritten.Man könnte also auch bei Seiya und
Bunny sagen:"Was sich neckt,das liebt sich.".


Aber nun erst mal genug davon *arg geschafft*.Ich wollte nur
noch mal meine Meinung sagen.Und ich hoffe,dass manche da draußen
auf meinen "HilfeRuf" höhren,und(sollten sie auch meiner Meinung
sein)sich hier auchmal zu Wort melden.Würde doch mal Abwächslung
hier rein bringen...Also,machts gut.Bye!


Ein
Wort von Raven ....

Da wir diese
Debatte auch auf der englischen Seite veröffentlicht haben, hat sich
herausgestellt, dass Orion und du keineswegs die einzigen
sind, die Seiya den Vorzug geben würden. Aber der Aufruf ist ganz in
unserem Sinne, eine Debatte bleibt nur dann am Leben, wenn beide
Seiten etwas beisteuern und derzeit liegt das Gewicht eindeutig bei
Mamoru. Es wäre mehr Salz drin, wenn sich die Seiya Fans mehr rühren
würden. Noch einWort zu Seiyas männlichem Herzen und männlichen
Hormonen, auf die Kinmokusei anspielt. Einen männlichen Körper zu
bekommen bedeutet nicht, auch gleich das ganze männliche
Gefühlsleben mitzubekommen, Beispiel Ranma - er bekommt den
weiblichen Körper, aber hat es sie (die weibliche Ranma) deshalb
gefreut, als sie ein attraktiver Junge küsste, sie wurde auch rot,
aber vor Scham und Zorn ...

Wenn wir
davon ausgehen, dass Seiyas Gefühle sich nicht wandeln, wenn aus ihm
eine sie, nämlich StarFighter, wird (und welchen Sinn hätte eine
Liebe zwischen Usagi und Seiya, wenn nur Seiya, aber nicht
StarFighter etwas für sie empfinden würde?), dann müssen das also
nicht unbedingt lupenreine "männliche" Empfindungen für Usagi sein,
sie könnten auch die lesbische Seite von StarFighter (ohne die geht
zwischen ihr und Usagi gar nichts, oder?)
widerspiegeln.





Von
Bj.

Oje,
oje... Ich komme wohl etwas spät mit meiner Meinung... Alle Leute
haben schon alles was man dazu eigentlich sagen kann, schon
gesagt...

Aber gut, ich sag auch noch
etwas.

1.
Zu Marika's Frage, warum sich Naoko gefragt hat, warum die Lights im
Anime zu Jungen gemacht wurden. Es stimmt zwar, dass die Three
Lights als Boygroup auftauchen, aber sie geben eben nur vor Jungs zu
sein(wenn Jemand mal die Animania gelesen hat, weiß es vielleicht).
Die drei geben sich als Jungen aus, da man als Junge ein Mädchen
besser finden kann. Sie hoffen also Kakyuu zwischen den ganzen Fans
zu finden, oder, dass sie so auf sie aufmerksam wird. Das zu
Marika's Komentar.

2.
Ich schließe mich den Meinungen von Kinmokusei und Matthias an. Soll
es wirklich die ersten 4 Staffeln um sonst gewesen sein? Außerdem
war Naokos Grundidee ja, Bunny und Mamoru zusammen zu tun. In ihren
Geschichten gibt es immer ein Liebespaar und ein paar
Nebenfiguren(außer in Sailor V). Man sollte eigentlich nicht mit
diesen Dingen herumspielen. Das würde nicht zu Sailormoon
passen.

3.
Seiya... Seiya... Ich gebs ja zu, ich mag die Three Lights gerne
und

Mamoru nicht all zu sehr. Aber es gibt
immer ein paar schöne Geschichten zu Mamoru(z.B. die von Raven).
Anderer seits habe ich auch nichts gegen die Leute, die Usagi und
Seiya als Liebespaar sehen. Jeder hat dazu seine eigene freie
Meinung. Aber ich würde die beiden nicht unbedingt als Liebespaar
darstellen.

4.
Zu meiner eigenen Bemerkung oben. Gut, Usagi liebt Seiya, das sagt
sie glaube ich auch einmal, aber es ist eben nicht so wie bei
Mamoru. Sie liebt ihn eher auf der Basis älterer Bruder oder einfach
als guten Freund. Sie liebt ihre Freunde ja auch und für sie würde
sie durch das Feuer gehen. Usagi ist ein sympatischer Mensch, der
auch gleich alle anderen Menschen sympatisiert. Zitat: "Irgendwie
hat sie eine besondere Ausstrahlung". Das ist auch der Punkt, den
Kinmokusei angesprochen hat.

Seiya sagt in
der Folge "Das Ballsportturnier(oder so)" dass er
ihre

Austrahlung liebt. Ail und Daimond
genauso. Und Mamoru?? Was mag er so an ihr?? Ich könnte jetzt wieder
Seiten über so ein Thema verfassen, aber ich finde, das reicht
jetzt. Andere sollen hier auch noch zu Wort kommen. Wenn ich so
weitermache, sitze ich Morgen noch dran.

Von
Steph

Bunny Tsukino ist zwar ein wenig treudoof, aber sehr
verläßlich und überhaupt nicht wankelmütig. Ich persönlich würde
sagen, sie hält deshalb auch fest zu ihrem Mamoru, egal was
geschieht. Man sollte die Tatsachen, die in Anime und Manga
geschehen, nicht verdrehen.

Was dann in
der Zukunft vielleicht einmal geschehen mag, ist die Sache der
jeweiligen Phantasie des Schreibenden. Ich für meinen Teil denke
aber, daß Bunny immer jemanden brauchen wird, der intelligent und
umsichtig ist und sie immer wieder ein wenig einbremst - eben
Mamoru. Seiya dagegen ist für jede Dummheit zu haben und die beiden
würden sich von ihren schlechten Eigenschaften her immer mehr
hochschaukeln. Ich glaube, daß Bunny hauptsächlich durch Mamoru
etwas reifer und dadurch in der Lage sein wird, die Königin von
Crystal Tokio zu werden und weise zu herrschen. Mit Seiya dürfte sie
vielleicht das lustigere, sorglosere Leben führen, aber sie würde
niemals erwachsen, andersrum Seiya aber auch nicht... Und als
Untertan könnte ich mir wahrscheinlich ein besseres Königspaar
vorstellen.

Das Argument,
daß die Neo-Königin Serenity auch ohne Mamoru genügend Macht hätte,
um zu herrschen, ist nicht so ganz richtig. Mamoru unterstützt Bunny
die ganze Zeit und spricht ihr Mut zu. Er sagt ihr immer wieder, daß
sie ihre Aufgabe erfüllen kann, daß sie dieser gewachsen sei, aber
er nimmt ihr diese Aufgabe nicht ab. Und dadurch gewinnt Bunny an
Selbstvertrauen und an Selbstsicherheit, sie wächst durch ihre
Aufgaben.

Dagegen Seiya
sieht in Bunny eher das tolpatschige Ding, das unbedingt beschützt
werden muß und dem man möglichst alles Unangenehme abnehmen sollte -
ich glaube nicht, daß das dazu beiträgt, daß Bunny erwachsener wird
und das nötige Selbstbewußtsein aufbaut, um als Königin zu
herrschen!

Und was die Sache angeht, ob Bunny
bisexuell oder rein heterosexuell wäre, das ist doch heutzutage
völlig egal. Man liebt doch nicht nur einen Körper, sondern auch die
Seele und der Geist ist wichtig, der Mensch also an sich. Ob der nun
männlich oder weiblich ist - das ist absolut unbedeutend. Im Manga
ist Bunny ja auch von Haruka - hm, beeindruckt, obwohl sie nicht
wußte, ob diese nun männlich oder weiblich sei. (und außerdem würden
sich Bunny und Seiya lieben, SailorMoon und Sailor StarFighter
werden sie ja nur, wenn sie kämpfen müssen...)


Also, Raven, insgesamt gesehen bin ich eher Deiner Meinung.
Bunny Tsukino und Mamoru Chiba gehören zusammen. Und zu Seiya kann
man dann wunderbare Fortsetzungs-FanFic's
schreiben...
von
julia
g.

SailorOrion(sorry erriner mich nicht mehr so genau an den
namen) hat gesagt das chibichibi die tochter von seiya und usagi
ist, aber das ist UNMOGLICH! im anime ist chibchibi das licht der
hoffnung, und im manga geht ganz klar hervor das sie in wahrheit
sailor cosmos ist. sailor cosmos kommt aus der zukunft und ist eine
weitere form von sailor moon. sie ist in der vorm von chibichibi in
die verganenheit gereist um sailormoon vor dem chaos zu
warnen(cosmos findet durch usa neuen mut, um auch in ihrer zeit das
chaos erneut zu´besiegen)! das heisst das chibichibi nur eine andere
vorm von cosmos also usagi ist!

wegen
chibiusa, ich hab in einer sehr schönen fanfic gelesen das sie das
kind von seiya und nicht von mamoru ist. die beiden haben bloß immer
gesagt sie wäre die tochter von mamo-chan! ich hoff ihr könnt mir
noch folgen!

das mit dem
planeten fighter hab ich auch gelesen, das war ANGEBLICH ein
interwvie mit naoko! in wahrheit war es aber nur eine fanfic! ich
mag mamo nicht besonders im manga ist er ja noch erträglich aber im
anime!!nein!

Ich
denke mit bunny ist es ähnlich bewandert wie mit hotaru, in
ihr

schlummern zwei seelen, die von serenity
und die von ihr selbst, also

usagi!serenity liebt mamoru weil, er endimion ist! erst als
sie erfährt wer er war/ist, liebt sie ihn! ich denke das bunny zwar
serenity ist das sie aber doch irgendwie eine andere person ist,
usagi kann nicht eislaufen , die mondprizessin dagegen schon.
serenity interessiert sich für kunst, literatur und geschichte,
usa-chan dagegen liest höchstens comics! ich denke das usa sich
sowohl zu seiya als auch (als serenity)zu mamoru hingezogen fühlen
kann!

jeder muss seine zukunft selbst in die hand nehmen, pluto
sagt auch das es nur eine von mehreren möglichen zukunften ist! es
kann also alles ganz anders kommen, vielleicht fällt die erde gar
nicht in den kalten schlaf, und vielleicht herrschen neo-serenity
und seiya über kristalltokio!

usagi wäre damit also bi, na und michiru ist es doch auch,
da ist doch

nichts dabei,
außerdem denke ich, dass fighter usa besser beschützen kann als den
rosenwerfenden tuxi!

















Zuletzt von Setsuna am 21.06.10 22:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 21:53

von Microchip.

Also erstmal: Das mit dem Planeten Fighter und das Chibi-Chibi Seiya und
Usagis Kind sein soll, ist Schwachsinn. Im Anime ist Chibichibi das
Licht der Hoffnung, also Galaxias Sternenkristall und im Manga
Sailor Cosmos aus einer ganz fernen Zukunft. Die Starlights haben
keine eigenen Planeten, sondern beschützen zusammen mit ihrer
Prinzessin den Planeten Euphe/Kinmoku. Ausserdem könnten die
Starlights nicht tausende von Jahren überstehen. Das kann nur der
Silberkristall auf der Erde bewirken (siehe
Manga).

Dass Usagi zur Lesbe werden würde, wenn
sie mit Seiya zusammen wäre, ist mir egal. Aber warum sollte sie
denn überhaupt mit ihm/ihr zusammen sein? Sie liebt ihn/sie
definitiv nicht. Er/Sie ist nur ein guter Freund für sie. Es ist
also nur eine einseitige Liebe. Davon gibt's noch mehr: Prinz
Diamond und Ail waren auch in Usagi verliebt. Und im Manga küsst
Haruka sie mal. Aber niemand schreibt Fanfictions, in denen Usagi
mit Diamond zusammen kommt. Warum also bei Sailor Star Fighter? Wenn
ich mir das so überlege... Haruka würde gar nicht mal so schlecht zu
ihr passen - jedenfalls besser als Seiya. Aber sie gehört nunmal zu
Mamoru. Wie es andere schon gesagt haben, ist darauf die ganze Story
aufgebaut.

Es ist
sehrwohl auch Mamorus Liebe, die die Welt rettet. Durch sie ist
nämlich Usagis zweiter Mondstab im Anime
entstanden.

Ich bin
übrigens eine der wenigen, die die Starlights nicht leiden kann. Ich
möchte echt mal wissen, was gerade an Seiya so toll (und besser als
Mamoru) sein soll. Mit seinem blöden Macho-Getue (O-Ton:
"Schätzchen") und seiner Einbildung... Aber auch wenn ich ihn leiden
könnte, würde trotzdem Mamoru zu Usagi gehören. Sie liebt ihn und
niemand anders.
Von Gabrie Celesta
Okay, dann werde ich auch mal meine Ansichten zu dem Thema
darlegen. Ich mag Mamoru auch nicht soo (Seiya allerdings auch
nicht), aber trotzdem finde ich, dass Bunny&Mamoru
zusammengehören.

Zuerst einmal
hat Naoko Takeuchi Seiya als FRAU konzipiert, nicht als Mann. (Das
sagt sie in einem Artbook.) Gut, wir haben keinen richtigen Beweis,
dass Bunny nicht auch lesbisch sein könnte (sie errötet, als Rei ihr
die Hand aufs Knie legt). Aber es ist doch sehr
unwahrscheinlich.

Zweitens
würde sich Bunny des Mordes an ihrer eigenen Tochter (Chibiusa)
schuldig machen, denn diese würde niemals geboren werden. Glaubt
ihr, das könnte sie ertragen? Und die Zukunft würde sich völlig
verändern, was laut Setsuna sehr gefährlich ist. Wer weiß, was das
für Auswirkungen hätte?

Drittens
:Mamoru IST wichtig für Kristall Tokio-um Bunny bei
ihren

Entscheidungen zu unterstützen. Sieht es mal so: ein
Mädchen, dass nicht die geringste Ahnung von Politik hat, wird
plötzlich Königin. Wen braucht sie wohl eher an ihrer Seite:
jemanden, der alles gut findet, was sie macht, oder jemand, der sie
auch mal kritisiert? Und so schlimm ist Mamoru ja auch wieder nicht.
Im Manga ist er viel romantischer und einfühlsamer als Seiya.Vor
allem aber geht es mir ziemlich auf die Nerven, dass sich jeder in
Bunny verliebt. Es wäre doch auch für Seiya besser, wenn sie sich
ein anderes Mädchen suchen würde. Machte das Sinn? Wahrscheinlich
nicht.;-)
Von "Sunny"

Also,das hier ist nun mein dritter Beitrag zu dieser
Sache.Und manchmal regt es mich echt auf,wenn Fans mit der Meinung
"Unmöglich" kommen!Mensch Leute!Wie heißt es doch so schön?Nichts
ist Unmöglich!Bis jetzt bin ich hier(und SailorOrion)die einzige die
der Meinung ist,Seiya und Bunny würden gut zusammen passen.Die
Betonung liegt auf gut.Ich meine nicht besser!Denn ich denke,man
sollte sich seine eigene Meinung dazu bilden!Ach ja,und dass
ChibiChibi unmöglich die Tochter von Bunny und Seiya sein
kann,bezweifle ich doch sehr.Jedenfalls im Anime.Ich meine,nur weil
Chibi das Licht der Hoffnung ist,heißt das nicht,dass sie unmöglich
die Tochter von den beiden sein kann.Gut,im Menga ist sie eine
andere Bunny.Da ist es ja klar,dass sie nicht ihre Tochter sein
kann.Aber im Anime...Na ja,wie schon gesagt,darüber sollte sich
jeder seine eigene Meinung bilden.Ich jedenfalls bin der
Meinung,dass auch Seiya durchaus eine Chance bei Bunny haben
könnte.Aus Freundschaft kann ja auch Liebe werden.Das weiß ich aus
eigener Erfahrung!

Und dieses
Interview habe ich gelesen(Danke nochmal,Orion!).Warum sollte es
denn diesen Planet Fighter nicht geben?Kann doch sein.Also ich meine
im AnimeManga kanns doch möglich sein.In der Realität kommts drauf
an,wie man die Planeten nennt,sollten noch welche entdeckt
werden,wovon ich überzeugt bin.Aber ich glaube auch nicht,dass
sprechende Katzen real sind.Oder?

Also,ich
denke im AnimeManga könnte es schon möglich sein.Und warum sollten
StarLights nicht auch Jahrtausende lang überleben?Ich meine,wie alt
ist den Kakyuu?Kann mir das einer genau sagen?Also,warum
nicht?Bitte,nennt mir einen vernünftigen Grund,warum Kakyuu nicht
auch so viel Macht besitzen sollte,so lang zu überleben.Wenn sie das
also kann,warum sollen es dann nicht auch StarLights
können?

Leute,manche von euch haben zu wenig
Fantasie! Ihr haltet euch an einfachen Tatsachen fest,die Naoko T.
festgelegt hat.Gut,sie ist die Erfinderin und ich schätze sie auch
wirklich sehr...aber hey! Denkt doch mal für euch selbst weiter.Ich
persönlich erfinde die Geschichte von SailorMoon gerne immer neu
weiter.Ist das schlimm?Wie kommen den die ganzen FanFics zu
stande?Ich glaube, dass Fantasie da eine gewisse Rolle
spielt.

Na ja,sollte jemand mir zu meiner
Meinung was zu sagen haben,dann bitte!Ich freue mich immer über
E-mails und bin auch gerne bereit mit euch über dieses Thema zu
diskutieren.Villeicht schafft es ja einer,mir den Kopf zu
waschen.Wer weiß!?

Also,ihr
könnt mir immer schreiben.Etweder an uwe.adler@planet-interkom.de
oder sunnysdream@gmx.de !

Ich freu
mich!

Von Silvana
Ich
habe mir eure Disskusion über Seiya und Mamoru
durchgelesen.

Ich finde sie
sehr interessant. Auch ich bin der Meinung, daß Seiya
und

Usagi viel besser zusammen passen
würden. Ich mache es mir nicht so kompliziert wie die anderen. Ich
finde sie passen besser zusammen, weil


1)
Seiya ist viel liebenswürdiger als Mamoru


2)
Seiya geht an seinem freien Tag mit Usagi aus (Mamoru würde mit ihr
in die Bibliothek gehen)

3) Kann er
Bunny viel besser im Kampf helfen, als Mamoru mit seinen
Rosen

4) Die Zukunft steht noch nicht fest,
denn warum müssen sie sonst immer kämpfen? Sie könnten sich doch
zurücklegen und das Leben geniessen, bis es an der Zeit ist Kristall
Tokio auferstehen zu lassen.


Von Iron Mouse
Ich
finde es Quatsch alles umändern zu wollen nur weil einige meinen das
Seiya und Bunny besser zusammen passen. Überlegt doch mal wen Seiya
und Bunny zusammen wären müsste die ganze Geschichte neu umgeändert
werden ja gut ok ich gebe auch zu ich würde SEIYA auch lieber mit
BUNNY sehen aber das geht nun mal nicht , bunny und mamoru sind
füreinander geschaffen jeder hilft dem anderen, auch wen mamoru
bunny ärgert lieben sie sich das sieht man ersten an der Beziehung
der beiden (obwohl mamoru nach Amerika flog)zweitens wäre Chibiusa
nicht geboren drittens Kristall Tokyo würde vielleicht nicht
entstehen es würde sich einfach alles ändern. Ok es
könnte

vielleicht ein andere Tochter geben (wen
Bunny und Seiya zusammen wären)und vielleicht auch ein anderer
Palast das wäre alles möglich den das hier ist FANTASIE und nichts
anderes! Trotzdem Mamoru und Bunny gehören zusammen da gibt es
nichts zu ändern. Wer Bunny und Seiya unbedingt zusammen haben will
der sollte mut haben eine eigene Fan Fiction zu schreiben ( ich kann
euch die Geschichte VERLIEBT VERLOBT... empfehlen) und dann sie ins
Internet zu bringen das auch andere sie lesen können die Bunny und
Seiya mögen ( darunter zähle auch ich )wie gesagt ich finde Bunny
und Seiya passen besser

zusammen aber
es soll halt nicht sein auch wen mamoru und bunny noch so
unterschiedlich sind Gegensätze ziehen sich eben an. Achso wen
jemand tolle Fan Fiction über bunny und Seiya hat könntet ihr mir
die bitte schicken !!!

(
jana.seulzner@gmx.net )

Von Wuffituffi@aol.com

Also,
ich habe mir
gerade ein paar Postings durchgelesen, u.a. von Sailor Orion. Ich
finde eine Beziehung zwischen Usagi und Seiya, einfach
unrealistisch, denn das entspricht überhaupt nicht der Geschichte
und wäre garantiert nicht in Naokos Sinn. Warum wird den in der
Anime-Serie und im Manga die ganze Zeit von Usagis "Geliebtem
Mamoru" erzählt, der Mann den sie mehr liebt als Ihr eigenes Leben?
(Ja, ich weiß wie melodramatisch...) Klar, Seiya ist ein sehr
symphatischer Charakter, aber (und ich finde immer noch dass das ein
KLEINES Hindernis ist) Usagi ist, so wie es die ganze Zeit
dargestellt wurde, heterosexuell. Da gibt es nunmal nichts
dranzurütteln. Die ganzen Zeit verteidigt sie IHREN Mamoru, und
verbannt jede Frau die ihm auch nur zu nahe kommt. Und bloß weil
Seiya auftaucht lässt sie alles stehen und liegen?
Finde

ich echt
unwahrscheinlich.

Mamoru!!!!!!> rief Bunny und lief aufgeregt hinter Mamoru
her.

sagte
Mamoru, und wunderte sich über Bunnys
ernstes

Gesicht.
sehr ausfühliches Gespräch mit Seiya, wir haben entschlossen zu
heiraten. Du kannst Dir von mir aus ne' andere Dumme suchen, nicht
mehr mit mir. Was mit Chibiusa wird ist mir ehrlich gesagt schnuppe,
ich konnte das blöde Balg eh noch nie leiden. Ich habe auch
garkeinen Bock Königin zu werden, wer weiß wie meine Rente später
aussieht. Das mit diesem "Ewige Liebe" Kram ist eh
total

nervig und
albern. Egal, ich wollte Dich eigentlich fragen ob Du
mein

Treuzeuge wirst, geht
das???>

Also BITTE!!!!! Ist das Usagi
zuzutrauen??? Ich denke ein wenig Realismus ist schon angebracht.
Und was war das eigentlich mit Chibi-Chibi als Tochter von Seiya und
Usagi???? Hä????? So weit ich das mitbekommen habe ist, Chibi-Chibi
Sailor Cosmos, und wird erst drei Jahrtausende nach Sailor
Moon/Serenity geboren... Naja, ich habe ja sowieso keinen Schimmer.
Bis denne,Birte

PS: Ich habe
noch nie einen Fanfic oder so geschrieben, habt Mitleid mit meinen
kleinen Dialog ;-))









Von
Gabrie

*Klatsch* Bravo, Birte, du hast mir eigentlich die Worte aus
dem Mund genommen. Hätte ich nicht besser ausdrücken können!;-) Aber
einiges wollte ich noch anmerken.

Also erstmal
zum Mitschreiben: Chibichibi. Ist. Nicht. Seiyas. Tochter. (Selbst
wenn sie nicht das Licht der Hoffnung wäre: wie sollen
zwei

Frauen bitteschön ein Kind
kriegen??) Phantasie ist ja schön und gut, aber eure
Argumente, *warum* Bunny denn nun mit Seiya besser dran ist, sind
ziemlich schwach. "Weil er ein Popstar ist" (toller Popstar, mit
einem einzigen Lied. In ein paar Monaten kennt ihn eh keiner mehr.
Und Boygroups sind sowieso scheiße).

Oder "er ist
netter als Mamoru". Jetzt muss ich den guten Mamoru aber mal in
Schutz nehmen. Seine zurückhaltendes und nach Meinung vieler
"kühles" Benehmen vor anderen ist in Japan simple Höflichkeit. Dort
ist es einfach nicht üblich, vor anderen Leuten so deutlich auf "wir
beide

gehören zusammen" zu machen. Hat nichts
damit zu tun, dass es ihm peinlich wäre, mit Bunny zusammenzusein.
Obwohl das verständlich wäre, Bunny ist nach japanischem Verständnis
ziemlich

plump-vertraulich (aber das wussten wir
ja schon;-)) und Seiya ein unhöflicher Flegel. "Seiya ist eine
stärkere Kriegerin als Mamoru

mit seinen
Rosen". Okay-akzeptiert. :-) Aber Mamorus Kräfte sind nun mal eher
defensiver als agressiver Natur (so wie Amis, nur auf
eine

andere Art). Warum bedeutet sein Name
wohl "Beschützer"? Und durch seine tägliche Dosis Poesie kommt
Sailor Moon wenigstens zu etwas

Bildung.;-)
Und vor
allem: Endymion (nicht Serenity) ist der rechtmäßige Thronerbe der
Erde. Wenn sie ihn nicht heiratet, wird sie folglich nie
Neo-Königin

Serenity. Was
auch heißt, dass niemand die Erde aus dem ewigen Kälteschlaf
erweckt. SCHLECHT. Ja, das heißt, dass ihre Zukunft schon bis ins
kleinste Detail vorprogrammiert ist. Aber das ist nur fair. Wieso
sollen alle anderen Senshi ihr persönliches Glück aufgeben, nur
unsere Heldin drückt sich vor der Verantwortung? Also, alles spricht
gegen Bunny/Seiya. Ganz abgesehen davon, dass ich ihn einfach nicht
ausstehen kann.

Schlagt mich
doch.;-) Oder mailt mir unter ah123@dieaerzte.zzn.com, wenn ihr
darüber noch weiter diskutieren
wollt.
Von
Lichtträgerin

Zu
meiner Ansicht der Dinge. Meiner Meinung nach sind Usagi und Mamoru
definitiv DAS Paar in Sailormoon. Die Geschichte von Usagi und
Mamoru ist von Grund auf, seit dem Silberjahrtausend aufgebaut. Also
sind sie von Anfang an zusammen.


Keiner sollte was daran ändern, da diese Geschichte aus der
Fantasie Naoko Takeuchis entsprungen ist. Mir hat diese Geschichte
sehr viel gegeben, auch wenn ich nicht sagen kann, was es ist. Es
ist einfach toll, diese Bilder mit einer solchen Aussagekraft zu
sehen, aber ich schweife ab!!

Jedenfalls finde ich es gerade deswegen, weil Usagi eine
solch unglaublich schöne Persönlichkeit ist gemein, sie nun
plötzlich kaltherzig werden zu lassen. Also ich meine damit, dass
sie Mamoru sitzen lässt und mit Seiya ";glücklich"; wird oder
Autoren Mamoru einfach auslöschen, es ihn also nie gegeben hat. Um
es auf den Punkt zu bringen, ihn einfach killt. Das ist unfair
gegenüber Naoko und Mamoru, auch wenn er nur eine erfundene Figur
ist.

Mamoru ist ein sehr schöner und
wichtiger Charakter, auch wenn er im Anime ziemlich abgestumpft wird
(sehr schade). Jeder, der die letzten drei Bände des Manga gelesen
hat weiß, dass Seiyas Beziehung zu Usagi eigentlich kaum dargestellt
wird (oder denke bloß ich so?). Naja, mir ist jedenfalls nichts von
einer Liebesbeziehung aufgefallen, außer dass Seiya etwas "netter";
zu Usagi ist. Sie sind eben Freunde.

Außerdem hat
Usagi beim Schluss wohl kaum an ihn gedacht, sie hat ihre Freunde
und ihren Freund Mamoru wiedergefunden und sich eine glückliche
Zukunft gewünscht (keine Zukunft mit Seiya). Vielleicht verstehen
manche nun nicht, was ich meine, aber denkt einfach darüber
nach!

Ok,
ich mag Chibi Usa nicht gerade, eigentlich mag ich sie überhaupt
nicht. Ich muss zugeben, ich finde Chibi Chibi viel süßer, aber dass
sie DEFINITIV Seiyas und Usagis Tochter sein soll oder ist, das ist
doch wohl totaler Schwachsinn. Wie schon viele gesagt hab, ist sie
definitiv NICHT die Tochter der beiden.

Ravens Aussage, dass Seiya, nur weil er/sie in einem
Männerkörper steckt, nicht auch gleich die Gefühle
mitgeliefert bekommt stimme ich voll und ganz zu!! Das ist doch nur
logisch. Dann muss wohl Seiya (und nicht Usagi) lesbisch sein. Aber
das ist für mich kein Thema. Ich hab auch nix gegen Haruka und
Michiru, im Gegenteil, diese Beziehung ist sogar
süß.

Ach ja, den Kommentar, dass Usagi Mamoru
eigentlich gar nicht wirklich liebt oder umgekehrt finde ich total
weit hergeholt. Man denke nur an Prinz Diamond! Usagi konnte sich
nur gegen seine Hypnose wehren, weil sie nur Mamoru und eben diesen
unsterblich liebte. Schon das sollte dieses Gerücht aus der Welt
schaffen.

Ebenso dass
Mamoru Usagi kindisch findet und er und Usagi nicht zusammenpassen
ist blöd. Denkt doch mal selber zurück. Als ich 14 Jahre alt war,
hab ich auch noch mehr geheult als heute mit 16. Usagi wird ziemlich
krass dargestellt. Aber gerade das macht ihre "Wandlung"; zu einer
erwachsenen Frau faszinierend und es zeigt das wirkliche
Erwachsenwerden. Das ist doch toll. Auch, wie sehr man sich
zurückhalten muss um nicht gleich kindisch zu
wirken.

Ich glaube das fasziniert einen
Charakter wie Mamoru und er liebt sie gerade wegen ihrer
Natürlichkeit und Verspieltheit. Warum Usagi Mamoru liebt, das weiß
ich nicht genau. Vielleicht weil er ein einsames aber gutes Herz
hat, dass sie mit ihrer Liebe erfüllen kann. Meiner Meinung nach,
sollte man auf keinen Fall an einer solchen Liebe
zweifeln.

So, ich hoffe ich bin nicht zu sehr
abgeschweift. Noch mal ein dickes Lob für diese Idee und
schreibt mir, sollte ich mich bezüglich des Manga geirrt haben
(besitze leider nur einige der letzten
Bände).

Von Sunny
Also
Leute,als ich die letzten Kommentare gelesen habe,musste ich mich
wirklich SEHR zügeln.Aber jetzt muss ich mich einfach wieder
einmischen.Erst mal durchatmen...ich schlag schon fast die Tasten
ein....

O.K.Gehen wirs noch einmal GANZ langsam
an.Ich persönlich,und ich meine ICH PERSÖNLICH,fände es toll(hört
sich zwar kindisch an,is mir aber egal)wenn Seiya und Bunny ein Paar
würden.In MEINER Fantasie sind sie´s jedenfalls.Und das soll nicht
in EURER Fantasie heißen.Viele sind in diesem Punkt anderer
Meinung,und ich bin nun mal dieser.Und deswegen schreib ich FanFics
von Seiya und Bunny.

Und wenn ich
solche Wörter wie "schwachsinnig" oder "unmöglich" höre bzw
lese,könnte ich glatt aus der Haut fahren.An alle,die diese Wörter
sehr gerne in ihren Kommentaren benutzen:


WO
IST EURE FANTASIE GEBLIEBEN?

Ihr müsst
nicht meiner Meinung sein,oh nein,das habe ich nicht gesagt.Aber ich
kann nicht einfach hinnehmen,dass man Leute die auch meiner Meinung
sind,auf eine sehr nette Weise als unnormal bezeichnet.Wenn ich die
ganzen Meinungen lese,habe ich nichts dagegen,dass man für Bunny und
Mamoru ist.Aber in jedem dieser Kommentare werden diejenigen,die
meiner Meinung sind wie...wie keine SailorMoonFans
angesehen.Warum?weil wir uns nicht an Naokos Prenzip
halten?

In jedem Kommentar kann man genau das am
Ende(manchmal etwas versteckt)finden.Und ich habs langsam
satt.

Nun noch ein paar
Erklärungen:

Wenn sich
Seiya in einen Mann verwandeln kann,warum kann er dann nicht für
immer einer bleiben?Ich würde Seiya und Bunny dann nicht als
lesbisch betrachten.

Und was das
"auslöschen" von Mamoru in einigen FanFics betrifft,hast
du,Lichtträgerin(und viele andere),dir schon mal überlegt,dass wir
euch einfach keinen grausamen Tod von Mamoru antun wollen bevor wir
mit unserer richtigen/eigendlichen Story
anfangen?

Und außerdem kann ich mich eh nicht mit
der Tatsache(im Anime),dass Bunny und Mamoru sich in einander
verlieben,nachdem sie sich wirklich total
hassten,anfreunden.

Aber egal,was
ich noch unbedingt sagen wollte:Auch ich lese Storys von Mamoru und
Bunny.Na und?

Egal welcher
Meinung ich bin,es ist meine Meinung und ich verbitte mir in Zukunft
solche Außdrücke wie "unmöglich" oder Texte bei denen ich trotz
gutem Versteck noch erkennen kann,dass man SMFans(S&B) wie mich
auf nette Weise fertigmachen(sorry,hört sich etwas extrem
an)möchten/oder "ausversehen" wollen.

Von
Evi
Moser

Ich
würde eher sagen das Seiya auch besser zusammen mit Usagi passst,
weil sie einen guten Karakter habe, der fast gleich ist und sie sind
auch ein ideales Paar als Usagi mit
Mamoru.
Von
Lichtträgerin

Ich
hab den Kommentar von Sunny gelesen und mir noch mal Gedanken über
dieses Thema gemacht. Mir ist da außerdem ein riesiger Fahler bei
meinem letzten Kommentar aufgefallen, den ich jetzt bitte verbessern
möchte.

Bei Chibi Chibi wollte ich nur sagen,
dass sie in der Geschichte nicht die wirkliche Tochter von Seiya und
Bunny ist. Für mich klang es jedenfalls so, dass sie es ganz klar
wäre. Ich wollte damit nicht sagen, dass sie es niemals sein kann
oder darf. Das ist der Fantasie jedes einzelnen überlassen und das
ist auch gut so.

Aber das mit
den Figuren einfach so auslöschen finde ich immer noch mehr als
unfair. Das ist genau das gleiche wie ein grausamer Tod, für mich
jedenfalls. Ich möchte mal alle Autoren von Seiya und Bunny Fics
fragen, ob sie es so toll fänden, wenn man Seiya bei der 5. Staffel
einfach mal so weglässt.

Wie du Sunny
eben sagst: Wo ist eure Fantasie geblieben?


Man
muss eine Person nicht weglassen, um sie los zu sein. Da gibt es so
viele Möglichkeiten!!

Naja, ich
weiß zwar nicht genau, wie andere, die in etwa meiner Meinung sind
das sehen, aber ich als Mamoru und Bunny Fan möchte mal sagen: Mir
ist es absolut egal, ob jemand meiner Meinung ist oder nicht. Ich
respektiere jede Meinung und stemple nicht alle, die nicht meine
Ansichten teilen einfach als unnormal oder nicht Sailormoon-Fan ab.
Auf keinen Fall. Deswegen nehme ich auch gerne an dieser Diskussion
teil, weil ich da meine Meinung präsentieren kann und vielleicht dem
einen oder anderen zu denken gebe. Und wenn es nur einer ist, mir
vollkommen schnuppe! Wofür sind denn bitte Diskussionen
da?

Nicht um Leute fertig zu machen, die
anderes besser finden, als du selber. Man kann eben drüber reden.
Drum hoffe ich auch, dass der eine oder andere noch mal ein bisschen
überlegt, bevor er Figuren einfach weglässt (es sie also nicht
gibt)!

Ach ja, Fantasie ist unendlich und
Menschen, die sehr viel davon nutzen sind doch total super. Da geb
ich Sunny absolut recht, unmöglich gibt es nicht. Leute die das
sagen denken in ihrer Fantasie wirklich etwas beschränkt (also, das
ist jetzt nicht beleidigend gemeint)! Also, schöpf soviel aus dem
riesigen Topf der Fantasie wie ihr könnt!



Zuletzt von Setsuna am 30.04.11 21:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 22:01

Ich
habe auf Ravens englischer Seite einen Kommentar zu diesem Thema
gefunden, der ziemlich genau das ausdrückt, was ich denke. Ich will
ihn euch nicht vorenthalten und haben ihn deswegen (mit der
Erlaubnis von StarKiSS) übersetzt.


Von
StarKiSS (bitte schriebt
ihr nur auf Englisch)

Usagi und Seiya! Sonnenklar! Warum? Tja, das ist der
einfache Teil, der schwere Teil ist, dass ihr akzeptiert, was ich
euch sage. Ich habe jetzt bei sailormoon.org viele Monate lang
gepostet, mein Lieblingsforum war „Wer ist der Richtige für Usagi?“
(Es wurde jetzt in „Wer ist der Richtige für ___“ umgeändert.) In
der ganzen Zeit, die ich da gepostet habe, habe ich alles gehört.
Ich habe über alle Gründe, warum Seiya Usagi bekommen sollte
nachgedacht. Hier sind

die Gründe.
Und, nur um es euch wissen zu lassen, ich habe schon viele
umgestimmt.

*Meinung kurz dargelegt*
::knack krach:: Ich bin bereit loszulegen. Und denkt daran,
ich habe schon viele umgestimmt, vielleicht kann ich auch euch
umstimmen. Ok, Seiya kümmert sich wirklich um Usagi, huh, das weiß
jeder. Aber er kümmert sich mehr um sie, als um irgendwas anderes,
ich glaube sogar mehr, als um die Prinzessin. Wenn er länger als
eine –kurze- Staffel (Stars war mit nur 34 Folgen die kürzeste
Staffel) dabei gewesen wäre, hätte er Usagi öfter gerettet,
garantiert. Okay, was macht Tuxedo Kamen um sie zu beschützen? OoOo,
er wirft mit Rosen um den Angriff zu stoppen. Seiya hat zumindest
eine Attacke, die den Feind ziemlich schlimm verletzen kann, und er
kann damit ihren Angriff auch stoppen. Glaubt mir Leute, wenn ihr
Stars noch nie gesehen habt, ich habe Usagi mit Mamoru –geliebt-.
Ich habe Hunderte von Liedern gefunden, die zu ihnen passen, dann
habe ich Stars gesehen. Es war meine Lieblingsstaffel. Seiya war so
süß, ich dachte mir, dass sie zusammen sein sollten. Ich meine, in
fast allen Folgen, machte er es anders


unmissverständlich. Zum Beispiel sagte er, dass sie einen
ellleuchtenden Stern in sich trägt (was sie sich besser fühlen lies,
weil sie nervös war), es gab diese Balkon-Szene (das war die
süßeste

Szene
überhaupt), er ging mit ihr aus (und später sagte sie, dass sie die
gleiche Wärme, wie bei Mamoru, auch bei Seiya fühlen würde ^-^), er
war kurz davor ihr, und nur ihr, sein
Geheimnis,

dass er
Sailor Star Fighter ist, anzuvertrauen (bevor ChibiChibi diesen
kleinen Unfall mit dem Kuchen hatte), er küsste ihre Tränen weg (wie
süß kann er sein ?!), Er war ihr Bodyguard (er ging zu ihr, um sie
vor „Einbrechern“ zu beschützen), er würde sie bei ihren kleinen
Abenteuern begleiten (ihr in das “Land der Süßigkeiten“ folgen), Er
lies sie neue Hoffnung schöpfen, als ihre Freunde starben (er sagte
ihr, dass sie starben, weil sie wussten, dass sie sie und die Welt
retten

kann; dass
sie an sie glaubten, wie Star Fighter das tat), Usagi dachte, Seiya
wäre wütend auf sie und Seiya dachte dasselbe und sie gingen zu
einer Wahrsagerin – Rei – (sie riet ihnen dem anderen die Wahrheit
zu sagen) und keiner von beiden war wütend auf den anderen.
Seiya

wurde total
wütend über seine Brüder (die feindselig sagten, dass die
anderen Senshi auf sich selbst aufpassen könnten, ohne ihre Hilfe.
Seiya sorgt sich definitiv um andere). Seiya ging nach draußen um
Usagi anzurufen (sie schlief neben dem Telefon. Als sie nicht abhob
sagte er „Wie dumm von mir (im deutschen: Was mach ich nur)“ und
fing in der Telefonzelle an zu weinen. (Ich habe bei der Szene
geheult). Mamoru lernte bei Rei (Konnte er nicht bei sich daheim
lernen

– nein, es
war dreckig – dann, konnte er nicht bei jemanden anderes lernen –
Rei – war- seine Exfreundin!). Als Seiya im Flugzeug war, sagte er,
dass er sie beschützen würde (er legte seinen Arm um sie und sagte
das). Und Seiya, unverwandelt, sprang vor Nyankos Bazooka (er war
während der nächsten Folge noch teilweise verletzt. Usagi beschütze
ihn). Und wie alle Senshi ein besonderes Gedicht haben, dass sie
geschrieben haben, handelt Seiyas AUSSCHLIEßLICH von Usagi (wenn ihr
den Text wollt, mailt mir unter SilverStarKiss@aol.com). Ich
schwöre, dass ich geweint habe, als ich das Gedicht gehört habe. Es
war so traurig, ich habe wirklich mit Seiya mitgefühlt, und wenn du
es ihn vortragen hörst, ist es noch trauriger. Er liebt sie sicher
mehr als alles und jeden anderen. Und Viele sagen: „Aber Seiya
musste seine Gefühle niederschreiben!“ Ja, richtig, habt ihr jemals
Episode 195 gesehen? Er sagte, dass er sich in sie verliebt hat,
ohne es zu merken. Und in der Episode davor, 194, sagte er „Bin ich
nicht gut genug?!“ Beide brachten mich zum weinen. Und ich kümmere
mich nicht um das Schicksal, man sollte es nicht mal kennen!
Schicksal, Zukunft, was auch immer! Wieso es kennen, dann steckst du
nur fest. Ich will nur sagen, dass sich Seiya mehr um Usagi
zu

sorgen scheint. Immer, wenn sie in
Schwierigkeiten steckte, war er da, an ihrer Seite. Wenn ich einen
Freund wie Seiya hätte, der sich so um mich sorgt und mich liebt,
würde ich ihn nie wieder gehen lassen. Denkt nur darüber nach, denkt
darüber nach, wie liebevoll er sich um ein Mädchen gekümmert hat,
dass er kaum kannte. Obwohl Mamoru einen Teilzeitjob als Kellner
hatte, muss er Usagi verlassen, um eine bessere Ausbildung für einen
besseren Job zu bekommen, oh mein Gott! Pathetisch, und ich hatte
ihn für klüger gehalten. Ich meine, er hätte auf eine gute
durchschnittliche Schule in Japan gehen können, das wette ich. Es
ist nicht so, dass die Schulen dort schlecht wären oder so was.
Seiya, auf der anderen Seite hatte eine Sänger
und

Schauspieler Karriere! Und wieder sagt
jeder immer: „Aber dann hat Seiya keine Zeit für Usagi!“ Tatsächlich
ist es Mamoru, der keine Zeit für sie hat. Seiya ist jetzt sehr
beschäftigt, er geht noch zur Schule, aber wenn er hart und viel
arbeitet, dann wird er genug Geld haben
um

sich um sie zu kümmern, und es wird
nicht lange dauern. Da Mamoru wahrscheinlich nicht den besten Job
hat, wird es bei ihm länger dauern, bis er soviel Geld verdient hat,
und er ist sowieso schon älter. Ich wünsche mir nur, dass Usagi und
ihr Seiya noch eine Chance gebt, oder seine erste Chance. Und wieder
sagt jeder: „Mamoru und Usagi haben sich immer gestritten,
deswegen lieben sie sich“ (beim flirten). Tja, Seiya hat sich auch
immer mit Usagi gestritten, auch dumme Streits! Und in meiner
unbedeutenden Meinung ist Seiya viel süßer als Mamoru. Keiner, und
ich meine keiner, von meinen Freunden mag Mamoru. Sie finden alle,
dass er ein Idiot ist. Warum fragt ihr?! Also, er sagte ihr Date
wegen Usagis schlechten Noten ab. Er hätte bleiben und ihr helfen,
oder sie zumindest aufmuntern sollen. Er warf sie auch hin um zu
retten !?!? Verdammt! Er hätte sie retten können! Ich meine, ihr
sagt immer, dass Tuxedo Kamen Usagi beschützen kann, warum hat er
das dann nicht?! Ich stütze meine Argumente. Oh, versteht es doch!
In Episode 195 dachte Usagi an Seiya. Dachte darüber nach, was er
ihr am Tag zuvor gesagt hatte. „Bin ich nicht gut genug?“ Am Anfang
dieser Episode unterhalten sich Rei und
Usagi:

Usagi:
Rei!

Rei: Was willst du tun? (wegen
Seiya)

Usagi:
Huh?

Rei: In diesem Fall, wenn du verwirrt
bist, wird es keiner verstehen!

Usagi:
Aber...

Rei: Bitte,
kein „Aber“! Wenn du das nicht ins Reine bringst, wirst du auch
Seiya verletzen! Du hast keine Wahl, du hast schon jemanden, der dir
wichtig ist!

Habt ihr
verstanden, was da passiert ist?! Usagi wollte sich für Seiya
entscheiden, aber Rei überzeugte sie, Mamoru zu nehmen, weil sie
nicht wollte, dass das Schicksal sich
veränderte!

Es GIBT
Beweise, dass Usagi Seiya LIEBT!! In der Mitte der Episode
unterhalten sich Usagi und Seiya:


Seiya: Wegen gestern. Das war ehrlich
gemeint!

Usagi:
Seiya... ich... eigentlich... (eigentlich was? Er unterbricht sie.
Ich glaube wirklich, dass sie ihm ihre Liebe gestehen
wollte)

Seiya: Bitte
fühle dich wegen meiner einseitigen Liebe nicht verunsichert! ::er
nähert sich ihr und sie WIRD ROT!:: Nach dem Konzert werde ich dich
in ein wunderschönes Traumland

entführen!
::Usagi hat einen traurigen/überraschten Ausdruck auf dem Gesicht::
Das war nicht ernst gemeint, aber ich habe mich in dich verliebt,
ohne es zu bemerken! Ich wollte dir von meinen Gefühlen erzählen,
denn Seiyas Zeit ist kurz!

Usagi:
Seiya!

Seiya: Jetzt
kann ich mich mit all meiner Kraft dem Konzert widmen! Ich hoffe,
dass du deinen Freund bald wiederhast!


Usagi: :: schließt die Augen und öffnet sie mit feuchten
Augen:: Es tut mir leid...

Seiya: Du
musst dich nicht entschuldigen! Odango (Schätzchen)... ::er beugt
sich zu ihr rüber und küsst sie auf die Wange:: Ich wünschte, wir
hätten uns früher getroffen, Odango!


Usagi: ::jetzt weinend:: Seiya!

Ich
werde jetzt das Gedicht posten, so dass ihr es alle lesen könnt,
ohne euch die Zeit zu nehmen, mich per Mail zu
fragen:

All
the living things in this universe have the brilliance of a star
hidden inside their bodies… One of them, in one person… I met
somebody with that brilliance shining with exceptional strength, on
this planet I’ve flown to. (Alle Lebewesen in diesem Universum
tragen Glanz eines Sterns in ihrem Körper... einer von ihnen, in
einer Person... Ich habe jemanden getroffen mit einem Glanz, der mit
außergewöhnlicher Kraft leuchte, auf diesem Planeten, auf den ich
geflogen bin.)


Odango... being able to call you that may be like someone
other than me, but that kind of thing doesn’t matter. I just call
you that because I want to. First, are there any boys beside
me…

Odango. (Odango… die Möglichkeit, dich
so zu rufen, könnte auch wie jemand anderes als ich haben, aber das
macht nichts. Ich nenne dich nur so, weil ich es will. Zuerst, gibt
es irgendwelche Jungs

außer mir...
Odango.)

Inviting you on dates, volunteering as your bodyguard,
meeting with you for a crash course in softball... Taiki was
shocked, and said I care too much… I’m the type who acts immediately
on my feelings, so I didn’t think to deeply about it, but maybe
Taiki´s right… And I’m falling in


love. (Mit dir ein Date ausmachen, mich freiwillig zu deinem
Bodyguard machen, mich mit dir zu einem Crash Course in Softball
treffen… Taiki war geschockt und sagte ich kümmere mich zu sehr (um
dich)… ich bin der Typ, der sofort nach seinen Gefühlen handelt,
also habe ich nicht groß darüber nachgedacht, aber vielleicht hat
Taiki recht… und ich verliebe mich.)

Ever
since we first met at the airport, I’ve surely had you on my mind.
But is it that as a soldier I was charmed by the power you emit? Or
is it that, carrying the heart of a boy, I was charmed by
you…

(Seit wir uns das erste mal am Flughafen
getroffen haben, bist du mir sicher immer im Kopf
herumgespuckt. Aber ist es so, dass ich als Krieger von der Kraft,
die du ausgestrahlt hast verzaubert war? Oder ist es so, dass ich,
das Herz eines Jungen in mir tragend, von
dir

verzaubert
war...)

All
I can say is this. I love the light you’re carrying! Got it? You’re
an extremely lucky, happy person to be cared for so much by this
Seiya-sama. (Alles, was ich sagen kann ist das. Ich liebe das Licht,
dass du in dir trägst. Verstehst du? Du bist eine extrem glückliche,
fröhliche Person , die so sehr von diesem Seiya-sama
umsorgt

wird.)
Hey Odango,
did you do your homework? There’s nothing you can do about
forgetting you eraser. You say, you want to see a recording? Nope,
no way, nobody’s allowed in except those involved… Oh, all right.
But it’s because you’re special.


(Hey, Odango, hast du deine Hausaufgaben gemacht? Es gibt
nichts, was du dagegen tun kannst, deinen Radiergummi zu vergessen.
Du sagst, du willst bei den Aufnahmen
zusehen?

Nein, keine
Chance, niemand darf das, außer den Involvierten... Oh, alles klar.
Aber es ist, weil du was Besonderes
bist.)

Say
Odango. I think there’s surely a battle more painful than those up
to now waiting for us. But at all times, I will be by your side, and
I will help to protect you…

(Sag mir
Odango, es wird sicher eine Schlacht auf uns warten, die
schmerzlicher wird, als alle davor. Aber ich werde zu jeder zeit an
deiner Seite sein und helfen, dich zu
beschützen...)


Im
Stars Opening Song, könnte der Text von Mamoru handeln, aber es gibt
einen Teil: Als wie hart sich mein Schicksal auch herausstellen
sollte. Usagi ist verwirrt wegen dem Schicksal. Sie weiß nicht, für
wen sie sich entscheiden soll. Sie ruft nach Mamoru, weil sie weiß,
dass er ihr helfen kann. Ich kann es nicht so gut erklären, wie ich
will, aber Seiya und Usagi sind einfach für einander bestimmt.
Mamoru scheint manchmal etwas verärgert wegen Usagi, sie ist sehr
unreif, aber Seiya stört das nicht. Seiya und Usagi haben eine sehr
besondere Bindung, streicht das, mehr als eine besondere Bindung,
eine, die Menschen haben, die mehr als Freunde sind. Also, auch wenn
ich sehr viel darüber nachdenke, etwas in mir, etwas, dass meine
Gefühle

kontrolliert,
meine inneren Gedanken, ich kann nicht wirklich sagen warum, aber
ich liebe die beiden zusammen. Es ist mehr als nur ein –Funke- in
mir, aber ich kann es nicht finden. Ich wünschte nur, ich könnte, so
dass ich euch alles erklären könnte, euch erklären, was ich fühle
und warum diese beiden etwas besonderes
sind.

Weitere Kommentare und Anmerkungen der Übersetzerin: Anke
So,
jetzt will ich auch noch ein paar Kleinigkeiten loswerden. Und zwar
wegen deiner Anmerkung, Gabrie, dass unsere Argumente ziemlich
schwach wären. ich kann nicht sagen, dass eure Argumente viel
überzeugender wären:

1. Die Sache
mit dem Schicksal: Wenn sowieso alles Schicksal und vorherbestimmt
ist, wieso kämpfen die Senshi dann überhaupt noch? Sollen sie sich
doch zurücklehnen und nidhts tun.


Was
soll den dann noch passieren. Ich konte mich mit der Idee des
Schicksals noch nie anfreunden, und ich denke, dass Usagi das Recht
hat, selber zu entscheiden.

2. Sie würde
Chibiusa töten? Klingt ziemlich hart. Richtiger ist ja wohl:
Chibiusa würde nie geboren werden. Also, wenn ihr so denkt, dann
trennt euch bloß nie von eurem Freund/eurer Freundin, sonst tötet
ihr damit am Ende noch euer zukünftiges
Kind.

3."Naoko
wollte aber..." Woher wollt ihr wissen,w as Naoko wollte. Außerdem
sollt ihr eure meinung vertreten und nicht die von
Naoko.

4."Usagi wäre
dann lesbisch" Mal davon abgesehen, dass mich das nicht stören würde
(es wird nirgends eindeutig gesagt, dass sie nicht bi ist.), sie
kennt Seiya als Mann und er/sie scheint sich in dieser Rolle auch
nicht gerade unwohl zu fühlen (oh, und wo wir gerade dabei sind:
wenn Seiya auf der erde einen männlichen Körper hat, dann sehe ich
auch gar keine Probleme, dass die beiden Kinder bekommen
können)

5. "Er hat
seine Verpflichtungen auf Kinmoku" icvh fidne wirklich niciht, dass
Kakyu aussieht, als würde sie Seiya im Weg stehen, wenn er bei Usagi
bleiben will.

6. "Usagi
wäre nie so kaltblütig gegenüber Mamoru" Oh, natürlich. soll sie ihn
doch lieber anlügen, bevor sie ihn verletzt. Es erwartet doch
wirklich niemand, dass Usagi einfach zu Mamoru geht und ihm sagt,
dass sie ihn nicht mehr liebt. Natürlich ist es schwer für sie und
sie

will ihn nicht verletzten, aber verletzt
sie so nicht Seiya?

7. Niemand
hat vor Mamoru einfach auszulöschen. Natürlich gibt es einige
Fanfics, die in einer anderen Wirklichkeit spielen, in der Mamoru
nicht existiert. Aber das sind nur Überlegungen "Was wäre, wenn.."
ich finde wirklich cniht, dass das hiermit viel zu tun
hat.

8. Mamoru ist der Thronerbe der Erde.
Gut, stimmt. Na und. ich finde nicht, dass Usagi aussieht, als wäre
sie so scharf darauf Königin zu werden. Ist euch eigentlich
aufgefalen, dass ihr euch da etwas widersprecht. Denn, wenn sowieso
Mamoru der Thronerbe ist, dann kann Usagi, sollte sie sich von ihm
trennen, ja mit Seiya hingehen, wo sie will. Aber wie gesagt, ist
das ja gar nicht nötig. Was auch ganz gut ist, weil ich finde, dass
usagi den Thron trotzdem eher verdient hat. Ich möchte nämlich
sehen, wie Mamoru die welt rettet und aus ihrem Schlaf erweckt (aber
sagt mir vorher Bescheid, denn dann bleibe ich bestimmt nicht). Ich
könnte vermutlich noch eine Weile so weiterschreiben, aber ich
belasse es mal dabei.

Ach ja, wer
wissen will, warum ich mir (immer noch) so sicher bin, dass
ChibiChibi die Tochter von Usagi und Seiya ist, kann mir gerne
mailen.
Von
Birte

Nach
den letzten Postings möchte ich (Birte) nochmal meinen Senf
dazugeben:

Ich
war leicht schockiert, als ich gelesen habe, das Sunny denkt, das
z.B. Ich "Usagi-gehört-zu-Mamoru-Denker" ernsthaft was dagegen hab,
dass Sie der Meinung ist Usagi und Seiya würden besser
zusammenpassen. *puh*

Dem ist nicht
so! Wieso sollte ich den etwas dagegen haben? Ich akzeptiere jede
Meinung hier, solange meine ebenfalls akzepiert
wird.

Nochmal zu
Seiya und Usagi:

Eure
Argumente sind ja schön und gut, aber ES IST EINFACH NICHT DIE
ORIGINAL GESCHICHTE!!!!!!!!!!!!! Wenn man die Story so zerpflückt,
hat das Ganze nicht mehr viel mit Sailor Moon zutun! (MEINE
MEINUNG!!!!!!!!!)

Viele mögen
jetzt vielleicht in Ihre Tastatur beissen, und mich sofort mit
Argumenten für Seiya überschütten, aber das wird nicht viel nützen,
ich bleibe dabei.

Das Argument
"Ihr habt keine eigene Meinung wenn Ihr sagt, aber...>", finde ich doch sehr schwach... Wenn Naoko WIRKLICH
gewollt hätte das Seiya und Usagi ein Paar sind, hätte sie die
Geschichte dementsprechend geschrieben. Hat sie aber nunmal nicht.
Und das ist Fakt. Denn Mamoru ist ein liebenswerter Charakter, auch
wenn er im Anime nicht immer so dargestellt
wird.

Chibusa wird, so finde ich, tatsächlich
einfach "gekillt". Sie wird im Anime so ausgiebig vorgestellt, und
in der Staffel mit Pegasus spielt sie zweifelsfrei die 2te
Hauptrolle. Und dann ist sie... Plop.. einfach weg. Und da glaubt
Ihr, dass Usagi reinen Gewissens mit Seiya zusammenkommt? DAS PASST
NICHT ZU IHREM CHARAKTER!!!!!!!! Usagi ist ein warmherziges und
liebevolles Mädchen, und egal wie oft sie sich mit Chibiusa
streitet, so liebt sie Ihre Tochter doch!!!! OK, wenn sie Chibiusa
vorher nicht gekannt hätte, wäre es wohl kein Problem gewesen sie
einfach wegzulassen, aber so ist es einfach
nicht.

Nächstes Argument:

Usagi hat keinen Bock Königin von Kristall-Tokyo zu
werden.

Dies mag am
Anfang vielleicht der Fall gewesen sein, aber später ist sie stolz
darauf.Fertig.

Ihr habt ja
auch absolut Recht, wenn Ihr sagt, dass Seiya Usagi liebt. Das
zweifele ich nicht an. Es mag auch sein das Usagi bisexuelle
Vorlieben hat, aber das ist mir bisher weniger aufgefallen (OK, bei
Haruka, aber Sie kleidet sich halt sehr männlich und sieht auch viel
eher wie ein Mann aus...) Hab Ihr eigentlich denn Manga gelesen?
Dort wird ja, anders als im Anime, das Ende etwas ausführlicher
beschrieben... Und dort wird gesagt, dass Chibi-Chibi die
Reinkarnation von Serenity ist. Allerdings wird sie erst 3.
Jahrtaunsende später geboren.

Das Seiya und
Usagi die Eltern von Chibi-Chibi ist also
ziemlich

unwahrscheinlich. Übrigens, in der letzten Anime-Folge,
nachdem Usagi das Chaos besiegt hat, erscheint Chibi-Chibi zusammen
mit Mamoru (!). Und Mamoru sagt:

"Dieses
kleine Mädchen hat mich zu dir geführt." AHA!!!!!!!!!!! Warum sollte
Chibi-Chibi denn ihre Mutter mit einem anderen Mann zusammen führen?
Na? Also, wer will mich jetzt noch vom Gegenteil
überzeugen?

Ich
weiß, einigen wird nach diesem Posting schon wieder das Blut in den
Adern gefrieren. Ihr könnt ja nochmal versuchen mich zu überzeugen.
Übrigens habe ich schon mit großem Interesse viele Fanficts gelesen.
Auch über Usagi und Seiya. Sie haben mir gefallen
;-)

Wie gesagt, ich versuche nicht, euch die
Meinung im Mund umzudrehen, aber versucht auch Verständnis für Leute
wie mich aufzubringen. Und bitte unterlasst doch diese Kommentare,
wie "Ihr akzeptiert uns nicht als Sailor Moon Fans", denn das ist
absolute...Naja. Natürlich sehe ich euch als Sailor-Fans. Und ich
denke den anderen geht es auch so. Und sagt nicht, dass ich keine
Fantasie habe, ich bin nur etwas
altmodisch.













Von Thu-Ha
Trinh

Ich habe eine Geschichte in den Umlauf gesetzt, wo
Fans mir ihre Meinung mailen können(Seiya VS. Mamoru,
auf inako.handshake.de). Und langsam geh ich in
"Usagi+Seiya" Fics unter...Bis auf eine Usagi+Mamoru Fic hab
ich nur die von Usagi+Seiya ans...BITTE...LEUTE!
Seid doch mal kreativ und schreibt nicht immer das
gleiche!! Langsam rafft es auch ein
Trottel

wie
ich...Ich mag das Pärchen Seiya+Usagi nicht...Aber das macht
ja nix.

Lesen
tu ich sie ja...Aber...Es werden im Moment einfach ZU
viele...Das Thema ist langsam(langsam??) langweilig!! Mir
reicht's auf jedenfall! Jeder kann doch das denken was er
will, aber verdammt noch mal...Ich soll Berichte über Fanfics
schreiben...Über Fanfics die viele Leute interessieren. Ja,
vielleicht interessiert es Leute, aber es weicht von der
Vorlage von Naoko Takeuchi zurück. Da kann Mamoru so oft er
will sterben...Er wird trotzdem der eine sein. Ich wiederhole
mich, ich weiß, aber das war mal nötig. Ich stimme nur
Matthias zu und allen anderen Bunny+Mamoru Fans. (*Hirn
abgeschmiert ist*) So...Das ist raus. Bitte schreibt mal
andere Fanfics!! Bidde Bidde Bidde Bidde! Mir hängen
Seiya+Bunny Fics schon zu den Ohren raus! Ich kann sie nicht
mehr sehen!!.
Von Sunny

Also gut Leute,hier bin ich
wieder!

Sorry,dass ich wieder mal was zu sagen hab aber ich
kann einfach nicht anders...

Wie
auch immer.

Ich
finds echt klasse,dass ich hier mal Unterstützung bekommen
habe!

Danke!Und mailt mir auch bitte
weiterhin!

So viel
dazu.

Was ich
eigendlich schreiben will:

Zu
deiner Mail,Birte,möchte ich jetzt noch was
sagen.

Ich hab
ja auch nicht zB dich mit dem "Usagi-gehört-zu-Mamou"-denker
gemeint.

Ich
meine andere,die mir schreiben und mich vollmotzen mit:"Deine
Storys sind zwar genial,aber Seiya und Bunny?Ich bitte
dich!Sicher das du SMFan bist?..."


Und das hat mich echt hart
getroffen.

Wer das
war will ich auch gar nicht sagen,und auf solche Mails
antworte ich auch nicht.

"Das ist nicht die
Originalgeschichte..."

Das
wissen wir(S&B-Fans).Na und?Dürfen wir denn nicht mit
unserer Fantasie spielen?Wir wollen,wie ihr,neue Folgen.Und
wie ihr versuchen wir unsere Lieblingsthemen und -charakter
besonders nach vorne zu schieben.


Deswegen schreibe ich ja auch am liebsten Geschichten
von Seiya und Bunny.

Was ich unbedingt ansprechen möchte ist,dass Fans wie
ich mit unseren Storys Chibiusa oder Mamoru(um mal Platz für
Seiya zu schaffen*is mir egal wie hart sich das anhört*)KILLEN
würden.

Zu Chibiusa:
Was
wäre wenn wir keinen Blick in die Zukunft von Bunny bekommen
hätten?Oder was ganz anderes-Selbst wenn Mamoru und Bunny ein
Paar sind,kann mir bitte mal jemand zu mindestens 90%
versichern,dass es ChibiUsa geben wird?Ich bitte darum!Aber
das kann niemand!Wer sagt,dass wir die Zukunft verändern
obwohl sie noch gar nicht feststeht-und das wird sie
nie-sorry,aber der...Na egal.

Zu Mamoru:
Gut,bitte gebt mir andere Möglichkeiten um Mamoru
"wegzuschaffen".Ich würde mich darüber total freuen.Glaubt ihr
mir fällt es nicht schwer Mamoru...sterben zu lassen?Er ist
ein Teil von SailorMoon und wird es auch immer bleiben.Daran
kann man nichts ändern.

Und mal
ganz ehrlich,ihr(M&B-Fans) seid 1000mal besser dran als
wir(S&B-Fans).

Denn
Lichtträgerin,du hast recht.Eine TVFolge in der Seiya und
Bunny ein Paar sind,wird es wohl nie
geben...

Es ist sehr schwer Bunny und Mamoru zu trennen und es
dann auch wie eine SailorMoonGeschichte aussehen zu
lassen.Denn du hast recht,Birte,es passt nicht zu Bunny.Und
vielen Autoren ist das leider misslungen...das würde es auch
mir.

Aber genau deswegen lassen wir
Mamoru einfach weg.Sorry.

Und ichs sags noch mal,egal wie unwarscheinlich es
auch ist,in meiner Fantasie ist ChibiChibi am liebsten die
Tochter von Bunny und Seiya.Da ist es mir egal wie
unwarscheinlich das ist.

Zu dem:"Wie können zwei Frauen Kinder haben" oder
"Dann wäre Bunny ja bi."-

Ich bin
da ganz Ankes Meinung:

Solange
Seiya einen männlichen Körper hat,steht Kindern nichts im
Wege.Und ich glaube auch,dass sich Seiya auf der Erde eher als
Mann fühlt und irgendwie auch ist,und deswegen finde ich
nicht,dass Bunny dann nicht bi wäre.

Was mich wirklich zum nachdenken gebracht hat war die
Story:

"Ein
Kuss" von HomerJ.-Lest diese Geschichte unbedinkt wenn ihr
euch auch an dieser Diskussion beteiligt(egal ob aktiv oder
passiv)!

Ich
weiß,für jemanden wie mich dürfte diese Geschichte nicht
gerade positiv

erscheinen,aber ich forde trotzdem alle
auf!-

Wers
schon gelesen hat:

Ja,vielleicht wäre es wirklich besser gewesen,wenn
Starlights nie auf die Erde gekommen wären.Dann wäre ich auch
nicht dieser Meinung,diese Duiskussion würde nicht
bestehen...

Nun
gut,lest halt mal.Wenn ihr das hier verfolgt habt,wird euch
das auch nicht umbringen.

Ich bin jedenfalls immernoch meiner Meinung und daran
ändert sich(vorerst)auch nichts!

Darf ich noch grüßen?
Ich
machs einfach:

Viele
Grüße an:Moonheart(melde dich doch mal wieder),Silvana(du
bitte auch,oder hast du meine letzte Mail nicht bekommen???),
Tinka-chan, SailorColour, Sarah, Sweet ChibiUsa, alle die mich
sonst noch kennen und gaaanz besonders Franzi,die sich neulich
beschwert hat.
Von Thu-Ha
Trinh

Punkto: Neue Folgen
Ja dann schreibt Naoko doch!! Japan hat im Moment fast
alle Rechte an Sailor Moon zurückgezogen, um
weiterzuproduzieren. Aus einer recht sicheren Quelle habe ich
erfahren, dass es noch ein paar neue Sachen bei Sailor Moon
geben wird. Ein neuer Film und vielleicht einige neue Folgen.
Wenn ihr Seiya und Bunny soooo toll findet, dann schreibt
Naoko doch! Dann kann sie euch alles erklären!(ich hoffe, ihr
könnt gut Englisch) Diese Infos sind streng vertraulich und
ich gebe keinerlei weitere Informationen über das oben
geschriebene.
Kommentar von Huntress
Ich ersuche alle Besucher, die sich an der Diskussion
beteiligen beim Thema zu bleiben. Öfters werden Argumente und
Gründe genannt, die schon vorher jemand erläutert hat, ohne
dass man auf diesen Kommentar Bezug nimmt. Bevor ihr eure
Meinung kundtut, lest bitte alle Kommentare genau durch und
seid höflich und tolerant. Ich weiß, dass sich bei diesem
Thema die Geister scheiden.

Betreffend neuer Folgen oder Movies zu Sailormoon. Uns
sind folgende Gerüchte zu Ohren gekommen. Angeblich hat laut
Animania Naoko an etwas Neuem für Sailormoon gearbeitet über
das nichts näher bekannt wurde. Dieses Gerücht ist mehr als
ein Jahr alt und es gab niemals neuere Hinweise im Animania.
Weiters heißt es aus bestimmten Quellen im Netz, dass
angeblich überlegt wird, die alte Serie entweder aufzupolieren
oder völlig neue Sailorkrieger ins Rennen zu schicken. Wer
mehr über dieses Gerücht wissen möchte, besucht diese Seite:
Sailormoon Questions - New
Sailormoon?
Von Gabrie

Aber wie wär's dieses Thema mal aufs
Messageboard zu

verschieben oder so?
Also
noch einmal: Ob es euch gefällt oder nicht-die
Usagi/Mamoru

Beziehung ist die Basis der ganzen SERIE. Mir gefällt
das auch nicht

sooo,
wenn es nach mir gegangen wäre, wäre Usagi mit
Rei

zusammengekommen .(Dabei hättern
sie soo gut zusammengepasst..aber es hat nicht sollen sein...)
Es wäre bestimmt nicht in Naoko-samas Sinn gewesen, Usagi mit
Seiya zusammenkommen zu lassen. Warum wohl hat
sie

Seiya kaum mehr als drei Zeilen im
Manga sprechen lassen?

Aber ich muss zugeben, dass ich Seiya gegenüber
beeinflusst bin. ich

kriege
schon Schreikrämpfe, wenn ich das Wort "Schätzchen" nur höre.
Nicht nur reitet die Serie immer wieder darauf herum-nein, es
gibt auch mindestens 200 Fanfics zu dem Thema, und in allen
passiert das selbe. Nicht einmal ein Nobelpreisträger könnte
aus so einem Thema, das das Wort "Klischee" neu erfunden hat,
noch was rausholen. Mein Gott, fällt euch eigentlich nichts
Neues ein?

Kommentar von Huntress
Die Idee mit dem Messageboard ist wirklich gut,
besonders wenn man nicht nur hier seine Meinung einmal
darstellen, sondern mit jemandem diskutieren
möchte:

Unser
Messageboard steht gerne dafür zur Verfügung.



Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 22:01

Von Chibi-Ruka

Nun da ich schon ziemlich viele Komentare zu "Das
bessere Paar" gelesen habe und es mich mehr als nur in den
Fingern juckt, gebe auch ich meinen Senf dazu. (was bestimmt
nicht nötig gewesen wäre...^-^""")


Also direkt am Anfang, ich finde Mamoru langweile,
meist sehr ähhh.. feminim... ähhhh.. angezogen [im Klartext :
er sieht ein wenig "schwul" aus (dieser grässliche
Rollkragenpullover...)] und als Tuxedo Kamen könnte man ihn
getrost in die Kategorie -Witzfigur-
einstufen.

Dennoch
meine ich das er und Usagi ein Paar sind. Warum? Nun ja, weil
ich meine sie stellen den "gesunden Ausgleich" zueinander
da.

Usagi
läuft mit einem Herzen herum, das wie ein offenes Buch auf
einem Mitten im Raum stehenden Tisch ist. Einfach jedem
gewährt sie Einblick....

Mamoru
dagegen verbirgt sein Herz (Das "Buch" ...^-^") Und legt es
mit einem dicken Siegel daran, in die hinterste Ecke eines
Bücherschranks, inmitten einer riesigen Bibliothek. Er will
nicht das jemand zu viel über ihn weiß, und ihn dadurch
womöglich "verletzen" kann... (...denke
ich...)

Daher
erachte ich es als große..nun ja schon fast Ehre... und als
einen wertvollen Vertrauensbeweis, das er Usagi so viel
erzählt (den aus seiner Sicht ist es (wahrscheinlich)
viel...).

Ich
würde (rein objektiv) sofort Seiya und Usagi auf den Thron und
unter die Haube bringen. Den Mamoru sieht einfach (wieder
Meiner Meinung nach...) nicht so gut aus wie Seiya ... (er hat
was... *ggg*)

Doch
auf längere Zeit und bei genauerem Betrachten meine ich das
Usagi und Seiya Probleme bekommen würden, sie würden einnander
anstacheln, unterstützen in ihrer Schusseligkeit und
iregndwann streiten da sie sich irgendwo zu sehr ähneln
(genauso wie Seiya und Haruka...)


Usagi streitet sich mit Mamoru zwar bestimmt auch
irgendwann, aber da beide sehr friedliebend und (ich will
nicht sagen das Seiya das nicht ist...)eben einander
ausgleichen.

Man könnte das ganze mit dem Yin-Yang Prinzip
vergleichen. (was ich hier jetzt nicht anbringen werde, da ich
dann gar nicht mehr
aufhöre...*smile*)

Was
Chibi-Usa angeht, glaube ich das sie so, oder so auf die Welt
kommen würde ob nun mit Mamo-kun als Vater oder mit Seiya-kun.
Den Meiner Meinung nach ist die Zukunft veränderlich und der
Teil mit Neo Queen Serenity und König Endymion (kann mir bitte
mal einer verraten warum das Queen Serenity heißt und König
Endymion, wieso nicht King Endymion???) nur eine "Art und
Weise" der Zukunft, wie sie sein "könnte" und nicht wie sie
sein muss...

Und
Chibi-Chibi ist definitiv nicht das Kind von Seiya und Usagi
(..auch wenn es mir "manchmal" recht wäre...^-^""") Sie ist
Usagis Reinkarnation (Sie tut mir leid...immer & immer nur
wiedergeboren werden...nie der ewige Frieden...)Die Stärkste
die es (so glaube ich...) von ihr geben
wird.

Nun das
war meine Meinung zu dem Thema...okay sie ist gekürzt..ihr
solltet schließlich wach bleiben und nicht in endlosen
erläuterungen des Yin-Yang Prinzipes(das übrigens auch auf
Haruka und Michiru zutrifft...)erstickt und eingeschläfert
werden ^-^"v

Zuletzt
nur noch: Ich finde Seiya als Person besser (sehr viel
Besser...!) als Mamoru.. nur als Paar kann ich sie mir
(VORSICHT LÜGE!!!) nicht vorstellen.. okay grenzen wir es ein,
nicht als von Naoko gewolltes
Paar..

(sie
geben ein süßes Paar ab...aber nicht...so
eben...*seufz*)



Von Matthias

Auszug aus einem Mail:
(...)
Ich
kann mich mit jedem Pärchen halbwegs anfreunden, solange es
gut beschrieben ist. Aber um Usagi/Seiya-Fics mache ich
grundsätzlich einen weiten, ganz weiten Bogen. Es ist für mich
schlichtweg unehrenvoll gegenüber Takeuchi-san IHR Paar
(Usagi/Mamoru) zu zerfetzen. Wenn ein Partner so fest an einen
anderen gebunden ist wie Usagi an Mamoru sollte man sie nicht
mit Gewalt auseinderreißen. Man brauch es nicht mögen aber
zumindestens AKZEPTIEREN.

Das
Ganze ist für mich aber auch ein grunsätzliches Problem von
Toeis Produktion des Animes. Nimm dir mal nur das Manga,
glaubst du, daß allein danach jemand auch nur auf die Idee
kommen könnte eine Usagi/Seiya-Romanze zu schreiben? Ich
glaube nicht. Erstens ist die Beziehung zwischen Usagi und
Mamoru im Manga wesentlich gefestigter dargestellt. Usagi ist
ernster und verantwortungsvoller und Mamoru ist wesentlich
sorgsamer und uhm... zärtlicher als im Anime. In der ersten
Staffel und auch über R (+ vielleicht noch den Anfang von
Stars - VOR Starlights) war die ganze Angelegenheit noch
vernünftig und herausgestellt aber danach wurde es regelrecht
runtergespielt, ist meine Meinung. Das ist im Manga weniger
so.

Zweitens war Seiyas Liebe zu Usagi
glaube ich von Naoko nie so angedacht. Und wenn dann nur in
dem Weg, daß Usagi auch über eine Zeit der Trennung an Mamoru
festhält. Ich glaube, das ist es, was Toei ausdrücken wollte
aber nicht geschafft hat. Toei hat beide zu nahe kommen lassen
- so nah wie sie sich im Manga nie gekommen sind. Als Toei
Usagi dann klarstellen ließ, daß Usagis Gefühle nur
freundschaftlicher Art sind, war der Schaden schon angerichtet
und daß Haruka, Michiru und Setsuna auf der einen und Taiki
und Yaten auf der anderen Seite auch noch so stark protestiert
haben, hat die Stimmung dann vollkommen zu Gunsten
Usagi/Seiyas schwanken lassen. Ich bin sicher Seiya selbst hat
am Ende verstanden, daß seine Liebe unerwidert bleiben würde
und ich würde ihn/sie nie so einschätzen, daß er/sie mit
Gewalt etwas unternehmen würde.
Von Chiru

Da ist ja schon einiges an Meinungen geliefert worden,
dennoch finde ich deine am "richtigsten"!


Ich bin zwar auch nicht der grösste Chibi-Usa Fan
(wenn überhaupt ?¿?) und auch Mamoru ist nicht ganz mein Fall,
aber das Paar Bunny + Mamoru hat was, ist ein sehr
unterhaltsamer Teil des Animes so wie auch Mangas. Dennoch,
wären Bunny und Seiya zusammen gekommen, hätte man wohl die
gesamte 5.

Staffel
umschreiben müssen und das würde wahrscheinlich nicht reichen,
was heisst, man könnte den Manga und das Anime ins endlose
vorsetzen...

(Vorraussetzung, Bunny findet immer einen neuen Lover
*lol*)

Ich
finde trotzdem eine Sache sehr bescheiden von Mamoru. Er war
ganz am Anfang der Serie mit Rei zusammen und richtig Schluss
gemacht hatte er auch nicht mit ihr, sondern hat sie einfach
"sitzen" lassen, da Bunny und Mamoru eine VORBESTIMMTE Zukunft
hatten/haben in welcher sie zusammen sein müssen und nur durch
diese Zukunft hat sie Mamoru (wenn man es jetzt ganz
krass

ausdrückt) sich in Bunny verliebt. Wahrscheinlich
(meiner Meinung nach) wär er gar nicht darauf gekommen, sich
nach Bunny "umzudrehen", wenn diese Zukunft nicht schon
existieren würde...

Seiya
hingegen liebt Bunny, weil sie Bunny ist und nicht wegen
einer

gemeinsamen Zukunft!
Das ist
es, was eigentlich an der ganzen Sache so rüttelt...Das war's
auch von meiner Seite aus

P.S.:
Ich BEZWEIFELE verdammt stark, dass Michiru bi ist, denn wäre
sie es, würd sie wahrscheinlich auf Mamoru o. Seiya o. sonst
wen fliegen und nicht auf Haruka (<- die ist ja nun
wirklich kein süsser Engel *grins*)!Sie ist lesbisch und das
ist gut so, da die beiden der Serie das gewisse ETWAS
geben!!!
Von Maggie
Also jetzt komm
ich auch mal zu Wort !

Ich gebe Sunny völlig recht
! Jeder hat eine Fantasie mit der er machen


kann was er will
und jeder kann sich seine eigene Meinung zu Seiya und Mamoru
bilden aber Mamoru ist absolut nicht mein Fall ! Klar hat N.T.
Mamoru für Bunny konzipiert aber warum sollte man nicht
einfach mal was ändern ? Es gibt Unmengen von FF und in denen
werden die Staffeln auch weitergeführt ! Also ist das was man
in FF schreibt auch alles nur Blödsinn denn das hat Naoko dann
auch nicht vorgesehen !! Ich schreibe auch sehr gerne FF
über Seiya und Bunny ! Und noch zu Mamoru ! Ich finde es auch
total bescheuert dass er Bunny wegen seinem Studium einfach so
im Stich lässt ! Wenn ihm an Bunny wirklich etwas liegen würde
dann hätte er sie nicht alleine gelassen ! Und noch was ! Es
gibt öfter auch Beweise dass Bunny für Seiya mehr als
Freundschaft empfindet ! Zu Chibi ! Warum kann kann sie nicht
die Tochter von Seiya und Bunny sein ? Es kommt nur raus das
sie das Licht der Hoffnung ist aber sonst nichts
!

Also zweifelt nicht immer so daran !

Wenn ich jetzt
noch weiter schreibe komme ich nicht mehr zum Ende
!

Von Mondenkind

Ich denke
definitiv, dass Usagi und Mamoru das bessere Paar sind. Denn
Chibi-Chibi ist nicht die Tochter von Seya und Usagi, denn
Chibi-Chibi ist das Licht der Hoffnung, das eine menschliche
Gestalt angenommen hat, um sich zu verstecken, außerdem würde
Usagi niemals Chibiusa opfern!

1.Ich denke schon, dass
Seya seine Prinzessin im Stich lassen würde, denn seine
Aufgabe ist und bleint es Kakyuu zu beschützen. Da er seinen
Heimat Stern Fighter nicht beschützen kann (ist ja nicht mehr
viel übrig).(Jemand der das nicht weiß sollte auf
www.minako.handshake.de unter Starlights Vergangenheit nach
schauen.)

Auch Yaten und Taiki würden wahrscheinlich
durchdrehen, wenn Seya auf die Erde ziehen und Bunny heiraten
würde!

Und ich denke das Haruka auch nicht damit
einverstanden wäre.

2. Von dem Argument, das
Bunny Mamoru nicht braucht, um Kristall Tokio zu gründen halte
ich nichts. Denn Die Heirat von Endymion und Serenity
garantiert den ewigen Frieden zwischen Erde und
Mond.

Wenn ihr Mamoru nicht mögt, dann ist das eure Sache,
aber Bunny und Mamoru zu trennen ist meiner Meinung nach
einfach absurd.

3. Eine Beziehung zwischen
Seya und Bunny würde wahrscheinlich nicht lange halten, denn
er und Bunny sind einfach zu gleich.


4.Natürlich ist
Mamoru nicht da als es Bunny mies geht, aber wenn er noch
Leben würde, dann würde er wahrscheinlich sofort zu Bunny
zurück fliegen um ihr bei zu stehen.


Ich schließe mich
also deiner Meinung an Raven







So, das war alles. Sind ein paar interessante Diskussionsanreize dabei, finde ich... z.B. die Aufhänger in Fanfictions, warum Usagi nun mit Seiya zusammenkommen soll. Das ist auch einer der Punkte, die mich da immer stören. Ich glaube, mit einem Paralleluniversum, in dem das eben alles anders ist, könnte ich mich gerade noch am ehesten anfreunden. Aber eine Usagi, die Mamoru plötzlich nicht mehr liebt kann ich mir sowenig vorstellen wie dass Mamoru plötzlich Schluss macht, als hätte er sie all die Zeit nicht ebenso geliebt... darum dreht sich nunmal die ganze Geschichte


Zuletzt von Setsuna am 21.06.10 22:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 22:39

hab zwar nicht alles gelesen aber schon nen ganzes stück .. und das seiya & bunny AUF DAUER nicht zusammenpassen würden weil sie sich ZU ähnlich sind kann ich nur unterstreichen.
das war/ist wohl auch bei mir das problem von daher
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 23:21

GinnySiska schrieb:
hab zwar nicht alles gelesen aber schon nen ganzes stück .. und das seiya & bunny AUF DAUER nicht zusammenpassen würden weil sie sich ZU ähnlich sind kann ich nur unterstreichen.
das war/ist wohl auch bei mir das problem von daher

richtig Ginny du redest mir aus der seele, bunny braucht das gegenteil von ihr jemand der sie bremst und nicht weiter aufbraust
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   21.06.10 23:31

ich meine das heißt nicht das die 2 sich nicht lieben können, nur auf dauer wüde es meiner meinung nach eben nicht funktionieren
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 9:38

wie sagt man zu sowas 'Abenteuer'
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 15:55

xD ich finde aber auch nicht das Mamo und Bunny zusammenpassen zwei Heulsusen genau so toll. Hab den langen Text zwar jz net gelesen aber trotzdem meine Meinung. Wenn Seija und Bunny sich zu änhlich sind, dann die beiden auch. Am besten kommt Bunny mit Taiki zusammen totale Gegensätze und vielleicht würde sie ja dann endlich mal lernen mit einer kleinen Belohnung ihres Liebsten
Nach oben Nach unten
Linphea
inaktiver User
inaktiver User
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.06.10
Anzahl der Beiträge : 167
Weiblich Alter : 19
Ort : Göppingen

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 16:04

ich finde das buny und mamoru zusammenpassen ok bunny benimmt sich wie ein kind und maoru wie ein erwachsener
aber wenns drauf ankommt sind beide stark
und ihre liebe ist einfach zu süß
und
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 18:33

SailorJupie schrieb:
xD ich finde aber auch nicht das Mamo und Bunny zusammenpassen zwei Heulsusen genau so toll.

Ähm hä? Ich suche gerade verzweifelt nach einer Schnittmenge der Begriffe Mamoru und Heulsuse? Der ist doch das genaue Gegenteil einer Heulsuse: verschlossen, verstandesbetont, zeigt seine Gefühle nicht (zumindest niemandem, dem er nicht wirklich extrem vertraut), ohne starke Gefühlsschwankungen / Launen aus dem Nichts heraus etc. Da ist Seiya ja noch eher Heulsuse, zumindest ist er ein offener, gefühlsbetonter Charakter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 19:02

Minako schrieb:
ich finde das buny und mamoru zusammenpassen ok bunny benimmt sich wie ein kind und maoru wie ein erwachsener
aber wenns drauf ankommt sind beide stark
und ihre liebe ist einfach zu süß
und

Da stimm ich dir voll und ganz zu


@ SailorJupie : Wie kommst du auf Bunny und Taiki ???? Das ist ja mal ne ganz neue sicht haha nee nee lass Taiki mal bei Ami die streber sollen ruhig unter sich bleiben ^^
Nach oben Nach unten
Sailor Moon
Admina
Admina
avatar

Foren-Mitglied seit : 17.10.09
Anzahl der Beiträge : 8345
Weiblich Alter : 26
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 21:37

wow... mamoru war 3x böse im manga? und dann sieht der auch noch so geil aus im manga.. also nun bin ich eindeutig mamo fan xDDD

wenn es hart auf hart kommt, sollte bunny eh diamond nehmen *prust*
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   22.06.10 21:44

Jetzt lies endlich die Manga! ^^ Welche fehlen dir eigentlich?
Nach oben Nach unten
Starlight
ModeratorLight
ModeratorLight
avatar

Foren-Mitglied seit : 07.01.10
Anzahl der Beiträge : 4365
Weiblich Alter : 34
Ort : Büro vom Mafia Boss

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 11:18

Nee, Bunny und Diamond? Och nöö.

Bunny und Taiki? - Lol, das gäb das vorsprogrammierte Chaos, nicht wirklich alltagstauglich, aber bestimmt durchaus amüsant.
Nach oben Nach unten
Linphea
inaktiver User
inaktiver User
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.06.10
Anzahl der Beiträge : 167
Weiblich Alter : 19
Ort : Göppingen

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 13:30

bunny und taiki passen net zusammen
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 15:36

Meiner Meinung nach passt Mamoru besser zu Bunny, als zu Taiki Nun gut, ich finde Seiya an sich auch besser, aber Serenity und Endymion sind halt nunmal füreinander bestimmt, das kann keiner ändern
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 15:49

Und was das angeht "ja blaa Chibiusa ist ja Mamorus Tochter" .... ääääähhhhmm Chibiusa wer so oder so halt so geworden wie sie ist (wer auch immer ihr Vater wär), den sie hat die eigenschaften von BUNNY.
Sie erkennt im Manga doch selbst das die Vergangenheit ihrer Mutter so ist wie sie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 15:51

jaaaaa....

aber ich glaube chibi usa wäre noch anstrengender wenn seiya ihr vater wäre *sich vor graut*
Nach oben Nach unten
Eagle
Eternal Sailor Saturn
Eternal Sailor Saturn
avatar

Foren-Mitglied seit : 20.03.10
Anzahl der Beiträge : 2856
Weiblich Alter : 21
Ort : Zürich CH

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 15:52

Dann hätte sie ein Gemix aus Bunnys und Seiyas Charakter *Oh Graus* O_O
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 16:08

sag ja da wäre sie sicher noch schlimma....^^ ich meine sie hat ja "Manchmal" eine ruhige Art da kommt schon ab und zu Bisschen mamo raus
Nach oben Nach unten
Linphea
inaktiver User
inaktiver User
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.06.10
Anzahl der Beiträge : 167
Weiblich Alter : 19
Ort : Göppingen

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 16:25

wenns um die ruhige seite an chibiusa geht stammt die eindeutig von maoru^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 16:38

Haha Kousagi ist laut eine Fotomontage komplett Mamo haha
Nach oben Nach unten
Linphea
inaktiver User
inaktiver User
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.06.10
Anzahl der Beiträge : 167
Weiblich Alter : 19
Ort : Göppingen

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 16:57

mondhase22 schrieb:
Haha Kousagi ist laut eine Fotomontage komplett Mamo haha

XDDD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 17:09

sie ist dann sicherlich die "erdenprinzessin"
Nach oben Nach unten
Setsuna
Forendesign & Code
Forendesign & Code
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.02.10
Anzahl der Beiträge : 7489
Weiblich Alter : 32
Ort : Tor von Raum und Zeit

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 18:32

Naja, Kousagi gibt es ja eh nur in einem Paralleluniversum ;-) "Unsere" Usagi hat ja laut Pluto nur ein Kind.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 20:19

leider das es sie nur in der Parallel Version gibt, wäre sicher lustig gewesen ^^
Nach oben Nach unten
Linphea
inaktiver User
inaktiver User
avatar

Foren-Mitglied seit : 22.06.10
Anzahl der Beiträge : 167
Weiblich Alter : 19
Ort : Göppingen

BeitragThema: Re: Mamoru oder Seiya?   23.06.10 20:46

ja schade
Nach oben Nach unten
 
Mamoru oder Seiya?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon Forum SMF :: Diskussionsforum :: Die Charaktere-
Gehe zu: